Spagnolo - Vacanze/soggiorni linguistici (Region Westschweiz):
2 Fornitore

Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien
Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen
Immagine di anteprima del video «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Immagine di anteprima del video «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Immagine di anteprima del video «Sprachaufenthalt in Kanada»
ai fornitori
(2)
Info, suggerimenti e test Storie video
(3)

Richiedi subito informazioni gratuite e convenienti su Viaggio studio di spagnolo: corso, formazione, istruzione, studio, programma di formazione ai fornitori di tua scelta.

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtrare per metodo di insegnamento:
Ibrido (0) Altro (0)
Indirizzo:
Gustavo Fernández de Balbuena, 11
28002 Madrid
Scuola di spagnolo Don Quijote
don Quijote è una scuola di lingue dove lo spagnolo prende vita. Volete imparare lo spagnolo in Spagna? Offriamo corsi intensivi che vi aiuteranno a imparare lo spagnolo in modo rapido ed efficace. Sarete in grado di immergervi nella lingua e di comunicare con sicurezza in spagnolo.

Ogni studente è unico, quindi i nostri corsi di spagnolo sono personalizzati per ogni età e livello. Tutti i corsi iniziano il lunedì e i nostri insegnanti sono preparati per aiutarvi a raggiungere i vostri obiettivi, sia che partiate da zero o che vogliate migliorare le vostre conoscenze di spagnolo.

Al don Quijote avete la possibilità di scegliere l'obiettivo del vostro corso di spagnolo. Potrai immergerti nella cultura spagnola scegliendo una delle 11 città in cui abbiamo scuole: Madrid, Barcellona, Valencia, Salamanca, Siviglia, Marbella, Tenerife, Malaga, Alicante, Granada o Cadice. Ma se preferisci imparare lo spagnolo in America Latina, puoi anche studiare in Messico, Argentina o Ecuador.
Regione: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Luoghi: Alicante, Barcelona, Granada, Madrid, Spain, Malaga, Marbella, Salamanca, Sevilla, Tenerife, Valencia
Prossima data di inizio
Indirizzo:
Selnaustrasse 30
8001 Zürich
EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Esperienza, competenza e servizio sono le priorità di EF! Dal 1965, più di 3 milioni di studenti di lingue hanno deciso di imparare una lingua all'estero con EF. Oggi siamo uno dei maggiori organizzatori privati di soggiorni e viaggi linguistici al mondo. Pensiamo che questo non sia senza ragione! Nelle nostre scuole di lingua in 50 affascinanti destinazioni, offriamo un programma vario per tutti i livelli linguistici e per tutte le fasce d'età. Dal 2008 collaboriamo con successo anche con l'Università di Cambridge ESOL, con ulteriori vantaggi per i nostri clienti.
Punti di forza: Scuole di lingua EF e metodo di apprendimento EF propri / Oltre 55 anni di esperienza / Organizzazione dalla A alla Z / Garanzia di successo nell'apprendimento / App propria durante il soggiorno
Regione: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Luoghi: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
Certificazioni, Associazioni, Qualifiche:
British Council
Eaquals
English UK
Reisegarantie

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung

Domande e risposte

In speziellen Diplomkursen können sich Sprachschüler und Sprachschülerinnen auf Spanisch Diplomprüfungen vorbereiten. Bei einem Sprachaufenthalt für ein Spanisch Diplom besuchen Sie dazu einen Vorbereitungskurs für eine der DELE-Prüfungen (Diploma de Español como Lengua Extranjera). Diese Prüfungen sind offiziell anerkannt und bestätigen das entsprechende Spanischniveau auf sechs verschiedenen Stufen: Anfänger A1, Grundkenntnisse A2, Mittelstufe B1, Fortgeschrittene B2, Effiziente Sprachkompetenz C1 sowie Meisterschaft C2. Nicht jede Sprachschule bietet jedoch für jedes Sprachniveau Vorbereitungskurse an, so dass Sie dies zu Beginn Ihrer Suche direkt bei den einzelnen Spanischen Sprachschulen erfragen sollten (etwa über unser Kontaktformular). Beachten sollten Sie zudem, dass diese Spezialkurse nicht wöchentlich beginnen, sondern sich nach den Prüfungsterminen richten. Insgesamt achtmal im Jahr finden DELE-Prüfungen statt, wobei nicht zu jedem Prüfungstermin jedes Sprachniveau geprüft werden kann. Die Sprachschulen für einen Spanischsprachaufenthalt geben Ihnen diesbezüglich detaillierte Angaben bekannt.

Vor Ihrem Sprachaufenthalt für einen Spanisch Sprachkurs entscheiden Sie sich, welche Art von Unterkunft Sie beziehen möchten, etwa ein Wohnheim, ein Hostel oder die Unterkunft bei einer Gastfamilie. Haben Sie sich für die Option „Gastfamilie“ entschieden, so können Sie bei einigen Schulen spezielle Wünsche äussern, beispielsweise, dass Sie einen rauchfreien und tierfreien Haushalt wünschen, Sie unbedingt ein Einzelzimmer mit eigenem Bad haben möchten oder einen speziellen Diätplan verfolgen. Ob Ihre Familie allerdings aus einem älteren Ehepaar oder einer Grossfamilie mit fünf Kindern besteht, können Sie oftmals nicht beeinflussen. Viele Sprachschulen versuchen jedoch, die Wünsche der Sprachschüler und Sprachschülerinnen soweit es geht zu berücksichtigen. Sollten Sie also bei Ihrer Sprachreise unbedingt in einem kinderlosen Haushalt unterkommen wollen oder andersherum auf keinen Fall bei einem Ehepaar ohne Kinder, so melden Sie dies direkt bei der Buchung Ihres Sprachaufenthalts in ein Spanisch sprechendes Land, so dass man Ihren Vorstellungen entsprechend eine Gastfamilie aussuchen kann. Sprechen Sie am besten direkt mit der entsprechenden Schule über Ihre Belange und klären Sie die Einzelheiten im Vorfeld ab.

Wenngleich es naheliegend ist, Spanisch in Spanien zu erlernen, etwa in Barcelona, Madrid, Valencia, Alicante, Tarifa, Sevilla,Salamanca, Ibiza, Palma de Mallorca oder einer anderen der vielen attraktiven Städte, so kann ein Sprachaufenthalt zum Spanisch lernen selbstverständlich auch in einem anderen spranischsprachigen Land erfolgen. Beliebte Länder sind etwa Costa Rica, Peru, Chile, Argentinien, Mexico, Kuba, Panama, Kolumbien, die Dominikanische Republik, Bolivien, Ecuador oder Guatemala. Welches Land und welche Region und Stadt speziell für Sie am besten geeignet ist, hängt vor allem von Ihnen und Ihren Vorstellungen ab. Möchten Sie schnell und einfach Spanisch lernen, keine lange Flugreise übernehmen und das Budget gut einschätzen können, so wird Spanien für Sie sicherlich die beste Alternative sein. Welche Stadt Sie in diesem Fall auswählen, hängt mit davon ab, was Sie von einem Sprachaufenthalt erwarten. Möglichst junge Menschen und Parties finden Sie etwa auf Ibiza, wohingegen in Granada vor allem kulturelle und landschaftliche Entdeckungsreisen möglich sind. Sollte Spanien für eine Sprachreise nicht infrage kommen, so suchen Sie sich unter all den lateinamerikanischen Ländern das für Sie faszinierendste aus und informieren sich über die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Destinationen direkt bei den Sprachschulen.

Ja, bereits bei der Anmeldung zu einem Sprachaufenthalt in einem Spanisch sprechenden Land entscheiden Sie sich dafür, welchen Sprachkurs Sie dort besuchen möchten. In der Regel haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Intensitäten, was sich in der Anzahl der Lektionen pro Woche zeigt. So werden Spanischkurse in manchen Sprachschulen bereits ab 15 Lektionen pro Woche angeboten, wobei der Durchschnitt bei einem Standardkurs bei etwa 20 Lektionen pro Woche liegt. Auch Intensivkurse mit 25 oder 30 Stunden pro Woche sind möglich, ebenso wie Kombi-Kurse, die etwa aus einem Standardkurs mit 20 Lektionen plus 5 oder 10 Lektionen Einzelunterricht bestehen. Daneben gibt es Diplomvorbereitungskurse, Kurse direkt bei dem Lehrer zu Hause oder Minigruppen, Businesssprachkurse, Kurse für spezielle Altersgruppen, Spezialkurse, die eine Freizeitaktivität, etwa Tauchen, Surfen, Kochen oder Salsa mit einem Sprachkurs kombinieren oder auch ausschliesslich Privatunterricht, der je nach eigenen Wünschen eine individuelle Anzahl an Lektionen pro Woche beinhalten kann. Vor der Buchung Ihres Spanisch Sprachaufenthaltes sollten Sie sich daher eingehend mit den einzelnen Varianten der Spanisch Sprachkurse auseinander setzen, um den für Sie am besten geeigneten zu finden.

Nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene wollen heutzutage eine neue Sprache erlernen oder Ihr Spanisch verbessern, sondern auch immer mehr Berufstätige und ältere Menschen. Aus diesem Grund werden immer häufiger auch Sprachreisen 50+ oder gar Sprachreisen für Senioren angeboten. Ein solcher Sprachaufenthalt zum Spanisch Lernen ist thematisch auf diese Zielgruppe ausgerichtet, so dass Sätze wie „Ich heisse Karla und besuche die 8. Klasse“ in einem solchen Sprachkurs nicht vorkommen. Auch das Lerntempo ist besonders in Senioren-Sprachkursen angepasst und verspricht eine angenehme Lernatmosphäre. Neben den Sprachkursen werden oftmals auch Freizeitaktivitäten gemeinsam mit der Gruppe unternommen, etwa Ausflüge und Restaurantbesuche, der Besuch kultureller Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten. Auf diese Weise wird das im Spanisch Sprachkurs Gelernte direkt im Anschluss an den Tag angewandt und so der Lerneffekt maximiert.

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Consulenza educativa online

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Immagine di anteprima del video «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Immagine di anteprima del video «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Immagine di anteprima del video «Sprachaufenthalt in Kanada»

Non avete ancora trovato il programma di formazione o di aggiornamento giusto? Approfittate subito della consulenza educativa!

La formazione continua non è importante solo per mantenere o aumentare l'attrattiva professionale, ma investire nella formazione o nell'aggiornamento è ancora il modo più efficace per aumentare le possibilità di un aumento di stipendio.

Il sistema educativo svizzero offre un'ampia gamma di opportunità di formazione e perfezionamento individuali, a seconda del livello di istruzione personale, dell'esperienza professionale e degli obiettivi educativi.

La scelta del programma educativo giusto non è facile per molti futuri studenti.

Qual è il programma di formazione e aggiornamento professionale più adatto a me?

Il nostro team di consulenza educativa vi guiderà attraverso la "giungla educativa", fornendovi input specifici e informazioni di base sulla scelta dell'offerta giusta.

I vostri vantaggi:

Riceverete

  • Suggerimenti per corsi, seminari o programmi di formazione adeguati sulla base delle informazioni fornite nel questionario.
  • Una panoramica dei diversi livelli e tipi di istruzione
  • Informazioni sul sistema educativo svizzero

Su richiesta, offriamo la nostra consulenza educativa nelle seguenti lingue: Francese, Italiano, Inglese

Registratevi ora e concretizzate i vostri piani di allenamento.