Banking Finance
89 Anbieter

zu den Anbietern
(89)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter für eine Weiterbildung / ein Studium zum Thema Banking and Finance? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Banking Finance:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Studieren Sie Banking Finance an einer Fachhochschule, höheren Fachschule oder absolvieren Sie einen Lehrgang zum eidg. dipl. Experten

Interessieren Sie sich für die Finanz- und Bankenbranche? Können Sie sich Ihre berufliche Zukunft im Management-Bereich einer Bank vorstellen? Mögen Sie den Umgang mit Zahlen und wollen Sie sich durch ein Studium Banking Finance auf die vielseitige, anspruchsvolle Tätigkeit in einer Bank vorbereiten? Dann ist der nächste Schritt für Sie wohl das Begutachten der aktuellen Bildungsangebote im Banken- und Finanzbereich. Entdecken Sie, dass qualifizierte Hochschulen fundierte Ausbildungen und Studiengänge anbieten. Erlangen Sie die Fachkenntnisse des Studiums Banking Finance und setzen Sie sich mit komplexen Fragen dieses Gebietes auseinander. Verfolgen Sie Ihr Ziel und streben Sie nach den Kompetenzen einer Führungskraft in einer Bank. Das in zwei Stufen eingeteilte Studium Banking Finance befähigt Sie zu einer souveränen Tätigkeit im Arbeitsleben. Die erste Stufe, die Assessmentstufe, schult Sie in den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Informatik, Mathematik etc. Die darauf folgende Stufe integriert nebst anderen interessanten Themen das Fach Corporate Finance, welches Sie mit Fragen der betriebliche Finanz- und Investitionswirtschaft konfrontiert. Studieren Sie wissenschaftliche Erkenntnisse der optimalen Kapitalstruktur, Steuerlehre und beschäftigen Sie sich mit Fragen der Analyse von Investitionsentscheidungen oder auch den Methoden der Unternehmens- und Aktienbewertung. Folgen Sie Ihrem Traum nach – bis zum Ziel. Die richtigen Kontakte und Bildungsangebote finden Sie auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Nein, im Bereich Banking Finance finden Sie mehr als nur eine einzige Berufsprüfung, nämlich zwei. Dies sind die Weiterbildungen zum/zur Fachmann/Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen sowie zum/zur Finanzberater/in mit eidgenössischem Fachausweis.
Für die Höhere Fachprüfung (HFP) zum/zur KMU-Finanzexperten/-expertin ist  der eidg. Fachausweis zum Finanzplaner / zur Finanzplanerin oder ein vergleichbarer Ausweis erforderlich, für die Höhere Fachprüfung zum Experte / zur Expertin in Finanzmarktoperationen (FMO) jedoch ist auch ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, eine Maturität oder ein vergleichbarer Abschluss und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Finanz, Rechnungswesen, Bank, Compliance, Informatik oder Audit ausreichend. Lassen Sie sich daher bitte für die einzelnen HFP im Bereich Banking Finance die entsprechenden Zulassungsbestimmungen direkt von den Schulen zusenden. Dies können Sie beispielsweise über unser Kontaktformular erledigen.
Für die meisten Certificate of Adanced Studies (CAS) Lehrgänge in Banking Finance wird von den Teilnehmern ein Hochschulabschluss verlangt, doch ist dies längst nicht die einzige Möglichkeit der Zulassung. Auch ein Diplom einer Höheren Fachschule und einer Höheren Fachprüfung kann mit entsprechender Berufserfahrung ausreichen, ein eidgenössischer Fachausweis allerdings in der Regel nicht. Wenden Sie sich jedoch bitte unbedingt an die Hochschulen, die Sie interessieren und fragen Sie nach einer sur-dossier-Zulassung. In einigen Fällen ist bei ausreichender Praxiserfahrung sowie Fach- und Führungserfahrung eine Zulassung möglich.
 Ja, es ist durchaus möglich, dass Sie Banking Finance als Bachelorstudiengang studieren, jedoch derzeit ausschliesslich an Universitäten. Alternativ würde sich auch ein Studiengang in Betriebswirtschaft mit Vertiefungsrichtung Banken und Finanzen anbieten, den Sie an einer Fachhochschule belegen können.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Banking & Finanzen (Zert.) (24 Anbieter) Banking & Finanzen (BP/HFP) (17 Anbieter) Banking & Finanzen (HF)  (6 Anbieter) Banking & Finanzen (FH/Uni) (42 Anbieter)