Versicherung
55 Anbieter

zu den Anbietern
(55)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Versicherung? Hier finden Sie eine grosse Auswahl an Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare im Bereich Versicherung.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Versicherung: Gut beraten ist halb abgeschlossen

Wer kennt das nicht? Jede Versicherung versucht uns klar zu machen, dass sie die Beste ist – egal ob via Telefon, Brief oder Flugblatt. Der Konsument ist durch die Informationsflut völlig überfordert und weiss nicht mehr, für was er sich entscheiden soll. Wenn Sie sich mit Ihrer Versicherung von der Konkurrenz abheben wollen, dann setzen Sie auf die Karte Beratung. Nur wenn der potentielle Kunde Ihnen vertraut, wird er einen Vertrag auch unterzeichnen.

 

Für Mitarbeitende einer Versicherung ist es daher wichtig, dass Sie geübt sind im Umgang mit Kunden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass sie von Zeit zu Zeit ein Training zur Weiterbildung besuchen. Hier lernen Sie, wie sie Ihr Verhalten gegenüber dem Kunden optimieren können. Welche Schulen solche Trainings anbieten, erfahren Sie auf www.ausbildung-weiterbildung.ch. Dort gibt es auch Informationen über Seminare, Lehrgänge und Kurse aus diversen anderen Bereichen.


Fragen und Antworten

Je nach Vorbildung ist Berufserfahrung von vier bis acht Jahren in der Sozial-Versicherung ist für die Anmeldung zur Berufsprüfung „Sozialversicherungs-Fachmann / -Fachfrau mit eidgenössischem Fachausweis“ obligatorisch.

Die Weiterbildung zum Versicherungsfachmann / zur Versicherungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis wird berufsbegleitend über die Dauer von etwa zwei Jahren durchgeführt und ermöglicht es auf diese Weise, dass Sie auch weiterhin bei einer Versicherung berufstätig sein können.

Um an einem Lehrgang zur Sachbearbeiterin Sozialversicherung / Sachbearbeiter Sozialversicherung teilnehmen zu können, ist es nicht erforderlich, dass Sie über einen Berufsabschluss in der Versicherungs-Branche verfügen oder eine andere kaufmännische Ausbildung besitzen. Eine abgeschlossene Berufslehre mit EFZ jeglicher Richtung wird von einigen Bildungsanbietern vorausgesetzt, andere verlangen lediglich den Abschluss der obligatorischen Schulzeit.

Für Absolventen einer Maturität, einer Handelsmittelschule mit Berufsmaturität oder einer Berufslehre mit Berufsmaturität, die nicht eine Berufslehre zur Kauffrau / zum Kaufmann EFZ anstreben, sondern eine alternative Ausbildung im Bereich der Privat-Versicherung suchen, bietet sich beispielsweise die Ausbildung mit Branchenzertifikat „Versicherungsassistent/in VBV“ des Berufsbildungsverbandes der Versicherungswirtschaft an. Diese Ausbildung dauert lediglich anderthalb Jahre und stellt einen hervorragenden Einstieg in die Versicherungsbranche dar.

Bei einer Versicherung können Sie eine kaufmännische Berufslehre zur Kauffrau EFZ / zum Kaufmann EFZ Privatversicherung mit B-Profil, E-Profil oder auch M-Profil absolvieren. Zudem sind selbstverständlich auch Ausbildungen wie Fachmann / Fachfrau Kundendialog EFZ, Informatiker/in EFZ oder Polygraf/in EFZ mögliche Berufslehren in diesem Bereich.


Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Versicherung - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Sozialversicherung (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Krankenversicherungs-Fachmann / Krankenversicherungs-Fachfrau (BP)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Virtuelles Klassenzimmer , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Sozialversicherungsfachmann / Sozialversicherungsfachfrau (BP)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Versicherungsfachmann / Versicherungsfachfrau (BP)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Pensionskassenleiter / Pensionskassenleiterin (HFP)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
)
Sozialversicherungs-Experte/-Expertin (HFP)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Versicherungswirtschafter / Versicherungswirtschafterin (HF)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Grundlagen der BVG-Vorsorge (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
CAS Swiss Social Security, Insurances and Financial Planning (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS in Digital Insurance (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
DAS Compliance im Personalwesen (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Insurance Management (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)