Teamleiter / Teamleiterin: Office, Technik, Produktion, Kundendienst
77 Anbieter

Eine Teamleiterin leitet eine Sitzung
Infos, Tipps & Tests

Teamleiter / Teamleiterin (Zert.): Ihre ersten Schritte in eine Führungsfunktion

Kurse für Teamleiterinnen und Teamleiter dauern ca. 3 Monate und eignen sich für alle, die sich für Führungsaufgaben interessieren oder schon übernommen haben. Die Kurse schliessen mit Zertifikat ab; einige ermöglichen den Zugang zu weiterführenden Ausbildungen, z.B. modulare Bildungsgänge zum schrittweisen Ausbau der Führungskompetenzen bis zum eidg. Fachausweis. Qualifizierte Führungskräfte sind in der Wirtschaft immer gesucht. Ein Teamleitungskurs ist deshalb eine gute Investition in die berufliche Zukunft.

Mehr zum Thema Teamleitung und den Kursen in unseren «Tipps, Tests und Infos».

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter Teamleiter / Teamleiterin (Zert.)

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Tipps, Tests und Infos zu «Teamleiter / Teamleiterin (Zert.)»

  1. Was macht ein Teamleiter / eine Teamleiterin? Wie sieht ihre berufliche Tätigkeit aus? 
    » Berufliche Tätigkeit
  2. Wie werde ich Teamleiter oder Teamleiterin? Was für Bildungswege und Abschlüsse gibt es?
    » Ausbildungen, Voraussetzungen, Abschlüsse
  3. Was lerne ich in der Ausbildung?
    » Lernstoff, Fähigkeiten, Kenntnisse
  4. Was für Möglichkeiten eröffnet mir die Ausbildung Teamleiter / Teamleiterin?
    » Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten
  5. Wie läuft die Ausbildung ab und was kostet sie?
    » Ausbildungsdauer und Weiterbildungskosten Teamleiter oder Teamleiterin
  6. Interview mit der Lehrgangsverantwortlichen
    » Erfahrungsbericht Lehrgangsverantwortliche Anita Guntersweiler
  7. Ist Teamleitung die richtige Ausbildung für mich?
    » Gehöre ich zur Zielgruppe
  8. Welches sind die Vorteile dieser Ausbildung?
    » 10 Vorteile Teamleitung
  9. Wie finde ich die Ausbildung, die zu mir passt?
    » Wahl des passenden Kurses
  10. Ist eine Führungsaufgabe wirklich meine Berufung?
    » Berufungstest Führung

Fragen-Antworten

Ist der Kurs zum Teamleiter Swissmen auch für Montagemitarbeiter geeignet?

Dank des modularen Aufbaus der Teamleiter Swissmen Weiterbildung eignet sich dieser Lehrgang für ganz unterschiedliche Zielgruppen, somit auch für Montagemitarbeiter. Nach dem Basismodul wählen Interessenten dazu das Modul „Teamleiter/in Technik“, welches sich für Team- und Gruppenleitende aus der Verarbeitung, der Produktion, der Montage, der Auftragsabwicklung sowie dem Unterhalt eignet.

Wie lange dauert der Swissmen Lehrgang in Teamleitung?

Die einzelnen Module der Teamleiter / Teamleiterin Swissmen Ausbildung haben eine Dauer von vier bis sieben Tagen, so dass Sie für den kompletten Lehrgang je nach gewählten Modulen zwischen 15 und 18 Tagen benötigen.

Aus welchen Modulen besteht die Ausbildung Teamleitung Swissmen?

Das erste Modul des Lehrgangs zum Teamleiter Swissmen läuft unter der Bezeichnung „Fachvorgesetzte“. Aufbauend auf diesem Modul können Teilnehmende je nach Berufsfunktion entweder das Modul Teamleitung Technik oder Teamleitung Office besuchen und anschliessend die Module Produktion oder Kundendienst. Auf diese Weise erlangen Kursteilnehmer auf Wunsch eine umfassende Weiterbildung für angehende Führungspersönlichkeiten.

Aus welchen Inhalten besteht die Teamleiter Swissmen Fortbildung?

Der Teamleiter Swissmen Lehrgang besteht im Basismodul aus den Inhalten „Mitarbeiterführung“, „Persönliche Arbeitsmethodik“ sowie „Instruktionsmethodik“. Den Teilnehmenden werden dabei sowohl die Grundlagen der Kommunikation, das Rollenverständnis, Autorität und der Führungs-Regelkreis, als auch Methoden zur Arbeitstagplanung, zum Umgang mit Zeitfallen, zum Setzen von Prioritäten und Umgang mit Stress und Belastungen aufgezeigt. Zudem wird die Ausbildung am Arbeitsplatz und on the job thematisiert. Mitarbeiterführung  und Erfahrungsaustausch ist auch bei den folgenden zwei Modulen ein wichtiger inhaltlicher Schwerpunkt, hinzu kommt das Thema „Wissenschaftliches Umfeld“ für das Modul „Technik“ respektive „Lean Office“ für das Modul „Office“. Arbeitsrecht, Sozialpartnerschaft, Ergonomie, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind die Themen des Moduls „Teamleiter / Teamleiterin Produktion“, Führen von Aussendienstmitarbeitenden, kundenorientiertes Vergalten und Betriebswirtschaft die Themen des Moduls „Teamleiter / Teamleiterin Kundendienst“. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Anbieter via Kontaktformular.

Welche weiterführenden Bildungsangebote gibt es nach der Ausbildung zum Teamleiter Swissmen?

Mögliche Weiterbildungen nach dem Teamleiter Swissmen Lehrgang sind beispielsweise die Vorbereitung zur Berufsprüfung (BP) Fachmann / Fachfrau Technischer Kundendienst / Service mit eidgenössischem Fachausweis oder auch die Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung Industriemeister / Industriemeisterin mit eidg. Diplom. Auch verschiedene andere Lehrgänge und Seminare der unterschiedlichsten Schulen und Anbieter können nach einer Teamleitung Weiterbildung besucht werden.

Wie ist der Zertifikatslehrgang in Teamleitung aufgebaut?

Die Lehrgänge zur Teamleiterin / zum Teamleiter sind je nach Anbieter sehr unterschiedlich gestaltet und strukturiert. Ein umfangreicher Lehrgang, der aus verschiedenen Modulen und bis zu 18 Kurstagen besteht, kann beispielsweise wie folgt aufgebaut sein: Beginnend mit dem Modul „Fachvorgesetzte“ und Inhalten wie Mitarbeiterführung, Arbeitsmethodik sowie Instruktionsmethodik wird für die Kursteilnehmer die Basis für die Aufgaben und Vorgehensweise als Führungspersönlichkeit geschaffen. Aufbauend darauf wählen die angehenden Teamleiter / Teamleiterinnen entweder das Aufbaumodul „Office“ oder „Technik“, je nach Arbeitsbereich, und schliessen die Weiterbildung bei Interesse mit dem Modul „Produktion“ mit den Inhalten Arbeitsrecht, Sozialpartnerschaft, Arbeitssicherheit, Ergonomie und Gesundheitsschutz oder „Kundendienst“ mit den Inhalten Führen von Aussendienstmitarbeitenden, Betriebswirtschaft Basic und Kundenorientiertes Verhalten ab. Für genauere Angaben zu Inhalten und Aufbau dieser oder einer anderen Ausbildung in der Teamleitung wenden Sie sich über das Kontaktformular direkt an die entsprechenden Bildungsanbieter.

Ist es auch möglich, nur einzelne Module des Teamleiters Swissmen Seminars zu besuchen?

Die Ausbildung zum Teamleiter Swissmen besteht aus insgesamt fünf Modulen, wobei diese nicht unabhängig voneinander besucht werden können, mit Ausnahme des Moduls „Fachvorgesetze“ welches als Basis für alle folgenden Module gilt. Die einzelnen Module sind aufeinander abgestimmt und setzten daher immer die vorangegangenen Module voraus. 

Beschreibung

Suchen Sie passende Bildungsangebote für angehende Teamleiter oder Teamleiterinnen?

Teamleiter: Erfolgreich führen dank der richtigen Weiterbildung

Für Mitarbeiter/innen in administrativen Tätigkeiten, in technischen Berufen und im Umfeld von Produktion und Kundendienst bestehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Management, welche die Zukunftsperspektiven entscheidend erweitern. So zum Beispiel die Ausbildung zum Teamleiter / zur Teamleiterin. Angehende Führungspersonen von lernen hier während einer berufsbegleitenden Ausbildung, ein Team strukturell und professionell zu führen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen während der Weiterbildung, die Ziele des Betriebes und die Ziele aus dem eigenen Aufgabenbereich erfolgreich zu kombinieren und umzusetzen.

 

Weitere wichtige Bestandteile der Weiterbildung zum Teamleiter sind z.B. das Zeitmanagement, die Planung, die Kommunikation und die Umsetzung von gesetzten ethischen Grundsätzen. Des Weiteren werden verschiedene Bereiche des allgemeinen Managements und der Personalführung behandelt. Möchten Sie mehr über diese Weiterbildungsmöglichkeit erfahren oder suchen Sie konkrete Angebote von renommierten Schulen zur Weiterbildung in der Teamleitung? Es lohnt sich, die einzelnen Optionen zu vergleichen und sich für das Angebot zu entscheiden, welches sich am ehesten mit Ihren Erwartungen deckt. Geben Sie Ihrer Karriere einen Kick und qualifizieren Sie sich jetzt als Teamleiter / Teamleiterin in der Technik und Produktion, im Kundendienst und Service oder ganz allgemein im Office. Bestellen Sie online Unterlagen von den einzelnen Anbietern - unkompliziert und kostenlos.