4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Kindergärtner Ausbildung – 7 Anbieter

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen und Studiengänge für die Kindergärtner-Ausbildung:

Häufige Fragen zu Kindergärtner Ausbildung

Brauche ich für die Kindergärtner Ausbildung unbedingt eine gymnasiale Matura?

Eine gymnasiale Maturität ist für eine Kindergärtner Ausbildung zwar von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Auch ein Lehrdiplom, eine Berufsmaturität mit Passerelle oder  ein Fachhochschulabschluss sind mögliche Abschlüsse. Ebenso werden bei vielen Pädagogischen Hochschulen (PHs) auch Bewerber und Bewerberinnen mit anderen Abschlüssen zum Kindergarten Studium zugelassen.

Wie lange dauert die Kindergärtner Ausbildung?

Die Kindergärtnerinnen oder Kindergärtner Ausbildung zur Lehrperson Vorschulstufe erfolgt innerhalb eines Bachelorstudium in Vollzeit in einer Dauer von drei Jahren. Sie kann jedoch bei einigen Pädagogischen Hochschulen (PHs) auch als Teilzeitstudium oder berufsbegleitendes Studium erfolgen und verlängert sich dementsprechend je nach Intensität auf acht bis zwölf Semester.

Besteht auch die Möglichkeit, mit einer Kindergärtner Ausbildung an der Primarschule zu unterrichten?

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihre Kindergärtner Ausbildung in Form eines Studiums an einer Pädagogischen Hochschule (PH) auf der Vorschulstufe / Kindergarte zu absolvieren, so erlangen Sie die Berechtigung, als Lehrperson in einer Vorschule oder einem Kindergarten zu unterrichten, nicht jedoch auf der Primarstufe. Erwägen Sie, auch Kinder der Primarstufe als Lehrer oder Lehrerin zu unterrichten, so empfiehlt sich der kombinierte Studiengang zum Lehrer / zur Lehrerin Kindergarten / Vorschulstufe und Unterstufe. Mit Abschluss dieses Studiums erlangen Sie den anerkannten Titel „Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary Education“.

Welchen Abschluss erhalte ich nach der Kindergärtner Ausbildung?

Nach einer abgeschlossenen Kindergärtner Ausbildung sind Sie berechtigt, den eidgenössisch anerkannten Titel „dipl. Lehrer für die Vorschulstufe (EDK)“, „dipl. Lehrerin für die Vorschulstufe (EDK)“ zu tragen. EDK steht hierbei für die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren. Ebenso erhalten Sie den Abschluss „Bachelor of Arts in Pre-Primary Education“. Sollten Sie sich dafür entscheiden, nicht nur eine Ausbildung für den Kindergarten, sondern auch zum Unterrichten von Primarschülern und Primarschülerinnen eine Ausbildung für die Primarschule absolvieren zu wollen, so besteht an einigen Hochschulen zudem de Möglichkeit eines kombinierten Studiums, welches Ihnen das eidg. anerkannte Diplom „Bachelor of Arts in Preprimary and Primary Education“ verleiht und Sie berechtigt, auch die Unterstufe zu unterrichten.

» alle Fragen anzeigen...

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung als Kindergärtner absolvieren?

Kindergärtner und Unterstufenlehrer kombiniert in einem Studium

Sie möchten eine Kindergärtner Ausbildung absolvieren uns suchen nun nach einer geeigneten Bildungsmassnahme? In diesem Fall haben Sie einige Möglichkeiten, sich auf dem Schweizer Bildungsmarkt aus- und weiterzubilden. Der Bachelor-Studiengang Kindergarten / Unterstufe KU befähigt die Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss, sowohl eine Kindergartenklasse zu begleiten wie auch eine 1. oder 2. Klasse zu unterrichten. In Projektklassen werden bereits die Schuleingangsstufen erprobt, in welcher altersdurchmischte Klassen mit Kindern zwischen vier bis acht Jahren gemäss ihren Fähigkeiten gefördert und in das schulische Lernen eingeführt werden. Die Arbeit in altersdurchmischen Klassen ist insofern sehr anspruchsvoll, da die Kinder einem sehr unterschiedlichen Entwicklungsstand entsprechen und sehr individuell gefördert werden müssen. Damit ein Kindergärtner bzw. ein Unterstufenlehrer diesen Anforderungen entsprechen kann, sind Erfahrungswerte, gute Planung, Beobachtungsgabe, Einfühlungsvermögen und Kompetenz für die Kindergärtner Ausbildung Voraussetzung.

Im Bachelorstudium Kindergarten / Unterstufe besuchen die Absolventen bereits ab dem ersten Semester wöchentlich verschiedene Praktika. Schon bald unterrichten sie in diesen Praktika zunehmend selbstständig. In diesem Studium werden also Theorie und Praxis sehr eng verknüpft, auf die praktischen Erfahrungen wird sehr grossen Wert gelegt. Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaft und Sozialwissenschaft werden im Studium vereinigt. Die Absolventen und Absolventinnen haben die Möglichkeit, sich während der Kindergärtner Ausbildung individuell zu spezialisieren und individuelle Studienprofile zu erstellen. Dies bietet eine spannende Studienzeit gemäss den eigenen Stärken und Interessen.

Neben diesem Bachelorstudium stehen Ihnen darüber hinaus einige interessante andere Lehrgänge und Studiengänge offen, die Sie zum Kindergärtner oder zur Kindergärtnerin, zum Kindererzieher oder zur Kindererzieherin, zum Therapeuten oder Pädagogen im Bereich der Kindererziehung ausbilden. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten der Kindergärtner Ausbildung in der Schweiz.

Kindergärtner, Kindergärtnerin, Kindergarten, Studium Kindergarten, Studium, Master, Schule, Studium Kindergärtner, Studium Kindergärtnerin, KU, Unterstufe, Kindergarten / Unterstufe, Bachelor Kindergarten / Unterstufe, Studieren, PH, Pädagogik, Pädagogische Hochschule, Hochschule, Fachhochschule, Kinder, Bachelor, Ausbildung, Weiterbildung, Kindergärtner Studieren, Kindergärtnerin Studieren, Bachelor Kindergarten,