4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Weiterbildung Hotellerie – 102 Anbieter

Suchen Sie nach einer Schule für eine Weiterbildung Hotellerie? Hier haben Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminaren zum Thema Weiterbildung Hotellerie.

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Hotel-Kommunikationsfachmann/-frau (EFZ) info (1 Anbieter)Barkeeper (Zert.) info (4 Anbieter)Führungslehrgänge/Modulare Führungsausbildung (Zert.) info (16 Anbieter)Hotellerie Praktikum (Zert.) info (1 Anbieter)Management (Zert.) info (14 Anbieter)Reiseleiter/in (Zert.) info (1 Anbieter)Sachbearbeiter/in Tourismus und Event (Zert.) info (2 Anbieter)Tourismusfachwirt/in (Zert.) info (1 Anbieter)Gastronomieführung (Zert.) info (2 Anbieter)Chefkoch/köchin (BP)
(ehemals Gastronomiekoch/köchin (BP) / Koch/Köchin Spital-/Heim-/Gemeinschaftsgastronomie info (2 Anbieter)
Chef de Réception (BP)
(ehemals Hotelempfangs- und Administrationsleiter/in (BP)) info (1 Anbieter)
Führungsfachmann/frau (BP) info (24 Anbieter)Gästebetreuer/in im Tourismus (BP) (ehemals Tourismusassistent/in (BP)) info (2 Anbieter)Gastro-Unternehmer/in (HFP) (ehemals Restaurateur/Restauratrice (HFP)) info (1 Anbieter)Leiter/in Facility Management (HFP) info (5 Anbieter)Hotelbetriebswirt/in (Zert.) info (1 Anbieter)Hôtelier-Restaurateur/in (HF) info (3 Anbieter)Management (HF) info (2 Anbieter)Tourismusfachmann/-frau (HF) info (2 Anbieter)NDS-HF Hotelmanagement (HF) info (1 Anbieter)International Hospitality Business and Events Management (Passerelle) Bachelor (FH) info (1 Anbieter)International Tourism and Events Management (Passerelle) Bachelor (FH) info (1 Anbieter)Hospitality Bachelor (FH) info (1 Anbieter)International Hospitality Management Bachelor (FH) info (2 Anbieter)Service Design Bachelor (FH) info (1 Anbieter)Tourismus Bachelor (FH) info (3 Anbieter)MBA mit Schwerpunkt Tourismus (FH) info (1 Anbieter)Weitere Lehrgänge - Gastronomie/Hotellerie/Tourismus  (6 Anbieter)

Häufige Fragen zu Weiterbildung Hotellerie

Brauche ich für eine Weiterbildung in der Hotellerie bereits Berufserfahrung?

Berufserfahrung ist für eine Weiterbildung in der Hotellerie nicht immer zwingend notwendig, jedoch wird es für aufbauende Fortbildungen, etwa mit Berufsprüfung (BP) und Höheren Fachprüfungen (HFP) erwartet. An Höheren Fachschulen (HF) besteht jedoch für Personen mit einem Sekundarstufe II Abschluss die Möglichkeit, ein Studium an einer Hotelfachhochschule / Fachhochschule aufzunehmen, auch ohne über Berufserfahrung in der Gastronomie oder Hotellerie zu verfügen. Zudem werden an verschiedenen Schulen Fachkurse für Branchenneulinge angeboten, die ihnen Basiswissen und -kompetenzen für eine Arbeit in diesem Umfeld vermitteln.

Kann ich eine Weiterbildung in der Hotellerie auch ohne Lehrabschluss machen?

Eine Weiterbildung in der Hotellerie ist auch ohne Lehrabschluss durchaus möglich, etwa als Fachkurs für Personen ohne eine berufliche Grundbildung oder auch für Erwerbslose, die sich neu orientieren möchten. Solche Lehrgänge vermitteln Basisqualifikationen und sind oftmals von der Hotellerie- und Gastronomie-Branche anerkannt.

Mit welcher Weiterbildung in der Hotellerie kann ich ins Hotelmanagement einsteigen?

Für einen Einstieg in das Hotelmanagement können unterschiedliche Wege und Weiterbildungen in der Hotellerie infrage kommen, je nach Erstausbildung und schulischer Vorbildung. So eignet sich beispielsweise eine Berufsprüfung zum Führungsfachmann / zur Führungsfachfrau mit eidg. Fachausweise und darauf aufbauend ein Nachdiplomstudium an einer Höheren Fachschule (HF) zum dipl. Hotelmanager NDS HF / zur dipl Hotelmanagerin NDS HF bestens für eine Führungskarriere im Hotelmanagement. Auch Bachelorstudiengänge etwa in international Hospitality Management oder Hospitality stellen sehr gute Karrierevoraussetzungen dar.

Welche Berufsprüfung kann ich als Weiterbildung in der Hotellerie machen?

Als Weiterbildung in der Hotellerie oder der Gastronomie können derzeit sechs verschiedene Berufsprüfungen (BP) abgelegt werden. Diese sind: Chef de Réception, Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft, Führungsfachmann / Führungsfachfrau, Bereichsleiter/in Restauration, Sommerlier / Sommelière, sowie Chefkoch oder Chefköchin, alle mit eidgenössischem Fachausweis.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Weiterbildung Hotellerie- Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner im Bereich Weiterbildung Hotellerie?

Kommen Sie weiter – mit einer Weiterbildung im Bereich Hotellerie!

Haben Sie eine Ausbildung im Bereich Hotellerie gemacht? Haben Sie Berufserfahrung mit der Arbeit im Hotel? Dann wäre es vielleicht auch für Sie Zeit, eine Weiterbildung in Angriff zu nehmen, die Sie weiter bringt! Wenn Sie davon träumen, einmal ein Hotel zu führen, als Hoteldirektor tätig zu sein oder eine andere führende Stelle zu übernehmen, dann ist eine Weiterbildung Hotellerie bestimmt ein wichtiger Schritt in Richtung Erfolg. Damit Sie aber das passende Angebot für sich finden, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst gründlich über die Weiterbildungsangebote informieren.

 

Wenn Sie also z.B. Hôtelier-Restaurateur/in HF oder eine andere Hotel-Management-Weiterbildung absolvieren möchten, dann können Sie sich auf dem bekannten Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch über alle Angebote und Schulen informieren. Dort können Sie direkt Kontakt mit den einzelnen Hotellerie-Schulen aufnehmen und detaillierte Informationen bestellen.

 

Planen Sie jetzt Ihren Sprung in den Erfolg rund um die Hotellerie, das Gastgewerbe und den Tourismus und entscheiden Sie sich für eine Weiterbildung Hotellerie.

Gastronomie, Hotellerie, Tourismus, Restaurant, Hotel, Touristen, Café, Bar, Service, Servieren, Gast, Gäste, Menschen, Küche, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Studium, Hochschule, Fachschule, Erfolg, Reception, Receptionist, Ausbildung Hotellerie, Weiterbildung Hotellerie