Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Banking and Finance – 76 Anbieter

Suchen Sie eine Weiterbildung / Ausbildung zum Thema Banking and Finance? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, Lehrgängen, Kursen und Seminaren in Banking and Finance.

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Banking & Finanzen (Zert.) (18 Anbieter) Banking & Finanzen (BP/HFP) (15 Anbieter) Banking & Finanzen (HF)  (5 Anbieter) Banking & Finanzen (FH/Uni) (38 Anbieter)

Häufige Fragen zu Banking and Finance

Brauche ich für das Diplom zum Finanzmarktoperateur nach der Lehre noch eine andere Ausbildung?

Bei der Weiterbildung zum Finanzmarktoperateur bzw. zur Finanzmarktoperateurin / Experte / Expertin in Finanzmarktoperationen FMO handelt es sich um einen Lehrgang, der zur Höheren Fachprüfung (HFP) führt und bei Bestehen ein eidgenössisch anerkanntes Diplom verleiht. Um zur HFP zugelassen zu werden, müssen Interessenten nicht zwangsläufig eine zusätzliche Weiterbildung nach Abschluss der Lehre oder der Maturität vorweisen, jedoch mindestens fünf Jahre im Banking and Finance Bereich tätig sein. Bei einem Bachelorabschluss sind es 3 Jahre, bei einem Universitätsabschluss 2 Jahre Berufserfahrung.

Wie entscheide ich mich für das richtige Bildungsangebot?

Wer sich für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Banking and Finance interessiert, dem bieten sich auf dem Schweizer Bildungsmarkt eine Fülle an attraktiven Seminaren und Lehrgängen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Bevor Sie sich nach einem Bildungsanbieter umschauen, bei dem Sie eine Bildungsmassnahme absolvieren können, ist es ratsam, zuerst eine Eingrenzung der Angebote vorzunehmen, um den richtigen Kurs für Ihre Bedürfnisse zu finden. Dazu klären Sie am besten zu Beginn Ihrer Suche folgende Punkte für sich:
  • Aus welchem Grund möchten Sie eine Weiterbildung absolvieren? (Gehaltserhöhung, bessere Position, Wunsch des Unternehmens, Stellenwechsel,...)
  • Welches konkretes Wissen und welche Kompetenzen wollen Sie erwerben oder vertiefen?
  • Wie viel Zeit möchten und können Sie für eine Bildungsmassnahme investieren?
  • Benötigen oder wünschen Sie einen eidgenössisch anerkannten Abschluss?
  • Über welche Vorbildung verfügen Sie und welche Abschlüsse kommen für Sie überhaupt infrage?

Diese und weitere Fragen helfen Ihnen, Ihren Bildungsbedarf abzuklären und einen Lehrgang im Bereich Banking and Finance zu finden, der Sie beruflich und persönlich auch tatsächlich weiter bringt. Eine ausführliche Beschreibung aller wichtigen Vorüberlegungen finden Sie auch im kostenlosen Bildungsratgeber "So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter" (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).

Was ist der Unterschied zwischen einem MAS und einem Master in Banking and Finance?

Bei einem MAS, einem Master of Advanced Studies in Banking and Finance handelt es sich um einen Nachdiplomstudiengang, welcher vor allem für Fach- und Führungskräfte entwickelt wurde und dementsprechend Berufserfahrung voraussetzt. Er gilt als Spezialisierung, setzt jedoch nicht unbedingt einen Bachelorabschluss im selben Fachbereich voraus.  Bei einem Master of Science oder Master of Arts handelt es sich um einen konsekutiven Abschluss, welcher auf einem Bachelorabschluss aufbaut und nur von Absolventen mit genau definierten Abschlüssen besucht werden kann, etwa von Wirtschaftswissenschaftlern, Wirtschaftsjuristen, Betriebsökonomien oder Akademikern verwandter Disziplinen.

Welche Entscheidungsfaktoren sind bei der Wahl für einen geeigneten Lehrgang zu berücksichtigen?

Auf dem Schweizer Bildungsmarkt gibt es einige äusserst interessante Ausbildungen oder Weiterbildungen im Bereich Banking and Finance. Diese reichen von mehrtägigen Vermögensbildungs-Seminaren bis hin zu dreijährigen Studiengängen beispielsweise in Finanzmanagement und Rechnungswesen an einer höheren Fachschule. Damit Sie die für Sie richtige Wahl treffen, sind einige Vorüberlegungen sinnvoll:
  • Welche Art von Aus- oder Weiterbildung hat Ihr Interesse geweckt?
  • Wie viel Zeit sind Sie bereit in eine Weiterbildung zu investieren (Bezüglich Dauer und Präsenzzeit)?
  • Können Sie diese zeitliche Belastung über den gegebenen Zeitraum hinweg überhaupt bewältigen?
  • Welche Ziele verfolgen Sie mit einer Bildungsmassnahme?
  • Benötigen Sie für Ihre beruflichen Ziele eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung?
  • Welche konkreten Inhalte sollen vermittelt werden?
  • Welche Abschlüsse kommen aufgrund Ihrer Vorbildung für Sie überhaupt infrage?

Welche Fragen und Vorüberlegungen darüber hinaus für die Wahl des geeigneten Kurses im Bereich Banking and Finance wichtig sind, erfahren Sie auch im Ratgeber "So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter" (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Banking and Finance - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Banking and Finance absolvieren?

Banking and Finance

Der Finanzsektor bildet immer noch eine wichtige Stütze der schweizerischen Wirtschaft. Banking and Finance ist eine Branche, in der gute Fachleute stets gefragt sind, sogar in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten.

 

Damit man aber zu diesen guten Fachleuten gehört, ist stete Weiterbildung unumgänglich. Welche Kurse, Lehrgänge und Seminare sich dazu anbieten, findet man auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch heraus. Natürlich erfährt man dort auch, welche Ausbildung sich zum Einstieg in Banking and Finance eignet.

 

Aber auch wer einen Kurs, ein Lehrgang, ein Seminar oder eine Schulung in einem anderen Bereich sucht, ist hier gut beraten. Denn das Portal befasst sich nicht nur mit Banking and Finance sondern mit allen Berufsfeldern. Es steht also demjenigen, der ein Training im Umgang mit Medien sucht, genauso offen, wie demjenigen, der sich für ein Studium an einer Hochschule interessiert.