Weiterbildung Betreuung
38 Anbieter

zu den Anbietern
(38)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Bildungsstätte für eine Ausbildung / Weiterbildung Betreuung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Ihnen die empfehlenswertesten Bildungsangebote im Bereich Gerontologie, Altersarbeit, Kinderbetreuung u.s.w. präsentiert:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Welche Weiterbildung in der Betreuung passt zu Ihnen?

Wer eine Weiterbildung im Bereich Betreuung anstrebt findet zahlreiche Schulen und Lehrgänge welche von der Kleinkinderbetreuung über die Behindertenbetreuung bis hin zur Altersarbeit und Gerontologie reichen. Neben Grundbildungen im Betreuungssektor bestehen auch zahlreiche Weiterbildungskurse mit Zertifikatsauszeichnung. Einige nennenswerte Beispiele:

 

Fachmann / Fachfrau Betreuung (EFZ):

Diese drei- bzw. zweijährige Grundausbildung wird mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abgeschlossen und wird in drei Fachrichtungen angeboten: Kleinkinderbetreuung, Behindertenbetreuung und Betagtenbetreuung.

 

Schulkinder betreuen (Zert.):

Primarschulen aus der ganzen Schweiz sollten heutzutage einen Mittagstisch und eine Randzeitenbetreuung anbieten. Betreuerinnen und Betreuer welche in solchen schulergänzenden Einrichtungen tätig sind und keine pädagogische Ausbildung vorweisen können, haben in diesem Zertifikatskurs die Möglichkeit, sich umfassende Kompetenzen in der Kinderbetreuung anzueignen.

 

Altersarbeit / Gerontologie (Zert.):

Für Bildungsinteressenten mit einer abgeschlossenen Grundausbildung im Gesundheits- oder Sozialbereich besteht im Kurs zum Thema Altersarbeit und Gerontologie die Möglichkeit, sich auf die selbstständige Projektarbeit mit alternden Menschen zu spezialisieren. Sie lernen, wie sie Visionen in der Betreuung von älteren Menschen zusammen mit ihren Klienten und Klientinnen umsetzen können wie sie in ihrer Arbeit ermutigend auf die Senioren und Seniorinnen wirken.

 

Dies sind lediglich drei von zahlreichen Aus- und Weiterbildungen in der Betreuung. Möchten Sie mehr Informationen über einen der obig genannten Lehrgänge oder suchen Sie nach weiteren Bildungsangeboten in diesem Bereich?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach umfangreiche Angebote von renommierten Schulen. Bestellen Sie online kostenloses und unverbindliches Informationsmaterial.


Fragen und Antworten

Eine Weiterbildung in Betreuung ist nach einem Berufsvorbereitungsjahr BVG Kinderbetreuung nicht möglich, wohl aber eine Ausbildung, etwa in Form einer Berufslehre.

Nach einem Lehrabschluss etwa als Fachmann Betreuung / Fachfrau Betreuung (FaBe), haben Sie je nach Fachrichtung unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, sich mit einer Weiterbildung in Betreuung weiter zu spezialisieren. Eine dieser Möglichkeiten ist etwa die Fachqualifikation zur/zum Leiter/in Kindertagesstätte oder aber eine Berufsprüfung (BP) als Migrationsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis, Sozialbegleiter/in mit eidg. Fachausweis oder Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen. Auch eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule ist möglich, etwa zum dipl. Sozialpädagogen HF/ zur dipl. Sozialpädagogin HF, dipl. Kindererzieher/in HF oder dipl. Gemeindeanimator/in HF, ebenso wie mit Berufsmaturität an einer Fachhochschule, etwa in Sozialer Arbeit oder Angewandter Psychologie.

Nach einer Weiterbildung in der Betreuung von Kindern arbeiten Absolventen und Absolventinnen in der ausserfamiliären Kinderbetreuung, vor allem in Kindertagesstätten, Tagesschulen, in Jugend- und Kinderheimen, in Schulkindertagesstätten, bei Jugendtreffs oder auch in Grossfamilien.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Altersarbeit / Gerontologie (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Arbeitsagoge / Arbeitsagogin (BP)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Pflegeeltern (Zert.)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Berufsvorbereitungsjahr Kinderbetreuung (Zert.)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Klassenassistenz (Zert.)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Schulkinder betreuen (Zert.)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Spielgruppenleiterin / Spielgruppenleiter (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Spielleiter / Spielleiterin Senioren (Zert.)   ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
)
Gerontopsychiatrie (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Interkulturelle Kompetenz (Zert.)   ( Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
)
Fachmann / Fachfrau Betreuung Nachholbildung Art. 32 (EFZ)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Sozialbegleitung (BP)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Spezialist / Spezialistin für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung (BP)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Teamleiter / Teamleiterin in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen (BP)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Sozialpädagoge / Sozialpädagogin (HF)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Institutionsleiter / Institutionsleiterin im sozialen und sozialmedizinischen Bereich (HFP) (ehemals Heimleiter / Heimleiterin (HFP))  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS in Management of Social Services (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
)