Lehrgangsbeschreibung «Projektleiter/in mit eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom»

Zielgruppe:

  • Fachleute in Technik, Industrie, Gewerbe, die Projektleitungsaufgaben in IT-, Installations- oder Fertigungsprojekten übernehmen möchten
  • Gruppenleiter/innen oder stellvertretende Geschäftsführer/innen mit Verantwortung für die projektbezogene Durchführung von Kundenprojekten

Mögliche Abschlüsse:

Weltweit existieren mehrere Projektmanagementorganisationen, die internationale Zertifizierungen anbieten. Das es im Projektmanagement keine international geschützten Titel für Projektmanager gibt, sind diese Zertifikate wichtig, um die eigene Kompetenz nachweisen zu können. Weitere Informationen dazu finden sich in den Selbsttests und Lehrgangsbeschreibungen «Projektassistent/in mit Zertifikat (IPMA-Level D)», «Projektleiter/in (NDS-HF oder IPMA-Level C)» oder «Projektmanager/in (Stufe MAS-FH oder IPMA-Level B)».

In der Schweiz gibt es zusätzlich die Möglichkeit von branchenspezifischen Projektmanagement-Abschlüssen mit eidgenössisch anerkanntem Titel:

  • Berufsprüfung (BP), führt zum eidgenössischem Fachausweis im jeweiligen Fachgebiet
  • Höhere Fachprüfung (HFP), führt zum eidgenössischem Diplom im jeweiligen Fachgebiet

Beispiele:

Dauer:

2 bis 4 Semester berufsbegleitend

Voraussetzungen für die Zulassung zur Abschlussprüfung:

  • Abschluss einer technischen oder gewerblichen Lehre mit EFZ im jeweiligen Gebiet und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Grundbildung
  • oder Abschluss einer technischen oder gewerblichen Lehre in einem verwandten Beruf und mindestens 6 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Grundbildung
  • oder Abschluss einer höheren Berufsbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Grundbildung

und

  • Nachweis der jeweils erforderlichen Modulabschlüsse
  • für HFP möglicherweise zusätzlich Fachausweis der vorangehenden Berufsprüfung

Vermittelte Kompetenzen:

Projektleitende im technischen, industriellen oder gewerblichen Umfeld sind in der Lage, Projekte zu planen und zu steuern, projektbezogene Problemstellungen zu erkennen und zu lösen, Mitarbeiter teamorientiert und branchenübergreifend zu führen, mit Fachleuten in Büro, Werkstatt, auf der Baustelle und in der Fertigung zu verhandeln, Gefahren zu erkennen und stellvertretend für den Geschäftsleiter zu agieren.

Themenschwerpunkte:

  • Umgang mit Mitarbeitenden und Lernenden
  • Wirkungsvoll kommunizieren und verhandeln
  • Situationen analysieren und lösen
  • Entscheidungen treffen und umsetzen
  • Aufträge kalkulieren, überwachen und abrechnen
  • Auftragsausführung vorbereiten
  • Bedürfnisse aufnehmen, Gestaltungsvorschläge darstellen
  • Auftragsausführung vorbereiten
  • Fertigungs- und Montagearbeiten leiten

Kosten:

  • Die Lehrgangsgebühren betragen je nach Ausbildung zwischen Fr. 6´000.- und Fr. 30´000.-
  • Weitre Kosten für Lehrmittel, Schulungsunterlagen, Modulprüfungen: Fr. 750.- bis Fr. 1´400.-
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: zwischen Fr. 400.- und Fr. 2´400.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an einen Lehrgang «Projektleiter/in mit eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom»:

  • Im Anschluss an eine branchenspezifische Berufsprüfung als Projektleiter/in ist meistens der Zugang zu einer Höheren Fachprüfung möglich.
  • Weitere Möglichkeiten sind Nachdiplomstudiengänge an Höheren Fachschulen
  • Zertifizierung zur branchenneutralen, international anerkannten Projektassistent IPMA
  • Weiterbildungskurse in den Bereichen Führung/Leadership oder Organisation/Management

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?
 Dann nutzen Sie die folgenden Links:

» zu den Anbietern