Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Liegenschaftsverwaltung – 32 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Liegenschaftsverwaltung? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema Liegenschaftsverwaltung.

Fragen-Antworten

Welche Fächer werden in einer Liegenschaftsverwaltung BP geprüft?

Während der Weiterbildung als Vorbereitung auf die Berufsprüfung zum/zur Immobilienbewirtschafter/in erlangen die Teilnehmenden alle notwendigen Kenntnisse, die es für eine Arbeit in der Liegenschaftsbewirtschaftung und für das Bestehen der Berufsprüfung benötigt. Dabei wird besonderen Wert auf die Vermittlung der Kompetenzen in den geprüften Fächern „Recht“, „Personalführung“, „Bewirtschaftung von Mietliegenschaften“, Bewirtschaftung von Stockwerkeigentum“, „Bauliche Kenntnisse“ sowie „Reporting“ gelegt.

Wie lange dauert die Weiterbildung zur HFP in der Liegenschaftsverwaltung?

Je nach Ausbildungsinstitut variiert die Ausbildungsdauer in der Liegenschaftsverwaltung zum/zur diplomierten Leiter/in in Facility Management zwischen drei und vier Semestern, die berufsbegleitend durchgeführt werden.

Gibt es Kurse, die mich kurz und bündig über die wichtigsten Kriterien bei der Liegenschaftsverwaltung informieren?

Kurze Seminare, die Sie über die grundlegende Liegenschaftsverwaltung informieren und sich etwa an private Verwalter von kleinen Liegenschaften oder auch an Neueinsteiger in die Verwaltungsbranche richten, finden Sie zum einen unter der Bezeichnung „Basiskompetenzen Immobilienmanagement“, als auch bei „Assistent/in Immobilien, Sachbearbeiter/in“.

Ist Berufserfahrung in der Liegenschaftsverwaltung für einen Kurs zur Berufsprüfung notwendig?

Berufserfahrung in der Liegenschaftsverwaltung ist für die Teilnahme an einer Weiterbildung zum Immobilienbewirtschafter / zur Immobilienbewirtschafterin mit eidg. Fachausweis unabdingbar. Mindestens drei Jahre hauptberufliche Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft wird von Personen mit einem Sekundarabschluss II oder Tertiärabschluss vorausgesetzt, mindestens fünf Jahre in diesem Bereich bei anderem Abschluss. Zwei Jahre davon müssen in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein erfolgt sein. 

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Liegenschaftsverwaltung - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich Liegenschaftsverwaltung?

Liegenschaftsverwaltung – die kompetente Fachstelle!

Möchten Sie sich für einen neuen Job in der Liegenschaftsverwaltung das nötige Fachwissen aneignen? Es gibt zahlreiche Schulungen, welche sich mit diesem Thema ausführlich befassen. Erfahren Sie alles über die Anfertigung von Mietverträgen, die anfallenden Arbeiten bei Mieterwechseln, die Erstellung der Nebenkostenabrechnung, allgemeine Korrespondenz der Verwaltungsbüros und vieles andere mehr.

 

Eine Tätigkeit in der Liegenschaftsverwaltung bietet viel Abwechslung und häufigen Kundenkontakt. Es gilt allgemeine Administrationsarbeiten zu erledigen, aber auch anfallende Reparaturarbeiten der Liegenschaften sollen koordiniert werden.

 

Wenn Sie gerne einen anerkannten Lehrgang im Bereich Liegenschaftsverwaltung absolvieren möchten, dann klicken Sie ein auf www.ausbildung-weiterbildung.ch und informieren Sie sich ausführlich. Sie finden auf dem grossen Bildungsportal zahlreiche Angebote renommierter Institute, welche in entsprechenden Kursen oder Lehrgängen das notwendige Sachwissen vermitteln.

Wohnung, Liegenschaftenverwaltung, Seminare, Kurse, Facility Management, Facilitymanagement, Schulen, Immobilienverwaltung, Liegenschaftsunterhalt, Verwaltung, Hausverwaltung, Immobilien, Schule, Schulung, Kurs, Lehrgang, Seminar, Training, Universität, Ausbildung, Weiterbildung, Bildung, Fachhochschule, Karriere, Unterricht, FH, Fachhochschulen, Uni