4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

FHs Soziale Arbeit – 97 Anbieter

Suchen Sie geeignete FHs für ein Studium zum Thema Soziale Arbeit? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Soziale Arbeit:

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Studium: Bachelor/Master (FH, PH) (16 Anbieter) Weiterbildung (FH, PH) (74 Anbieter) Studium: Bachelor/Master (Uni) (2 Anbieter) Weiterbildung (Uni) (5 Anbieter)

Häufige Fragen zu FHs Soziale Arbeit

Ist es möglich, sich bereits im Bachelorstudium an FHs in Soziale Arbeit zu spezialisieren?

Eine Spezialisierung während des Bachelorstudiums an einer der FHs Soziale Arbeit erfolgt entweder durch die Wahl verschiedener Vertiefungsrichtungen oder Wahlmodule. So können Sie je nach Fachhochschule beispielsweise folgende Vertiefungen wählen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Dissozialität, Delinquenz und Kriminalität - Soziale Arbeit im Straf- und Massnahmenvollzug¨
  • Existenzsicherung, berufliche und soziale Integration
  • Gesundheit und Kindheit
  • Schule und Soziale Arbeit
  • Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Professionelle Herausforderungen angesichts gefährdeter / verletzender Integrität von Individuen (Mikroebene)
  • Professionelle Herausforderungen bei der Gestaltung von Sozialen Organisationen, Räumen, Netzwerken und Gruppen (Mesoebene)
  • Professionelle Herausforderungen im Zusammenhand mit globalen, lokalen und gesellschaftlichen Transformationen
  • Migration, Integration, Diversity Management
  • Soziokultur und Gemeinwesenarbeit
  • Sozialarbeit
  • Sozialpädagogik
  • Armut und Erwerbslosigkeit

Sind für den Master in Sozialer Arbeit tatsächlich 1500 Stunden Praxiserfahrung nachzuweisen?

Um an FHs Soziale Arbeit im Masterstudiengang beginne zu können, sind bis zum Beginn des Studiums mindestens 800 Stunden praktische Erfahrung vorzuweisen. Bis zum Beginn des Transfernmoduls Entwicklung und Problemlösen müssen die restlichen verbleienden 700 Stunden absolviert worden sein.

Werde ich an den FHs Soziale Arbeit auch praktisch ausgebildet?

An Universitäten erfolgt das Studium in der Regel in einem weitaus grösseren Teil theoretisch, als dies an Fachhochschulen der Fall ist. Daher erhalten Sie an FHs Soziale Arbeit innerhalb Ihres Bachelorstudiums auch eine umfassende Praxisausbildung in Form von Praktika oder als Mitarbeiter/in in Ausbildung, die etwa ein Drittel der gesamten Ausbildung umfassen.

Ist für das Masterstudium an FHs Soziale Arbeit unbedingt ein Bachelorabschluss in diesem Fachgebiet notwendig?

Ein Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit ist für einen aufbauenden Masterstudiengang von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Auch Personen mit gleichwertigem Abschluss der Mindest-Gesamtnote von 5,0, guten Sprachkenntnissen sowie mindestens 1500 Stunden praktischer Arbeitserfahrung in der Sozialen Arbeit können nach einer Zulassungsprüfung zum Masterstudium aufgenommen werden. Genauere Informationen dazu erhalten Sie direkt von den jeweiligen FHs Soziale Arbeit.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie passende Bildungsangebote von FHs auf dem Gebiet Soziale Arbeit?

Studieren Sie an einer von vielen FHs Soziale Arbeit und werden Sie Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin

Haben Sie ein Flair für Soziale Angelegenheiten? Mögen Sie den Umgang mit anderen Menschen und lieben Sie die Zusammenarbeit mit ihnen? Wollen Sie ein Studium in Sozialer Arbeit in Angriff nehmen? Verschiedenste FHs Soziale Arbeit bieten fundierte Ausbildungen zum Sozialarbeiter / zur Sozialarbeiterin an. Sehen Sie doch einmal die Bildungsangebote im Bereich Sozialwesen an und überzeugen Sie sich selber.

 

Mit einem Studium in Sozialer Arbeit werden Sie zu einer Fachperson betreffend sozialen Themen von Menschen oder Personengruppen. Sie werden dazu fähig sein, soziale Probleme zu erkennen, zu verhindern aber auch zu lösen. Die sozialen Probleme werden stetig komplexer und umfangreicher. Doch als Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin verfügen Sie über professionelle Kompetenzen, um solche Fragestellungen kompetent zu bearbeiten.

 

Interessieren Sie sich für Ursachen und Lösungsmöglichkeiten von sozialen Fragen der heutigen Zeit? Wollen Sie während und nach dem Studium zusammen mit anderen Menschen Lösungswege ermitteln, um so Wiederholungen von Problemen möglichst zu minimieren? Sind Sie auch bereit, Ihre persönlichen sozialen Kompetenzen stets zu entwickeln? Seien Sie durch ein Studium an einer von vielen qualifizierten FHs Soziale Arbeit in Institutionen wie etwa Jungendanwaltschaft, Krippen oder Vormundschaftswesen wirksam. Auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch, können Sie sich von zahlreichen Bildungsangeboten überzeugen und bei den jeweiligen Kontakten wertvolle Informationen anfordern.

Sozialarbeiter, Hochschule Soziale Arbeit, Fachschule, Schulen, Soziale Arbeit, Lehrgänge, Sozialen Arbeit, Lehrgang, in Sozialer Arbeit, Soziale Arbeit und, Seminare, Fachhochschule für Soziale Arbeit, Kurs, Soziale Arbeit in, Weiterbildung, Soziale Arbeit in der, Fachhochschule Soziale Arbeit, Hochschulen Soziale Arbeit, Fachhochschulen Soziale Arbeit, Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule, Studium, Schule, Ausbildung, Soziale Arbeit Zürich, FH für Soziale Arbeit, FH Soziale Arbeit, Fachschule Soziale Arbeit, Studium Soziale Arbeit, Kurse, Studium für Soziale Arbeit, Soziale Arbeit studieren, Ausbildung Soziale Arbeit, Sozialarbeiterin, Seminar, Fachhochschule, Hochschule