4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Naturwissenschaft – 18 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Naturwissenschaft-Studium? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote zum Thema Naturwissenschaft:

Häufige Fragen zu Naturwissenschaft

Welche Studienrichtungen umfassen den die Naturwissenschaften?

Die Auswahl an Studienangeboten aus dem Bereich der Naturwissenschaften ist sehr gross und wandelt sich stets, aufgrund der Zusammenschlüsse einzelner Fächer zu Fächerkombinationen. Dies ist beispielsweise im Bereich der Life Science der Fall, in denen diverse Fachbereiche, nicht nur innerhalb der Natur-Wissenschaften, verknüpft werden. So entstehen laufend neue Studiengänge, die verschiedene Fachbereiche vereinen, aber selbstverständlich auch einzeln besucht werden können; etwa Biochemie – bestehend aus Biologie und Chemie. Neben diesen Life Sciences, den Lebenswissenschaften, können Sie auch Naturwissenschaftler mit folgendem Schwerpunkt werden: Molekularbiologie, Chemie, Neurowissenschaften, Physik, Umweltingenieurwissenschaften, Biologie, Geografie, Geologie und Erdwissenschaften, Umweltwissenschaften, Nanowissenschaften, Mathematik, Rechnergestützte Wissenschaften, Biomedizinische Wissenschaften.

Kann ich Naturwissenschaften an Fachhochschulen und Universitäten studieren?

Naturwissenschaften können Sie sowohl an Fachhochschulen, als auch an Universitäten studieren, wobei nicht an allen Institutionen auch jede Fachrichtung studiert werden kann. Mathematik beispielswese ist nur an Universitäten und ETHs (Eidgenössisch Technischen Hochschulen) möglich, nicht jedoch an Fachhochschulen. Umweltwissenschaften, Life Science, Biotechnologie und einige andere Studienrichtungen können Sie jedoch auch an Fachhochschulen (FHs) studieren.

Stimmt es, dass ich nach einer gymnasialen Matura noch ein Praktikum machen muss, bevor ich an einer FH Naturwissenschaften studieren kann?

In der Regel müssen Sie nach einer gymnasialen Maturität ein einjähriges Praktikum in dem von Ihnen gewählten Fachbereich der Naturwissenschaften absolvieren, bevor Sie mit dem FH-Studium beginnen können. Dies liegt daran, dass die Fachhochschulen praktischer orientiert sind, als die Universitäten und ETHs, so dass es für Gymnasiasten und Gymnasiastinnen häufig sinnvoller ist, sich für ein naturwissenschaftliches Studium an einer universitären Einrichtung zu entscheiden, welches ohne praktische Berufserfahrung möglich ist.

Kann man Naturwissenschaften nur studieren?

Sie haben die Möglichkeit, eine berufliche Grundbildung, also eine Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder auch eidgenössischem Berufsattest (EBA), im Berufsfeld „Natur“ zu absolvieren. Naturwissenschaften sind jedoch ausschliesslich an Fachhochschulen und Universitäten lernbar, da diese wissenschaftlich orientiert sind und die Möglichkeit haben, ihren Studenten auch theoretisches Wissen in grossem Umfang zu vermitteln, anders als dies in einer Lehre der Fall ist.

Suchen Sie passende Bildungsangebote auf dem Gebiet der Naturwissenschaften?

Möchten Sie ein Naturwissenschaft Studium beginnen?

Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich der Naturwissenschaft? Möchten Sie nach einem erfolgreichen Maturitätsabschluss nun Ihren Bachelor in Angriff nehmen oder sich vielleicht sogar bereits mit einem Master oder einem Weiterbildungsstudiengang vertieft in Ihr Gebiet einarbeiten? In der Schweiz stehen Ihnen dazu eine ganze Reihe äusserst interessanter Studiengänge aus dem Bereich der Naturwissenschaften zur Verfügung.

 

So können Sie sich für einen Bachelorstudiengang in Chemie oder Lebensmitteltechnologie entscheiden, ebenso wie in Umweltingenieurwesen, Biophotonen, Life Sciences oder Biotechnologie an ausgesuchten Fachhochschulen oder Universitäten. Neben den darauf aufbauenden Masterstudiengängen finden Sie vor allem an Fachhochschulen vielversprechende Nachdiplomstudiengänge in Form von CAS, DAS oder MAS. Ein CAS aus dem Bereich der Naturwissenschaft ist beispielsweise in Naturbezogene Umweltbildung möglich, ein MAS in Umwelt- und Verfahrenstechnik.

 

Für welche Aus- oder Weiterbildung auf universitärem oder fachhochschulischem Niveau Sie sich entscheiden, hängt selbstverständlich immer von Ihnen und Ihren bisherigen Leistungen ab. Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie alle notwendigen Informationen und Kontaktdaten von Hochschulen in der ganzen Schweiz, bei denen Sie ein naturwissenschaftliches Studium absolvieren können und die Ihnen gerne umfangreiche Unterlagen über alle, für Sie interessanten Naturwissenschaft Studiengänge zukommen lassen.

Hochschulen, Naturwissenschaften Studium, Fachschule, Naturwissenschaften studieren, Lehrgänge, Naturwissenschaften Ausbildung, Schulen, Studiengang Naturwissenschaften, Studium, Kurse, life sciences university, Seminare, life science studium, Schule, life science graduate, Ausbildung, life science schweiz, Lehrgang, Naturwissenschaft, Weiterbildung, Naturwissenschaften Biologie, Hochschule, Seminar, Akademie Naturwissenschaften, Fachhochschulen, Kurs, Fachhochschule