4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Weiterbildung Buchhaltung – 127 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung Buchhaltung? Hier finden Sie eine Auswahl an Schulen für Lehrgänge, Seminare und Kurse im Bereich der Weiterbildung Buchhaltung.

Häufige Fragen zu Weiterbildung Buchhaltung

Was genau lerne ich in einer Weiterbildung in Buchhaltung?

Die Inhalte der einzelnen Kurse und Lehrgänge in einer Weiterbildung in Buchhaltung können sich unterscheiden, so dass Sie die Lernziele und Lerninhalte der Angebote am besten direkt bei den jeweiligen Schulen erfragen sollten. Bilanz und Erfolgsrechnung, doppelter Erfolgsnachweis, Hauptbuch, Journal, Konto sowie Lohnabrechnungen sind oftmals Thema eines Kurses, ebenso wie Abschreibungen, Zinsrechnungen, Fremdwährungen, Warenein- und -verkauf,  Mehrwertsteuer, Rückstellungen, Debitorenverluste, Delkredere, Rechungsabgrenzungen, Kalkulation und Wertschriften. Bei umfangreicheren Weiterbildungen kann neben der Finanzbuchhaltung, der Mehrwertsteuer, der Verrechnungssteuer und der Lohnadministration auch noch ein Teil Rechtslehre hinzukommen. Inhalt der edupool.ch Ausbildung zum/zur Sachbearbeiter/in Rechnungswesen sind Finanzbuchhaltung, finanzielle Führung, direkte Steuern, Kostenrechnung, Mehrwertsteuer, sowie Recht und Sozialversicherungen.

 

Welche Ausbildung brauche ich für eine Weiterbildung in Buchhaltung EFA?

Für eine Weiterbildung in Buchhaltung mit Berufsprüfung (BP), etwa zum Fachmann / zur Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis, benötigen Sie entweder ein EFZ, ein Handelsmittelschulabschluss, gymnasiale Matura, Sachbearbeiter/innen Rechnungswesen Kurs mit mind. 288 Unterrichtslektionen, oder einen Fachausweis, ein Diplom einer Höheren Fachprüfung (HFP), einer Höheren Fachschule (HF) oder Fachhochschule, sowie mit jeder dieser Vorbildungen Berufserfahrung von mindestens drei Jahren im Rechnungswesen, Treuhandwesen oder im Bereich der Steuern.

Benötige ich für eine Weiterbildung in der Buchhaltung zur Sachbearbeiterin Rechnungswesen eine kaufmännische Ausbildung?

Eine kaufmännische Berufslehre oder ein Diplom einer Handelsschule ist für die Weiterbildung in Buchhaltung zur Sachbearbeiterin / zum Sachbearbeiter Rechnungswesen von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Eine andere Lehre mit EFZ oder gleichwertige Ausbildung sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung, ganz gleich in welchem Bereich, sind ebenso wie gute Deutschkenntnisse und kaufmännische Grundkenntnisse ausreichend als Zulassungsbedingungen für diese Fortbildung.

Welche Weiterbildung in Buchhaltung eignet sich für KMU?

Eine Weiterbildung in Buchhaltung ist oftmals unter anderem auf die Zielgruppe der KMU zugeschnitten, etwa in Betriebsbuchführung, ebenso wie eine Ausbildung zur Sachbearbeiterin / zum Sachbearbeiter Rechnungswesen oder in Rechnungslegung. Erfragen Sie bitte bei den jeweiligen Anbietern und Schulen mit unserem Kontaktformular die Zielgruppen der einzelnen Weiterbildungen und lassen Sie sich zu den geeigneten Kursen gleich alle wichtigen Informationen zusenden.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Weiterbildung Buchhaltung - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Möglichkeit für eine Weiterbildung Buchhaltung?

Geben Sie Ihrer Karriere einen Aufschwung dank einer Weiterbildung Buchhaltung

Sind Sie in der Buchhaltung tätig – z.B. als Buchhalter / Buchhalterin oder Treuhänder / Treuhänderin? Möchten Sie eine Weiterbildung im Bereich Buchhaltung angehen, damit Sie mehr Kompetenz gewinnen und im Geschäft mehr Verantwortung übernehmen können? Dann haben Sie eine gute Entscheidung getroffen, denn gerade in dieser Branche sind Veränderungen und neue Regelungen ein steter Begleiter und dank einer entsprechenden Weiterbildung bleiben Sie bestimmt am Ball.

 

Auch wenn Sie in einer anderen Branche tätig sind – z.B. im Detailhandel, im Verkauf oder Import/Export und Sie gerne mehr Erfahrungen in der Buchhaltung sammeln möchten und vielleicht sogar einmal als Buchhalter / Buchhalterin tätig sein möchten – auch für Sie lohnt sich eine Weiterbildung bestimmt.

 

Es gibt zahlreiche Angebote! Bestimmt finden Sie eine Schule mit einem Lehrgang, der genau auf Ihre Bedürfnisse und Vorkenntnisse zugeschnitten ist. Empfehlenswert ist ein Besuch des grossen Bildungsportals www.ausbildung-weiterbildung.ch. Dort finden Sie interessante Informationen über die einzelnen Bildungswege und können mit den jeweiligen Schulungsanbietern direkt in Kontakt kommen.

Ausbildung, Weiterbildung, berufsbegleitend, arbeiten, studieren, Schule, Zweitausbildung, Teilzeit, Lernen, Arbeitszeit, Vorteil, Dauer, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Fachschule, Studium, Fachhochschule, Universität, Buchhaltung, Rechnungswesen, Treuhand, Weiterbildung Buchhaltung, Buchhalter, Buchhalterin, Controller