4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

FH für Soziale Arbeit – 97 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein FH-Studium zum Thema Soziale Arbeit? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Soziale Arbeit:

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Studium: Bachelor/Master (FH, PH) (16 Anbieter) Weiterbildung (FH, PH) (74 Anbieter) Studium: Bachelor/Master (Uni) (2 Anbieter) Weiterbildung (Uni) (5 Anbieter)

Häufige Fragen zu FH für Soziale Arbeit

Kann ich im Studiengang Soziale Arbeit auch Schwerpunkte setzen?

An einigen Hochschulen in der Schweiz ist es möglich, dass Sie innerhalb des Fachgebiets der Sozialen Arbeit auch Schwerpunkte wählen. Möglich ist dies an einer FH für Soziale Arbeit etwa mit den folgenden Vertiefungen:

  • Sozialarbeit
  • Soziokultur
  • Sozialpädagogik

Wie lange dauert ein Studium an einer FH für Soziale Arbeit in etwa?

Bei einem Vollzeitstudium an einer FH für Soziale Arbeit wird mit sechs Semestern Regelstudienzeit gerechnet. Bei einem Teilzeitstudium verlängert sich die Dauer des Studiums entsprechend.

Bieten die Fachhochschulen für den Master in Soziale Arbeit unterschiedliche Vertiefungsrichtungen an?

Wer ein konsekutives Masterstudium in Social Work an einer FH für Soziale Arbeit beginnen möchte, kann sich nach den zu besuchenden Basismodulen für eine der vier angebotenen Vertiefungsrichtungen entscheiden. Diese Vertiefungen sind standortabhängig und werden dementsprechend ausschliesslich an den einzelnen Hochschulen angeboten. Diese sind:

  • Bern: Gesellschaftlicher Wandel und die Organisation Sozialer Arbeit
  • Zürich: Soziale Probleme und Lebensführung: Theorien – Analysen – Interventionen
  • Luzern Soziale Arbeit in Kontext Sozialpolitik, Recht und Ökonomie
  • St. Gallen: Professions- und Methodenentwicklung

Unabhängig von der Fachhochschule, an der Sie die Basismodule des Masterstudiums besuchen, können Sie sich auch frei für eine Vertiefung einer der anderen FHs einschreiben und so Ihr Master-Studium auch an zwei unterschiedlichen Hochschulen absolvieren.

Wo kann ich nach einem Studium an einer FH für Soziale Arbeit arbeiten?

Die Tätigkeitsfelder und Arbeitgeber von Absolventen und Absolventinnen eines Studiums an einer FH für Soziale Arbeit sind sehr vielfältig und breit gefächert. So finden sie Anstellungen in Jugendanwaltschaften; der Sozialplanung und der Gemeinwesen-Arbeit; in der Forschung und Lehre; bei Sozialdiensten in Spitälern und Gemeinden; in der KESB – der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde; in Berufsbeistandsschaften; Krippen und Horten, Arbeitsvermittlungsstellen; in Beratungsstellen für Familien, Kinder und Jugendliche, Betagte, Erwachsene und Beeinträchtigte; bei Integrations- und Beschäftigungsprogrammen; bei Organisationen für Migration und Asylwesen; in Freizeit-, Gemeinschafts- und Jugendzentren; sowie im Schul- und Bildungswesen.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie passende Bildungsangebote von einer FH auf dem Gebiet Soziale Arbeit?

FH für Soziale Arbeit – Werden Sie im Sozialwesen fachmännisch tätig

Haben Sie eine ausgeprägte soziale Ader? Lieben Sie die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und Personengruppen und wollen Sie diese Tätigkeit professionell ausüben? Ein Studium an einer Fachhochschule-FH für Soziale Arbeit ist somit bestimmt das richtige für Sie. Erfüllen Sie die formellen Aufnahmebedingungen, indem Sie einen (Berufs-)Matur-Abschluss vorweisen können? Dann lohnt sich jetzt ein Blick auf die spannenden Bildungsangebote von diversen Fachhochschulen. Absolvieren Sie eine professionelle Ausbildung in Sozialer Arbeit. Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialkulturelle Animation: Dies sind klassische Handlungsfelder, welche in der wissenschaftlich fundierten, praxisorientieren Grundausbildung in Sozialer Arbeit in der Schweiz integriert sind.

 

Haben Sie Freude daran, Ursachen und Lösungsmethoden von heutigen sozialen Problemen und Fragen zu ermitteln? Wollen Sie das Fachwissen, welches Sie sich während der fundierten Ausbildung aneignen, gezielt und erfolgssicher einsetzen und Menschen so in verschiedensten sozialen Problemen behilflich sein? Schon während der Praxisausbildung an einer FH für Soziale Arbeit, auf welche grossen Wert gelegt wird, können Sie in sozialen Handlungsfeldern wie etwa Schulsozialarbeit, Kinderheime oder Sozialdiensten tätig sein und die gelernte Theorie zweckvoll umsetzen.

 

Wenn Sie zudem gewillt sind, auch stets Ihre eigenen persönlichen, sozialen und kognitiven Kompetenzen zu entwickeln, dann sind die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium an einer FH für Soziale Arbeit gegeben. Für alle weiteren Schritte steht Ihnen die Schweizer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch zur Verfügung. Hier finden Sie unzählige Bildungsangebote und die richtigen Kontakte.

FHs für Soziale Arbeit, Ausbildung, Kurs, FH Sozialwesen, Seminar, Fachschule, Soziale Arbeit, Soziale Arbeit studieren, Schule, Sozialen Arbeit, in Sozialer Arbeit, Soziale Arbeit und, für Soziale Arbeit, Sozialarbeit in, Sozial Arbeit in, Sozialen Arbeit Studium in, Lehrgänge, Soziale Arbeit in der, Fachhochschule soziale Arbeit, Weiterbildung, Schulen, Hochschulen Soziale Arbeit, Studium, Fachhochschulen Soziale Arbeit, Seminare, Sozialarbeiter, Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule für Soziale Arbeit, Kurse, Die Soziale Arbeit, Lehrgang, Fachhochschule, Fachschule Soziale Arbeit, Lehrgänge, FHs Soziale Arbeit, Studium Soziale Arbeit, Studium für Soziale Arbeit, Ausbildung Soziale Arbeit, Sozialarbeiterin, Hochschule