Psychologie: Übersicht Schulen, Tipps, Ratgeber
59 Anbieter

Eine Psychologin in einer Sitzung mit ihrer Klientin
Infos, Tipps & Tests

Psychologie / Psychologische Beratung: Im Gespräch für Menschen da sein

Lehrgänge in psychologischer Gesprächsführung und Beratung können sowohl auf eine beratende Tätigkeit als auch auf Coaching-Aufgaben vorbereiten. Sie richten sich an Erwachsene mit einer gewissen Berufs- und Lebenserfahrung, die ihre Erfahrungen und Kompetenzen zur Unterstützung anderer Menschen nutzen möchten. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend konzipiert und dauern zwischen 9 Monaten für einen FH-Zertifikatsabschluss und 3 bis 5 Jahren bis zu einem anerkannten Verbandsabschluss oder einem eidgenössisch anerkannten Diplom. Die Abschlüsse ermöglichen den Einstieg in eine selbständige oder angestellte beratende Tätigkeit und eröffnen Zugänge zu weiteren interessanten Abschlüssen.

Mehr zu den Kursen und Voraussetzungen in unseren «Tipps, Tests und Infos».

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter: 

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Tipps, Tests und Infos zu «Psychologie (Zert.)»

  1. Ist Psychologie wirklich meine Berufung?
    » Test Berufung
  2. Was können Absolventinnen und Absolventen nach Abschluss des Lehrgangs «Psychologie (Zert.)»?
    » Lernstoff, Fähigkeiten, Kenntnisse
  3. Ist der Lehrgang der richtige für mich?
    » Test: Erfülle ich die Voraussetzungen? ...
  4. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » 10 Vorteile

 

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Psychologie - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Psychologie absolvieren?

Psychologie: Treten Sie in die Fussstapfen von Sigmund Freud

Mit einem Abschluss in Psychologie hat man auf dem Arbeitsmarkt verschiedene Möglichkeiten tätig zu werden. Man kann beispielsweise im Gesundheitswesen einsteigen oder in einer Firma als Rekrutierungsbeauftragter arbeiten. Bis es aber so weit kommt, ist eine Ausbildung oder Weiterbildung in Psychologie ein unerlässlicher Faktor. Für eine solche Weiterbildung gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Man kann sich berufsbegleitend an einer Privatschule unterrichten lassen oder auch den Gang an eine Fachhochschule oder Uni wagen. Wenn Sie noch unschlüssig sind, welche Variante für Sie am ehesten in Frage kommt, hilft Ihnen Ausbildung-Weiterbildung weiter. Hier finden Sie verschiedene Schulen, Unis oder Fachhochschulen, die Kurse, Seminare und Lehrgänge zu Psychologie anbieten und die Sie auch mit einem Diplom abschliessen können.

 

Ein Überblick bei Ausbildung-Weiterbildung.ch über die verschiedenen Schule und den Inhalt der Psychologie Lernveranstaltungen hilft Ihnen, die Entscheidung einfach treffen zu können. Und wenn Ihnen das noch nicht genug ist, können Sie auch noch auf die zahlreichen Ratgeber, Checklisten und Broschüren zurückgreifen, die Sie bei Ihrer Suche zusätzlich unterstützen.