Technikerschule
97 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung an einer höheren Fachschule für Technik HF, ehemals Technikerschule TS? Hier finden Sie Kurse, Lehrgänge, Ausbildungen und Nachdiplomstudien, die Sie an einer Technikerschule absolvieren können.

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen-Antworten

  • Die Lehrgänge an einer Technikerschule oder Höheren Fachschule müssen nicht zwangsläufig alle über eine eidgenössische Anerkennung verfügen. Es können auch Seminare und Kurse angeboten werden, die ausschliesslich ein schulinternes Zertifikat verleihen oder Branchen- und Verbandsanerkennung geniessen.

  • Jede Technikerschule bietet unterschiedliche Ausbildungen und Weiterbildungslehrgänge an, die Sie besuchen können. Die meisten Schulen haben sich dabei auf eine Auswahl an Vertiefungen für den dipl. Techniker/in HF und die Nachdiplomstudiengänge spezialisiert, keine Schule bietet jedoch alle Vertiefungsrichtungen an.

  • Um zum gewünschten Bildungsgang an einer Technikerschule / Höheren Fachschule prüfungsfrei zugelassen zu werden, müssen Sie über ein einschlägiges Fähigkeitszeugnis (EFZ) in der gewählten Vertiefungsrichtung verfügen. Doch auch mit einem fachfremden Fähigkeitszeugnis oder einem andren Sekundarstufe II Abschluss können Sie zum Lehrgang zugelassen werden, sofern Sie die erforderlichen Kenntnisse in einem Eignungsgespräch nachweisen und mindestens ein Jahr Berufserfahrung im gewünschten Berufsfeld gesammelt haben. Exakte Details zu den Zulassungsbedingungen erfragen Sie bitte direkt bei den entsprechenden Techniker Schulen.

  • Bei HF-Lehrgängen handelt es sich um Weiterbildungen, die auf einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) aufbauen, bei einem NDS-HF-Lehrgang, um ein Nachdiplomstudium. Dieses setzt eine höhere Berufsbildung voraus, etwa einen eidgenössischen Fachausweis, ein Diplom einer Technikerschule TS, Höheren Fachschule, Höheren Fachprüfung oder eine gleichwertige Qualifikation. 

  • Vorkurse, ob in Mathematik, Englisch oder einer anderen Disziplin, sind allgemein für den Besuch einer Technikerschule nicht zwingend erforderlich, es kann jedoch auch Ausnahmen geben. Klären Sie dies bitte im Einzelfall ab. Der Besuch eines Vorbereitungskurses in Mathematik kann jedoch gerade für Personen, deren Lehrabschluss bereits eine Weile zurück liegt oder due keine Berufsmittelschule besucht haben, sehr nützlich und eine gute Vorbereitung auf das Studium sein.

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Die höheren Fachschulen für Technik - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung an einer Technikerschule?

Finden Sie die richtige Technikerschule - höhere Fachschule für Technik

Die höhere Fachschule für Technik ermöglicht es Berufsleuten mit technisch orientierten Lehrabschlüssen, sich zum eidg. anerkannten Abschluss dipl. Techniker/in HF weiterzubilden. Diese Ausbildung ist im Berufsbildungsgesetz verankert und bietet folgende Fachrichtungen, die im Rahmenlehrplan Technik verankert sind:

  • Bauführung HF
  • Bauplanung HF
  • Elektrotechnik HF
  • Energie und Umwelt HF
  • Gebäudetechnik HF
  • Grossanlagenbetrieb HF
  • Holztechnik HF
  • Informatik HF
  • Lebensmitteltechnologie HF
  • Maschinenbau HF
  • Medien HF
  • Metallbau HF
  • Mikrotechnik HF
  • Systemtechnik HF
  • Telekommunikation HF
  • Textil HF
  • Unternehmensprozesse HF

 

Eine Technikerschule vermittelt ihren Auszubildenden eine systematische, wirtschaftliche und selbstkritische Arbeitsweise. Dabei ist es wichtig, dass der Kontakt zu anderen Fachleuten gewährleistet ist. Die Berufsleute haben jederzeit die Möglichkeit, durch zielbewusste, ständige Weiterbildung ihre Kenntnisse dem fortschreitenden Entwicklungsstand der Technik anzupassen. Gleichzeitig werden in jedem HF-Studiengang die notwendigen Kenntnisse zur Übernahme einer Führungsaufgabe vermittelt. Dazu gehört ebenso betriebswirtschaftliches Wissen wie Projektmanagement-Kenntnisse und Führungskompetenz.

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie diverse Schulen zu den verschiedenen Fachrichtungen des Studiengangs Techniker/in HF. Bestellen Sie sich noch heute online Unterlagen!