Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Ausbildung Sport – 128 Anbieter

Suchen Sie eine Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Sport?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch erhalten Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, Lehrgängen, Kursen und Seminaren bezüglich Ausbildung Sport.

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Sport, Bewegung, Tanz (42 Anbieter) Wellness, Fitness, Massage (86 Anbieter)

Fragen-Antworten

Kann ich eine Sportausbildung auch neben meiner Arbeit durchführen?

Fast alle Weiterbildungsmassnahmen, die Sie im Sportbereich durchführen können, werden als berufsbegleitende Lehrgänge angeboten, die es Ihnen meist ermöglichen, weiterhin mindestens 70 Prozent zu arbeiten, wenn nicht sogar mehr. Viele Lehrgänge finden vorwiegend an den Abenden statt, einige auch Blockweise an den Wochenenden, so dass Sie in einem solchen Fall vollumfänglich Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit nachgehen können. Bachelor- und Masterstudiengänge werden hingegen oftmals nur als Vollzeitstudium angeboten. Klären Sie diesen Punkt bitte immer bereits im Vorfeld mit den entsprechenden Schulen ab, da die Kursdaten je nach Ausbildung und Einrichtung sehr stark variieren.

Welchen Abschluss erhalte ich nach einer Ausbildung Sport?

Es gibt ganz verschiedene Arten von Ausbildungen, die Sie im Sportbereich absolvieren können. Dazu zählen Kurse zu Sport- und Fitnessinstruktoren in diversen Bereichen, ebenso wie Lehrgänge zu Sport-Therapeuten oder Sport Mental Coaches. Oftmals schliessen diese Weiterbildungen mit schulinternen Zertifikaten ab, die je nachdem von unterschiedlichen Verbänden und Organisationen anerkannt werden. Eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung Sport kann beispielsweise ein Studium sein, dass mit einem Bachelor oder aufbauend darauf einem Master Abschluss absolviert werden kann, aber auch eine Grundbildung als Fachmann / Fachfrau Bewegungs- und Gesundheitsförderung oder Sport KV mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis . Neben diesen Abschlüssen sind auch CAS, DAS und MAS Abschlüsse sehr beliebt, welche an Fachhochschulen und Universitäten durchgeführt werden und Ihnen ein Certificate of Advanced Studies, ein Diploma of Advanced Studies oder einen Master of Advanced Studies einbringen können. Als Weiterbildungsmassnahme bietet sich auch eine eidgenössische Berufsprüfung an, welche Sie zum Fitnessinstruktor mit eidg. Fachausweis bzw. zur Fitnessinstruktorin mit eidg. Fachausweis ausbildet. Auch ein Diplom einer Höheren Fachprüfung (HFP) ist möglich. Die Auswahl an Abschlüssen für eine Ausbildung im Sport ist dementsprechend sehr gross und bietet für jedes Interesse einen geeigneten Lehr- oder Studiengang.

Wo kann ich eine Ausbildung in Sport absolvieren?

In der Schweiz und dem angrenzenden Ausland gibt es eine ganze Reihe von Einrichtungen, bei denen Sie eine Ausbildung Sport absolvieren können. Dazu zählen private Anbieter und Schulen, aber auch Universitäten und Fachhochschulen. Je nach gewünschter Ausbildung variiert dabei die Schule und der Ort, an denen Sie sich ausbilden lassen können, doch sind nahezu alle Regionen mit attraktiven Bildungsgängen im Bereich Fitness und Sport bestens abgedeckt.

Muss ich für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Sport sehr sportlich sein?

Wer sich für eine Ausbildung im Sport interessiert muss nicht zwangsläufig körperlich top fit sein und sportliche Höchstleistungen erbringen. Die meisten Lehrgänge eignen sich für Personen, die sich gerne mit Menschen umgeben, die sportlich aktiv sind und diese unterstützen möchten, beispielsweise als Sporttherapeut oder im Sportmanagement. Für einen Studiengang zum Bachelor oder Master Sport sollten Sie hingegen kein Bewegungsmuffel sein, da Sie während des Studiums auch körperlich mitunter sehr gefordert werden.
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Ausbildung Sport - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für eine Ausbildung Sport?

Ausbildung Sport- die Lösung für Sportliche

Ist Sport Ihre Leidenschaft und möchten Sie diese Leidenschaft mittels einer Ausbildung zu Ihrem Beruf machen? Dann stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen. Meistens ist jedoch eine Erstausbildung erforderlich, denn die Lehrgänge im sportlichen Bereich sind fast ausnahmslos Zertifikatsausbildungen mit einem Schuldiplom und nicht eidgenössisch anerkannt. Ebenso ist oft ein Mindestalter erforderlich. Eine interessante Ausbildung Sport ist die Ausbildung zum Fitnessberater / zur Fitnessberaterin (auch Fitnesstrainer genannt). Wenn Sie diese Ausbildung abgeschlossen haben, können Sie in einem Fitnessstudio oder auch selbstständig arbeiten und beraten die Kunden bei Fitnessübungen und stellen für sie ein individuelles Fitnessprogramm zusammen. Auch WellnessberaterIn ist eine interessante Tätigkeit, die meistens in Wellnesssport-Hotels oder Wellness-Oasen ausgeübt wird.

Wenn Sie eine Ausbildung Sport absolvieren möchten, ist Ihre eigene Sportlichkeit und die Freude an der körperlichen Betätigung Voraussetzung. Ebenso wichtig ist ein grosses Interesse an der Anatomie, dem Muskelbau und die Ernährung der Menschen. Interessante Angebote und Ausbildungsplätze rund ums Thema Sport finden Sie unter www.ausbildung-weiterbildung.ch.

Sport, sportlich, Sportart, Sportarten, Fitness, Wellness, Fitnessberater, Fitnessberaterin, Wellnessberater, Wellnessberaterin, Gymnastik, Aerobic, Tanz, Tanzen, Tanzkurs, Tanzkurse, Sportschule, Sportschulen, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Lehrgang, Lehrgänge, Ausbildung Sport