Massage – 60 Anbieter

Klassische Massage: Die wohltuende Wirkung sanfter Hände

Die Ausbildungen richten sich ebenso an interessierte Laien, wie an Berufsleute aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich, die ihre Kompetenzen ausweiten wollen. In den berufsbegleitenden Lehrgängen wird in ca. 1,5 Jahren das notwendige Wissen vermittelt, um gesunden Personen entspannende und wohltuende Massagen anbieten zu können. Neben der klassischen Massage werden viele weitere Methoden angeboten wie z.B. Ayurveda-Massage, Meridianmassage, Hot Stones Massage, Lomi Lomi Massage oder Tibetische Massage. Eine Massageausbildung kann für den privaten Gebrauch verwendet werden oder die Grundlage bilden für eine Weiterbildung zum eidgenössischen Fachausweis als Medizinische/r Masseur/in.

Sofort umfassende Kurs-Unterlagen von Schulen und nützliche Tipps erhalten

Tipps zum Lehrgang „Klassische Massage (Zert.)“

  1. Ist Massage wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung für Massage
  2. Was können Absolventen nach Abschluss des Lehrgangs „Klassische Massage (Zert.)“?
    » Fähigkeiten Masseure und Masseurinnen
  3. Ist der Lehrgang „Klassische Massage (Zert.)“ für mich der Richtige?
    » Selbsttest Klassische Massage (Zert.)
  4. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile Massage
  5. Überblick über die Berufsfelder «Beauty, Fitness und Wellness» und «Gesundheit, Medizin»
    » Ratgeber Beauty, Fitness und Wellness
    » Ratgeber Gesundheit und Medizin

 

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Massage - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung in Massage?

Massage: Schulen Sie Ihre Hände

Die Massage ist eine der ältesten Heilmethoden, welche die Menschheit kennt. Und noch heute schafft es die Massage Verspannungen, Dehnungs- oder Druckreize zu beseitigen. Wenn sie allerdings nicht richtig angewendet wird, nützt alles nichts. Deshalb ist es sehr wichtig die Handgriffe genaustens zu kennen, damit eine Massage wirklich positiv wirkt. Nicht nur körperliche Symptome wie Erkrankungen des Bewegungsapparates lassen sich lindern, auch auf Stress zurückzuführende psychosomatische Krankheitsbilder hat Massage einen positiven Einfluss.

 

Sollten Sie sich für eine solche Aus- oder Weiterbildung interessieren, informieren Sie sich über das Bildungsportal Ausbildung-weiterbildung.ch Diverse Schulen stellen sich und ihre Kurse dort näher vor. Sie können die Angebote vergleichen und direkt online weitere Unterlagen bestellen, sodass Sie schnell herausfinden werden, welche Schule Ihnen für Ihre Weiterbildung zusagt.