Drucken Drucken ...

Erfahrungsbericht von Evelin Spino über ihren spanischen Sprachaufenthalt in Guatemala

Evelin Spino aus Pfäffikon ZH
Evelin Spino aus Pfäffikon ZH hat einen
Sprachaufenthalt in Guatemala absolviert

Warum hast Du Dich für einen Sprachaufenthalt entschieden?

Um die Sprache Spanisch besser zu lernen und eine andere Kultur und ein anderes Land kennen zu lernen. Ich wollte die Sprache auch richtig spüren.

In welchem Land und in welcher Stadt fand Dein Sprachaufenthalt statt?

Ich reiste nach Guatemala und wohnte in Antigua. Guatemala liegt in Mittelamerika zwischen Mexiko und Honduras. Antigua ist eine interessante Kleinstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt wird von vielen Touristen besucht. In Guatemala wird Spanisch gesprochen.

Wann hast Du den spanischen Sprachaufenthalt absolviert? Wie lange dauerte er?

Im April 2008 für drei Monate, anschliessend begann die Reise von Mittelamerika bis Südamerika.

Wie warst Du mit den Sprachaufenthalt zufrieden? Was hat Dir besonders gefallen?

Die erste Gastfamilie war nicht zufriedenstellend. Sie hat uns eine separate Wohnung gegeben und wir konnten mit der Gastfamilie nur das Abendessen zusammen einnehmen. Wir wollten aber eigentlich mit der Gastfamilie wohnen, um die Kultur kennen zu lernen und die Sprache richtig zu anzuwenden. Deshalb haben wir die Familie gewechselt und dann war es super. Die Schule und zweite Familie waren einmalig. Mit der Familie hat sich eine Freundschaft entwickelt! Das hat mir sehr gefallen. Neben der spanischen Sprachschule besuchte ich einen Salsa Kurs, so lernte ich sehr viele einheimische Leute kennen.

Was hat Dir der Sprachaufenthalt für Dich persönlich und für Deine berufliche Laufbahn gebracht?

Einen Sprachaufenthalt stärkt die Persönlichkeit. Ich bin weltoffener und bescheidener geworden. Beruflich hilft es mir sehr. Bei der Stellensuche kommt es immer sehr gut an, da sie merken, dass man Welt offen ist und die Sprache Spanisch gut beherrscht.

Welche Tipps würdest Du Interessenten für einen Sprachaufenthalt mit auf den Weg geben?

Während des Sprachaufenthalts unbedingt so viel wie möglich unternehmen. Zudem empfehle ich für die Unterkunft eine Gastfamilie zu wählen, um die Kultur besser kennen zu lernen und die Sprache mehr zu nutzen.

Über welche Anbieter für Sprachaufenthalte hast Du Dich angemeldet?

Ich habe mich direkt bei der Schule Antiguena angemeldet.

Wie warst Du mit diesem Anbieter zufrieden?

Ich war mit der Sprachschule sehr zufrieden.

Bilder von meinem Sprachaufenthalt in Guatemala (zum Vergrössern auf die Bilder klicken):

Sprachaufenthalt spanisch - Abendessen mit Schulkameraden Sprachaufenthalt spanisch - Eingang Antigua Sprachaufenthalt spanisch - Einheimische am Waschen Sprachaufenthalt spanisch - Einheimische machen Pupusas Sprachaufenthalt spanisch - Einheimische macht Tortillas Sprachaufenthalt spanisch - Freiwilligen Arbeit in Guatemala Sprachaufenthalt spanisch - Freiwilligen Arbeit Pizza lernen Sprachaufenthalt spanisch - Freiwilligen Arbeit Pizza Resultat Sprachaufenthalt spanisch - Früchte Markt Sprachaufenthalt spanisch - Kirche in Antigua Sprachaufenthalt spanisch - Mango Verkaufstand Sprachaufenthalt spanisch - Marktplatz nähe Antigua Sprachaufenthalt spanisch - Marktplatz Sprachaufenthalt spanisch - Pizza mit der Gastfamilie Sprachaufenthalt spanisch - Traditionelle Bekleidung in Völkermuseum Sprachaufenthalt spanisch - Typisches Frühstück in Guatemala

Übersicht Schulen