Spanisch - Sprachreisen/-Aufenthalte (Region Bern):
3 Anbieter

Eine Schülerin schreibt etwas auf Spanisch an die Wandtafel.
Sprachaufenthalt in Kanada
Ich habe meinen Traum erfüllt
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Kanada»
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Kanada»
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(3)

Jetzt komfortabel Gratis-Infos zu Sprachaufenthalt Spanisch: Kurs, Training, Ausbildung, Studium, Lehrgang von den untenstehenden Anbietern Ihrer Wahl anfordern.

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Hybrid (0) Andere (0)
Toplisting
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Linguista Sprachaufenthalte
(5.6) Ausgezeichnet 27 27 Bewertungen (100% )
Sind Sie bereit für die beste Zeit Ihres Lebens?
Seit über 35 Jahren ist Linguista Sprachaufenthalte mit Begeisterung und Leidenschaft für Sprachen und Reisen Ihr verlässlicher Partner, wenn es um die Organisation von Sprachaufenthalten weltweit geht. Zu unseren internationalen Partnerschulen pflegen wir eine vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit und garantieren Ihnen somit einen hohen Qualitätsstandard und grosse Flexibilität. Unser Team besteht aus ausgewiesenen Sprachreisespezialisten, die alle Reiseerfahren sind und natürlich selbst schon öfters im Sprachaufenthalt waren. Wir beraten Sie kostenlos, umfassend und kompetent. Wir verstehen es, auf die individuellen Wünsche unserer Kunden einzugehen und planen jeden Sprachaufenthalt individuell und abgestimmt auf die Lernziele, Vorkenntnisse und persönlichen Bedürfnisse.
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
British Council
English UK
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Adresse:
Gustavo Fernández de Balbuena, 11
28002 Madrid
Don Quijote Spanischschule
don Quijote ist eine Sprachschule, in der Spanisch lebendig wird. Möchten Sie Spanisch lernen in Spanien? Wir bieten Intensivkurse an, die Ihnen helfen, schnell und effektiv Spanisch zu lernen. Sie werden in der Lage sein, in die Sprache einzutauchen und sich sicher auf Spanisch zu verständigen.

Jeder Schüler ist einzigartig, deshalb sind unsere Spanischkurse für alle Altersgruppen und Niveaus maßgeschneidert. Alle Kurse beginnen montags und unsere Lehrer sind darauf geschult, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen, egal ob Sie bei Null anfangen oder Ihre Spanischkenntnisse verbessern möchten.

Bei don Quijote haben Sie die Möglichkeit, das Ziel Ihres Spanischkurses zu wählen. Sie können in die Kultur Spaniens eintauchen, indem Sie sich für eine der 11 Städte entscheiden, in denen wir Schulen haben: Madrid, Barcelona, Valencia, Salamanca, Sevilla, Marbella, Teneriffa, Malaga, Alicante, Granada oder Cadiz.Wenn Sie aber lieber in Lateinamerika Spanisch lernen möchten, können Sie auch in Mexiko, Argentinien oder Ecuador.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Alicante, Barcelona, Granada, Madrid, Spain, Malaga, Marbella, Salamanca, Sevilla, Tenerife, Valencia
Nächstes Startdatum
Adresse:
Selnaustrasse 30
8001 Zürich
EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Erfahrung, Kompetenz und Service werden bei EF gross geschrieben! Seit 1965 haben sich mehr als 3 Millionen Sprachstudent*innen entschlossen, mit EF im Ausland eine Sprache zu lernen. Heute sind wir einer der weltweit grössten privaten Veranstalter von Sprachaufenthalten und Sprachreisen. Wir denken, dass ist nicht ohne Grund so! An unseren eigenen Sprachschulen an 50 faszinierenden Destinationen bieten wir ein vielseitiges Programm für alle Sprachniveaus und alle Altersklassen an. Seit 2008 arbeiten wir überdies - mit weiteren Vorteilen für unsere Kund*innen - erfolgreich mit der University of Cambridge ESOL zusammen.
Stärken: Eigene EF Sprachschulen und EF Lernmethode / Über 55 Jahre Erfahrung / Organisation von A-Z / Garantierter Lernerfolg / Eigene App während des Aufenthalts
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
British Council
Eaquals
English UK
Reisegarantie

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung

Fragen und Antworten

Wenngleich es naheliegend ist, Spanisch in Spanien zu erlernen, etwa in Barcelona, Madrid, Valencia, Alicante, Tarifa, Sevilla,Salamanca, Ibiza, Palma de Mallorca oder einer anderen der vielen attraktiven Städte, so kann ein Sprachaufenthalt zum Spanisch lernen selbstverständlich auch in einem anderen spranischsprachigen Land erfolgen. Beliebte Länder sind etwa Costa Rica, Peru, Chile, Argentinien, Mexico, Kuba, Panama, Kolumbien, die Dominikanische Republik, Bolivien, Ecuador oder Guatemala. Welches Land und welche Region und Stadt speziell für Sie am besten geeignet ist, hängt vor allem von Ihnen und Ihren Vorstellungen ab. Möchten Sie schnell und einfach Spanisch lernen, keine lange Flugreise übernehmen und das Budget gut einschätzen können, so wird Spanien für Sie sicherlich die beste Alternative sein. Welche Stadt Sie in diesem Fall auswählen, hängt mit davon ab, was Sie von einem Sprachaufenthalt erwarten. Möglichst junge Menschen und Parties finden Sie etwa auf Ibiza, wohingegen in Granada vor allem kulturelle und landschaftliche Entdeckungsreisen möglich sind. Sollte Spanien für eine Sprachreise nicht infrage kommen, so suchen Sie sich unter all den lateinamerikanischen Ländern das für Sie faszinierendste aus und informieren sich über die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Destinationen direkt bei den Sprachschulen.

Ja, bereits bei der Anmeldung zu einem Sprachaufenthalt in einem Spanisch sprechenden Land entscheiden Sie sich dafür, welchen Sprachkurs Sie dort besuchen möchten. In der Regel haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Intensitäten, was sich in der Anzahl der Lektionen pro Woche zeigt. So werden Spanischkurse in manchen Sprachschulen bereits ab 15 Lektionen pro Woche angeboten, wobei der Durchschnitt bei einem Standardkurs bei etwa 20 Lektionen pro Woche liegt. Auch Intensivkurse mit 25 oder 30 Stunden pro Woche sind möglich, ebenso wie Kombi-Kurse, die etwa aus einem Standardkurs mit 20 Lektionen plus 5 oder 10 Lektionen Einzelunterricht bestehen. Daneben gibt es Diplomvorbereitungskurse, Kurse direkt bei dem Lehrer zu Hause oder Minigruppen, Businesssprachkurse, Kurse für spezielle Altersgruppen, Spezialkurse, die eine Freizeitaktivität, etwa Tauchen, Surfen, Kochen oder Salsa mit einem Sprachkurs kombinieren oder auch ausschliesslich Privatunterricht, der je nach eigenen Wünschen eine individuelle Anzahl an Lektionen pro Woche beinhalten kann. Vor der Buchung Ihres Spanisch Sprachaufenthaltes sollten Sie sich daher eingehend mit den einzelnen Varianten der Spanisch Sprachkurse auseinander setzen, um den für Sie am besten geeigneten zu finden.

In speziellen Diplomkursen können sich Sprachschüler und Sprachschülerinnen auf Spanisch Diplomprüfungen vorbereiten. Bei einem Sprachaufenthalt für ein Spanisch Diplom besuchen Sie dazu einen Vorbereitungskurs für eine der DELE-Prüfungen (Diploma de Español como Lengua Extranjera). Diese Prüfungen sind offiziell anerkannt und bestätigen das entsprechende Spanischniveau auf sechs verschiedenen Stufen: Anfänger A1, Grundkenntnisse A2, Mittelstufe B1, Fortgeschrittene B2, Effiziente Sprachkompetenz C1 sowie Meisterschaft C2. Nicht jede Sprachschule bietet jedoch für jedes Sprachniveau Vorbereitungskurse an, so dass Sie dies zu Beginn Ihrer Suche direkt bei den einzelnen Spanischen Sprachschulen erfragen sollten (etwa über unser Kontaktformular). Beachten sollten Sie zudem, dass diese Spezialkurse nicht wöchentlich beginnen, sondern sich nach den Prüfungsterminen richten. Insgesamt achtmal im Jahr finden DELE-Prüfungen statt, wobei nicht zu jedem Prüfungstermin jedes Sprachniveau geprüft werden kann. Die Sprachschulen für einen Spanischsprachaufenthalt geben Ihnen diesbezüglich detaillierte Angaben bekannt.

Nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene wollen heutzutage eine neue Sprache erlernen oder Ihr Spanisch verbessern, sondern auch immer mehr Berufstätige und ältere Menschen. Aus diesem Grund werden immer häufiger auch Sprachreisen 50+ oder gar Sprachreisen für Senioren angeboten. Ein solcher Sprachaufenthalt zum Spanisch Lernen ist thematisch auf diese Zielgruppe ausgerichtet, so dass Sätze wie „Ich heisse Karla und besuche die 8. Klasse“ in einem solchen Sprachkurs nicht vorkommen. Auch das Lerntempo ist besonders in Senioren-Sprachkursen angepasst und verspricht eine angenehme Lernatmosphäre. Neben den Sprachkursen werden oftmals auch Freizeitaktivitäten gemeinsam mit der Gruppe unternommen, etwa Ausflüge und Restaurantbesuche, der Besuch kultureller Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten. Auf diese Weise wird das im Spanisch Sprachkurs Gelernte direkt im Anschluss an den Tag angewandt und so der Lerneffekt maximiert.

Vor Ihrem Sprachaufenthalt für einen Spanisch Sprachkurs entscheiden Sie sich, welche Art von Unterkunft Sie beziehen möchten, etwa ein Wohnheim, ein Hostel oder die Unterkunft bei einer Gastfamilie. Haben Sie sich für die Option „Gastfamilie“ entschieden, so können Sie bei einigen Schulen spezielle Wünsche äussern, beispielsweise, dass Sie einen rauchfreien und tierfreien Haushalt wünschen, Sie unbedingt ein Einzelzimmer mit eigenem Bad haben möchten oder einen speziellen Diätplan verfolgen. Ob Ihre Familie allerdings aus einem älteren Ehepaar oder einer Grossfamilie mit fünf Kindern besteht, können Sie oftmals nicht beeinflussen. Viele Sprachschulen versuchen jedoch, die Wünsche der Sprachschüler und Sprachschülerinnen soweit es geht zu berücksichtigen. Sollten Sie also bei Ihrer Sprachreise unbedingt in einem kinderlosen Haushalt unterkommen wollen oder andersherum auf keinen Fall bei einem Ehepaar ohne Kinder, so melden Sie dies direkt bei der Buchung Ihres Sprachaufenthalts in ein Spanisch sprechendes Land, so dass man Ihren Vorstellungen entsprechend eine Gastfamilie aussuchen kann. Sprechen Sie am besten direkt mit der entsprechenden Schule über Ihre Belange und klären Sie die Einzelheiten im Vorfeld ab.

Tipps für Sprachaufenthalte Spanisch

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Bildungsberatung online

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Byron Bay Australien»
Vorschaubild des Videos «Sprachaufenthalt in Kanada»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.