Ausbildung / Weiterbildung Führungsfachfrau / Führungsfachmann: 25 Anbieter

Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidg Fachausweis: Menschen führen und Unternehmen leiten

Der Lehrgang zum Führungsfachmann / zur Führungsfachfrau vermittelt die Grundkompetenzen zum Führen eines Teams, einer Abteilung oder eines eigenen Betriebs. Die Ausbildung besteht aus den zwei Modulen Leadership und Management, welche auch einzeln absolviert und abgeschlossen werden können. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend und führen in ein bis drei Semestern zum eidg. Fachausweis. Zugelassen werden Berufsleute mit einem anerkannten Lehrabschluss oder mit mehrjähriger Berufs- und Führungserfahrung.

 

Finden Sie hier schnell und umkompliziert eine Auswahl von qualifizierten Anbietern in Ihrer Nähe:

Tipps zum Lehrgang „Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidg. Fachausweis“

  1. Ist Führung wirklich meine Berufung? 
    » Selbsttest Berufung für Führung
  2. Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Führungsfachmann / Führungsfachfrau“ bei potentiellen Arbeitgebern? 
    » Bekanntheit Führungsfachleute
  3. Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Lehrgangs gerechnet werden? 
    » Lohn-Infos
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung zum Führungsfachmann / zur Führungsfachfrau? 
    » Fähigkeiten und Perspektiven Führungsfachleute
  5. Beurteilungen / Erfahrungen von bisherigen Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen
  6. Ist der Lehrgang „Führungsfachmann / Führungsfachfrau“ für mich der Richtige? 
    » Selbsttest Führungsfachmann / Führungsfachfrau
  7. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs? 
    » Vorteile Führungsfachleute

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Führungsfachmann/frau (BP)

Welche Zulassungskriterien gelten für die Berufsprüfung Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis?

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (Lehrabschluss) oder Maturitätszeugnis oder gleichwertiger Abschluss.
  • Mindestens drei Jahre Berufspraxis nach Lehrabschluss, wovon mindestens ein Jahr Gruppen- oder Teamleitung.
  • Wer nicht über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (Lehrabschluss), ein Maturitätszeugnis oder einen gleichwertigen Abschluss verfügt, muss fünf Jahre Berufspraxis, wovon mindestens ein Jahr Gruppen- oder Teamleitung nachweisen.
  • Erfolgreich absolvierte Modulabschlüsse respektive Gleichwertigkeitsbestätigung.

Die Beurteilung der Gleichwertigkeit erbrachter Bildungsleistungen unterliegt dem Trägerverein "Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung".

Die Formulare "Gesuch Gleichwertigkeit erbrachter Bildungsleitungen" respektive "Vorbeurteilung der Zulassung" sind auf der Homepage des Trägervereins zu finden.

Für wen eignet sich der Lehrgang Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis und welche Fachkompetenzen werden vermittelt?

Die Berufsprüfung zum Führungsfachmann / zur Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis eignet sich für alle, die ein Team, eine Gruppe professionell führen wollen oder bereits führen. Der Lehrgang vermittelt das notwendige Wissen um Konflikte im Team zu bewältigen, ein Team zu führen und im Team zu kommunizieren. Selbstkenntnisse und Selbstmanagement, kombiniert mit betriebswirtschaftlichem Know-how runden das Kompetenzprofil von Führungsfachleuten  ab.

Besteht die Möglichkeit nach Abschluss des eidgenössischen Fachausweises Führungsfachmann / Führungsfachfrau einen weiterführenden Lehrgang zu besuchen?

Für Führungsfachleute, die eine mindestens dreijährige Berufspraxis, wovon mindestens zwei Jahre Führungserfahrung (Stufe Organisationseinheit) nachweisen können, besteht die Möglichkeit, die höhere Fachprüfung eidgenössisch diplomierter Führungsexperte / eidgenössisch diplomierte Führungsexpertin zu absolvieren. Auch die höhere Fachprüfung wird von der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildungen durchgeführt.

Des Weiteren ist ein Führungsfachmann bzw. eine Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis zu verschiedenen anderen eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen zugelassen, unter der Voraussetzung, dass er bzw. sie die Zulassungskriterien des angestrebten Bildungsganges erfüllen.

Wie ist der Aufbau der Berufsprüfung Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis und welche Inhalte werden vermittelt und geprüft?

Die Berufsprüfung zum/zur Führungsfachmann / Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis besteht aus zwei Stufen.

  • erste Stufe: Modulprüfungen
  • zweite Stufe: eidgenössische Prüfung

Das Bestehen der Modulprüfungen ist eine Voraussetzung für die Zulassung zur eidgenössischen Berufsprüfung. Personen die eine positive Bestätigung auf ihr Gesuch für die Gleichwertigkeitsanerkennung von Bildungsleistungen erhalten haben, sind von den entsprechenden Modulprüfungen befreit.

Modulinhalte Management:

  • Betriebswirtschaft
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Organisation
  • Projektmanagement
  • Recht

Modulinhalte Leadership:

  • Selbstkenntnis
  • Selbstmanagement
  • Ein Team führen
  • Team informieren, mit dem Team kommunizieren
  • Konfliktbewältigung im Team

Im schriftlichen Prüfungsteil der Abschlussprüfung wird eine drei bis vierstündige Fallstudie bearbeitet.

Der mündliche Prüfungsteil der Abschlussprüfung besteht aus einem 45 bis 60-minütigen Gespräch.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Führungsfachmann / Führungsfachfrau - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung als Führungsfachfrau / Führungsfachmann mit eidg. Fachausweis?

Führungsfachfrau / Führungsfachmann mit eidg. Fachausweis

Das Führen von MitarbeiterInnen und Betrieben bedarf immer besserer Fachkenntnisse. Die Führungsfachfrau / der Führungsfachmann ist dafür qualifiziert und weiss auch um die Wichtigkeit emotionaler Kompetenzen. Führungsfachleute haben in ihrer Ausbildung auch Führungs- und Sozialkompetenzen gelernt. Sie besitzen das Fachwissen, eine Gruppe oder ein Team fachkompetent zu führen und lösen die damit verbundenen Aufgaben umsichtig, mit Verantwortung und sehr flexibel.

Kontrollierte Lernziele des Lehrgangs Führungsfachleute mit eidg. Fachausweis sind:

– mindestens zwei schriftliche Prüfungen pro Modul und/oder Semester

– eine schriftliche oder mündliche Abschlussprüfung pro Modul

– externe eidg. schriftliche und mündliche Diplomprüfungen, gemäss Reglement über die Abschlussprüfungen SVF (Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung)

 Das Erreichen der Lernziele wird durch das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfungen jedes einzelnen Moduls abgeschlossen. Wer alle Module erfolgreich abgeschlossen hat erhält die Zertifikate „Management SVF“ bzw. „Leadership SVF“. Sind alle Voraussetzungen gemäss SVF Reglement erfüllt (alle Modulprüfungen erfolgreich bestanden, berufliche Voraussetzungen erfüllt) so steht einem erfolgreichen Abschluss an der eidg. Fachprüfung zum Führungsfachfrau / einem Führungsfachmann mit eidg. Fachausweis nichts mehr im Weg.

HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Juventus Wirtschaftsschule
Stärken: Unsere Werte: menschlich, zuverlässig, zielsicher. Seit 100 Jahren führender Anbieter für Aus- & Weiterbildungen. Praxisnaher, lerneffizienter Unterricht in modernsten Unterrichtsräumen in Zürich.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
IQNet
ISO 9001 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich
KBZ – Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
WKS KV Bildung - Weiterbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
KV Luzern Berufsakademie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
IQNet
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Akad Business AG
Stärken: 60 Jahre Erfahrung - Flexibel lernen trotz Familie und Beruf - überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote - individuelle Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EFQM
Region: Basel, Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Lausanne, Zürich
ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
Region: Ostschweiz
Standorte: Chur, Maienfeld, Sargans, Ziegelbrücke
Wirtschaftsschule KV Winterthur
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur
NSH Management School
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, St. Gallen, Zug, Zürich Altstetten
Training Centrum GmbH
Region: Bern, Zürich
Standorte: Sigriswil, Zürich
EducAvanti - aktiv betreutes E-Learning
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Spiez
Kaderschule | SWS Schulen für Wirtschaft und Sprachen
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 17 Bewertungen
Stärken: Viele langjährige Kunden, ausgezeichnete Bewertungen und überaus hohe Erfolgsquoten lügen nicht: In der renommierten SWS erwartet Sie Qualität, flexible Kurszeiten und ein angenehmes Lernklima.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EDUCA SWISS
eduQua
Firmenangebote
VSH
VSK
VSP
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur
INSPIRIERBAR Institut für Bildung und Beratung
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 25 Bewertungen
Stärken: Ihre Entwicklung ist unser Ziel! fachlich u n d persönlich.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, Zürich
Feusi Bildungszentrum
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
GET Kaderschule Zug und Winterthur
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 21 Bewertungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur, Zug
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
SEITZ Handels- und Kaderschule Luzern
Stärken: Die SEITZ besteht seit 1939 und ist im Raum Luzern ein qualitativ führendes Aus- und Weiterbildungsinstitut.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
VSH
VSP
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden
Stärken: Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden ist der grösste Weiterbildungsanbieter im Grossraum Baden. Es steht für Qualität und faire Preise.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Edupool
eduQua
Modell F
Region: Aargau
Standorte: Baden, Zurzach
Handelsschule KV Aarau
Region: Aargau
Standorte: Aarau
SIU KMU Unternehmerschule
Stärken: hoher Praxistransfer, persönliche Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis, Standortbestimmungen, langjährige Erfahrung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
IQNet
ISO 29990 SQS
ISO 9001 SQS
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, Rickenbach b. Olten, St. Gallen, Weinfelden, Winterthur, Zürich
Minerva
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baden, Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich
KV Business School Zürich
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich
IFA Weiterbildung AG
Stärken: Seit 35 Jahren bilden wir hoch qualifizierte Fachkräfte aus
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
IQNet
ISO 9001 SQS
Region: Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Bern, St. Gallen, Zürich
Klubschule Migros - Management & Wirtschaft
Stärken: Die Klubschule Migros ist die grösste Weiterbildungsinstitution der Schweiz. Jährlich besuchen  knapp 400‘000 Menschen einen Kurs oder eine Weiterbildung an den insgesamt 50 Standorten.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
IPMA
SKO
SVEB
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Arbon, Baden, Basel, Bern, Biel/Bienne, Brig, Buchs, Chur, Frauenfeld, Glarus, Lichtensteig, Luzern, Lyss, Olten, Rapperswil, Schaffhausen, Sion, Solothurn, St. Gallen, Sursee, Thun, Wetzikon, Winterthur, Wohlen, Zofingen, Zug, Zürich