Hauswirtschaftliche Schule
16 Anbieter

zu den Anbietern
(16)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Lehrgänge, Kurse, Seminare und Berater und Beraterinnen auch für eine Hauswirtschaftliche Schule:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Hauswirtschaftliche Schule: Hier finden Sie die Richtige.

Wer einmal genauer darauf achtet wird schnell feststellen, dass man überall im Leben auf Personen trifft, die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nachgehen. Nicht immer ist dies beruflicher Natur, doch benötigt es selbstverständlich auch in Gastronomiebetrieben und Hotelanlagen, in Spitälern und Heimen erfahrenes Fachpersonal mit Schwerpunkt Hauswirtschaft.

 

Um diese Menschen fachkundig ausbilden zu können, ist eine professionelle Hauswirtschaftliche Schule vonnöten, in der hauswirtschaftlich Interessierte alles erlernen, was ihren zukünftigen abwechslungsreichen Berufsalltag ausmacht. Dazu vermittelt ihnen eine Hauswirtschaftliche Schule alles Wichtige in Sachen Wäschetechnik und Reinigungsarbeiten, Service, Gästebetreuung und auch Administration, Verpflegung und Ernährung, damit sie zukünftig massgeblich zum Wohle ihrer Gäste und Patienten beitragen.

Um dies alles erlernen zu können ist wichtig, sich eine Hauswirtschaftliche Schule auszusuchen, die den eigenen Ansprüchen und Erwartungen genügt und in der sich der Bildungsinteressierte rundum wohlfühlt. Informieren Sie sich deshalb hier auf www.Ausbildung-Weiterbildung.ch über die einzelnen Berufsbilder und Ausbildungswege sowie Weiterbildungsmöglichkeiten und finden Sie auf diese Weise eine Hauswirtschaftliche Schule, die zu Ihnen passt.


Fragen und Antworten

Sollten Sie eine Grundbildung zum Fachmann Hauswirtschaft EFZ bzw. zur Fachfrau Hauswirtschaft EFZ absolviert haben und einige Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, so könne Sie nun eine hauswirtschaftliche Schule besuchen und sich gezielt weiterbilden. Dabei können Sie zwischen eidgenössischen Berufsprüfungen (BP) und eidgenössischen Diplomen einer Höheren Fachschule (HF) wählen. Berufsprüfungen sind im Bereich der Hauswirtschaft beispielsweise zum/zur Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft möglich, ein Diplomlehrgang an eienr Höheren Fachschule zum/zur Betriebsleiter/in in Facility Management. Sollten Sie eine Berufsmaturität besitzen, so könnte für Sie auch ein Bachelorstudium an einer Fachhochschule (FH) infrage kommen, etwa in Facility Management. Ob Sie die Zulassungsbedingungen für die einzelnen Weiterbildungen erfüllen, erfahren Sie direkt von den Hauswirtschaftsschulen, Höheren Fachschulen oder Fachhochschulen. Wenden Sie sich dazu ganz einfach über unser Kontaktformular an die einzelnen Bildungsanbieter und lassen Sie sich alle notwendigen Unterlagen zusenden,  wie Kursinhalte, Zulassungsbedingungen, Kosten, Dauer und ein Portrait der hauswirtschaftlichen Schule selbst.
In unserer Auflistung finden Sie hinter allen Bildungsangeboten eine Lehrgangsbezeichnung, die Ihnen mitteilt, um welche Ausbildung oder Weiterbildung es sich dabei handelt. So finden Sie hier die Bezeichnung EBA hinter der Ausbildung Hauswirtschaftspraktiker/in. EBA steht dabei für eidgenössisches Berufsattest. Auch die Bezeichnung EFZ kennzeichnet den Abschluss und steht für eidgenössisches Fähigkeitszeugnis. Auf eine BP, eine Berufsprüfung, können Sie sich ebenso an einer hauswirtschaftlichen Schule vorbereiten, wie auf eine HFP, eine Höhere Fachprüfung. An einer Höheren Fachschule (HF) finden Sie diverse Diplomlehrgänge und Bachelorstudiengänge, etwa in Facility Management, sind an einer FH, einer Fachhochschule möglich. Detaillierte Angaben zu den einzelnen Abschlüssen in Hauswirtschaft und Facility Management finden Sie auch hinter den jeweiligen Lehrgängen. Klicken Sie dazu einfach auf das rote „i“ und erfahren Sie mehr über den jeweiligen Bildungsabschluss.
Nicht jede hauswirtschaftliche Schule hat jede mögliche hauswirtschaftliche Ausbildung oder Weiterbildung im Angebot. So finden Sie bei der einen Schule lediglich Berufsprüfungen, bei anderen die Höheren Fachprüfungen sowie Zertifikatslehrgänge und spezifische Fortbildungen und wieder andere bieten Ihnen nahezu alle eidgenössisch anerkannten Weiterbildungen aus dem Bereich Facility Management und Hauswirtschaft an. Suchen Sie daher zuerst nach der Ausbildung, für die Sie sich interessieren und schreiben Sie im Anschluss die Schulen an, die für diese Ausbildung infrage kommen.
Die Art der Ausbildung oder Weiterbildung, die Sie an einer hauswirtschaftlichen Schule abschliessen, entscheidet darüber, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen. So ist eine Grundbildung zur Hauswirtschaftspraktikerin oder zum Hauswirtschaftspraktiker EBA bzw. zum/zur Fachmann / Fachfrau Hauswirtschaft EFZ selbstverständlich auch ohne Berufserfahrung möglich. Sollten Sie über ein Fähigkeitszeugnis Hauswirtschaft verfügen, können Sie direkt ohne weitere Berufserfahrung zum Lehrgang für die Berufsprüfung (BP) zugelassen werden.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Hauswirtschaftspraktikerin / Hauswirtschaftspraktiker / (EBA)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Fachmann / Fachfrau Hauswirtschaft (EFZ)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Haushaltleiter / Haushaltleiterin (BP)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Bereichsleiter / Bereichsleiterin Hotellerie-Hauswirtschaft (BP) (ehemals Hauswirtschaftsleiter / Hauswirtschaftsleiterin (BP))  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Leiter / Leiterin Facility Management (HFP)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Leiter / Leiterin Hotellerie-Hauswirtschaft (HFP) (ehemals Hauswirtschaftsleiter / Hauswirtschaftsleiterin (HFP))  ( Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
)
Leiter / Leiterin in Facility Management und Maintenance (HFP) (ehemals Leiter/in Facility Management, Instandhaltungsleiter/in; Hausmeister/in (HFP))  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Betriebsleiter / Betriebsleiterin in Facility Management (HF) (ehemals Hauswirtschaftlicher Betriebsleiter (HF) / Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin (HF))  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
)
Facility Management Bachelor (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)