Leiter / Leiterin in Facility Management und Maintenance (HFP) (ehemals Leiter/in Facility Management, Instandhaltungsleiter/in (HFP))  (Region Zentralschweiz):
2 Anbieter

Ein Leiter Facility Management und Maintenance an einer Sitzung
Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom
Lehrgang legt grössten Wert auf den Praxisbezug
Vorschaubild des Videos «Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom»
Vorschaubild des Videos «Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom»
zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(4)

Jetzt komfortabel Gratis-Infos zu Leiter Facility Management und Maintenance: Ausbildung, Weiterbildung, Schulen, Infos und Tipps von den untenstehenden Anbietern Ihrer Wahl anfordern.

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Online (0) Andere (0)
Toplisting
Adresse:
Wiggermatte 16
6260 Reiden
ABZ-SUiSSE GmbH
(5.3) Sehr gut 498 498 Bewertungen (96% )
ABZ-SUiSSE ist die richtige Adresse für Sie, wenn Sie sich in Haus-Energie-Gebäude- und Installationstechnik praxisorientiert aus- und weiterbilden wollen! Hauswart und Instandhalter können Sie bei uns mit einem eidgenössischen Fachausweis oder mit der höheren Fachprüfung abschliessen. Die Ausbildung zum Servicemonteur HFA in den Bereichen Heizung; Kälte-Klima; Sanitär erlangen Sie mit der berufsbegleitenden einjährigen Ausbildung. Berufsleute die sich im Bereich der Solartechnik etablieren wollen, schliessen die Ausbildung mit dem Solarinstallateur HFA ab. Zusätzlich bieten wir aber auch modular aufgebaute Seminare von Haustechnik über Kommunikation bis hin zu Bauen und Wohnen an.
Stärken: Praxislabor: Demonstrations- und Übungsanlagen um das Gelernte praxisbezogen umzusetzen.
Region: Aargau, Zentralschweiz
Standorte: Reiden
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
Adresse:
Synergis AG
Industriestrasse 21
8304 Wallisellen
Synergis AG
SYNERGIS AG | Weiterbildung & Training ist der führende Anbieter in der Schweiz für berufsbegleitende Weiterbildung in Instandhaltung und Facility Management:

- Instandhaltungsfachmann / frau mit eidg. Fachausweis
- Leiter / in Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom

Bildung macht den Unterschied – seit 1972 engagieren wir uns für Sie und Ihren Erfolg!
Stärken: seit 1972 in der Weiterbildung tätig | Kursorte in der ganzen Schweiz | praxisorientierter Unterricht | moderne Unterrichtsmethoden | E-Learning
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Brig, Chur, Luzern, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
Blended Learning
eduQua
Hybrid-Unterricht

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung

Fragen und Antworten

Wenn Sie eine eidg. Berufsprüfung, eine höhere Fachprüfung, eine höhere Fachschule oder Fachhochschule absolviert haben, brauchen Sie für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung zum Leiter Facility Management und Maintenance zwei Jahre Berufserfahrung in Facility Management und Maintenance.

Wenn Sie einen Lehrabschluss oder eine Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität mitbringen, brauchen Sie für die Zulassung fünf Jahre Berufserfahrung in Facility Management und Maintenance, davon zwei Jahre in einer Führungsfunktion. 

Zum Aufwand für das Selbststudium bei der Leiter Facility Management Ausbildung erfahren wir dank einer Befragung von Bildungsabsolventen eine Richtgrösse. Gemäss dieser haben die Absolventinnen und Absolventen von Weiterbildungen folgende wöchentlichen Aufwände betrieben:

  • 1 Prozent unter 1 h
  • 8 Prozent 1 – 2 h
  • 20 Prozent 3 – 4 h
  • 18 Prozent 5 – 6 h
  • 19 Prozent 7 – 8 h
  • 11 Prozent 9 – 10 h
  • 8 Prozent 11 – 15 h
  • 15 Prozent mehr als 15 h

Die Weiterbildung zur Leiterin oder zum Leiter Facility Management und Maintenance ist berufsbegleitend und dauert 1,5 oder 2 Jahre. Der Unterricht findet oftmals entweder an einem fixen Wochentag oder an Freitagnachmittagen und einzelnen Samstagen statt. Die Unterrichtszeiten variieren aber von Schule zu Schule. Daneben können Sie aber grundsätzlich weiterhin arbeiten. Empfohlen wird häufig ein Pensum von bis zu 80%. Wenn Sie mehr arbeiten möchten, informieren Sie sich bei verschiedenen Schulen über deren Unterrichtsmodelle.

Für die Zulassung zur eidg. höheren Fachprüfung als Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance wird

  • ein eidgenössischer Fachausweis oder ein anderer Abschluss der höheren Berufsbildung (HFP, HF oder FH) und mind. zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Facility Management und Maintenance
  • oder ein Lehrabschluss resp. eine Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität und mind. fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Facility Management und Maintenance, davon mind. zwei Jahre Führungserfahrung

verlangt.

Für die neue Höhere Fachprüfung (HFP) zur Leiterin / zum Leiter Facility Management und Maintenance gibt es zwei Möglichkeiten, zugelassen zu werden:

  • Einen eidgenössischen Fachausweis oder höheren Weiterbildungsabschluss (HFP, HF oder FH) und mind. zwei Jahre Berufserfahrung in einem Bereich des Facility Managements oder der Instandhaltung
  • Einen Lehrabschluss oder Abschluss einer weiterführenden Schule (gymnasiale Matura, Berufs- oder Fachmaturität) und mind. fünf Jahre Berufserfahrung in einem Bereich des Facility Managements oder der Instandhaltung, davon mind. 2 Jahre in eine Führungsfunktion.

Gemäss einer Umfrage unserer Bildungsplattform liegt die letzte Ausbildung bei den Befragten so lange zurück (Zeitpunkt des Abschlusses):

  • 17 Prozent unter einem Jahr
  • 7 Prozent ein Jahr
  • 14 Prozent zwei bis vier Jahre
  • 24 Prozent fünf bis zehn Jahre
  • 10 Prozent mehr als zehn Jahre
  • 28 Prozent haben noch nie eine Weiterbildung gemacht

Diese Antworten zeigen in etwa auf, wer in der Leitung Facility Management und Maintenance vor wie langer Zeit eine Ausbildung absolviert hat.

Die Ausbildung zur neuen höheren Fachprüfung «Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance» besteht aus folgenden 7 Modulen, die einzeln abgeschlossen werden:

Mitarbeitende führen – Interne  / externe Kommunikation – Normative Grundlagen und Sicherheitsvorschriften anwenden – Verantwortungsbereich organisieren – Verantwortungsbereich finanziell steuern – Persönliche Kompetenzen weiterentwickeln – Dienstleistungen erbringen und einkaufen.

Diese Modulabschlüsse sind eine Voraussetzung für die Zulassung zur eidg. Abschlussprüfung als Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance. Diese besteht aus der Kurzpräsentation und einem Expertengespräch zur eigenen Diplomarbeit, einem Expertengespräch zu ausgewählten Themen des Lernstoffes und der schriftlichen Bearbeitung eines Falles (Business-Case)

Tipps, Tests und Infos zu «Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance (HFP)»

Wie bekannt ist der Abschluss «Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance (HFP)» bei potenziellen Arbeitgebern?
» Bekanntheit und Image
Mit welchem Lohn kann ich nach Abschluss der Weiterbildung rechnen?
» Lohn-Infos, Lohnrechner
Was lerne ich in der Weiterbildung? Was kann ich danach?
» Fähigkeiten und Kompetenzen
Welche Möglichkeiten eröffnet mir der Abschluss als Leiter Facility Management und Maintenance (HFP)?
» Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten
Test: Werde ich zugelassen? Gehöre ich zur Zielgruppe? Schaffe ich den Abschluss?
» Selbsttest Leiter Facility Management und Maintenance (HFP)
Welche Erfahrungen haben Teilnehmende der Weiterbildung «Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance (HFP)» gemacht?
» Erfahrungsbericht Roxanne Sherilynn
» Ausbildungsweg über Instandhaltungsfachmann zum Leiter Facility Management
Wie kann ich meine Weiterbildung finanzieren? Wie profitiere ich von der Subjektfinanzierung des Bundes?
» SBFI Bundesbeiträge Weiterbildung für Berufsprüfung und Höhere Fachprüfung
Was wird in Leiter Facility Management Jobs verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Stelleninseraten

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Bildungsberatung online

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Was du über die Weiterbildung als Leiterin / Leiter Facility Management und Maintenance HFP wissen musst »
Vorschaubild des Videos «Ausbildungsweg über den Instandhaltungsfachmann zum Leiter in Facility Management und Maintenance»
Vorschaubild des Videos «Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.