Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Hauswirtschaft – 16 Anbieter

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung in Hauswirtschaft? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Lehrgänge, Kurse, Seminare und Berater und Beraterinnen:

Häufige Fragen zu Hauswirtschaft

Wo kann ich als Hauswirtschafterin arbeiten?

Hauswirtschafter und Hauswirtschafterinnen sind in ganz unterschiedlichen Betrieben anzutreffen, in denen es hauswirtschaftliche Experten benötigt. Dies können Spitäler, Spitex, Heime und Kliniken, aber auch Gastronomie- oder Catering-Betriebe, Personalrestaurants und Hotels sein. Auch in Wäschereibetrieben und Reinigungsunternehmen sind Experten aus der Hauswirtschaft anzutreffen. Je nach Ausbildung und Weiterbildung können sie auch in Familien resp. Grossfamilien arbeiten.

Ist eine Ausbildung in Hauswirtschaft nur etwas für Frauen?

Die Arbeit in der Hauswirtschaft ist nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit putzen, bügeln und Wäsche waschen, sondern umfasst eine grosse Anzahl an Tätigkeiten rund um die Betriebswirtschaft, Technik, Organisation, Führung und Ernährung. Dabei spielt es absolut keine Rolle (wie übrigens auch nicht für das Putzen, Bügeln und Waschen), ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Was zählt, ist Ihre Organisationsfähigkeit, Ihr Ordnungssinn, Dienstleistungsbewusstsein und Teamfähigkeit, ebenso wie Ihre Führungskompetenzen und Interesse an Buchhaltung und Kalkulationen.

Lerne ich in einem Hauswirtschaftskurs nur, wie ich richtig putze und koche?

Bei Weitem lernen Sie in einer Ausbildung oder Weiterbildung in der Hauswirtschaft nicht nur, wie man fachgerechte Reinigungsarbeiten durchführt, wenngleich dies selbstverständlich auch zu den Aufgaben eines/r Hauswirtschafter/in gehört. Neben der Reinigungstechnik und Wäscheversorgung lernen Sie in der Grundbildung für das eidgenössische Fähigkeitszeugnis auch, alles Wichtige rund um die Gästebetreuung und den Service, die Ernährung und Versorgung sowie Grundlagen der Administration, des Sozial- und Gesundheitswesens. In weiterführenden Lehrgängen, etwa zum/zur Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis werden Sie zudem in der Mitarbeiterführung und der Entsorgung geschult, in Betriebsorganisation, Hygiene, Recht, Marketing und Kommunikation. Dazu kommen zudem Wahlpflichtmodule, wie etwa Dienstleistungen in der Erlebnisgastronomie. Wie Sie sehen, werden Sie in einer Ausbildung oder Weiterbildung in der Hauswirtschaft zu wesentlich mehr, als ausschliesslich den Reinigungstechniken geschult, so dass Sie Ihr Leben lang von den erworbenen Kompetenzen dieser Lehre profitieren werden.

Wie kann ich mich denn nach einer Lehre zur Fachfrau Hauswirtschaft weiterbilden?

Nach einer Grundbildung zum Fachmann / zur Fachfrau Hauswirtschaft mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ können Sie nach einigen Jahren Berufserfahrung in diesem Bereich für eine Weiterbildung zur eidgenössischen Berufsprüfung (BP) entscheiden. Eine solche BP kann etwa zum/zur Haushaltleiter/in mit eidg. Fachausweis, zur Bäuerin oder zum bäuerlichen Haushaltleiter BP sein, ebenso wie zum/zur Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft BP. Auch eine Berufsprüfung zum/zur Gebäudereinigungsfachmann/-frau oder Instandhaltungsfachmann/-frau ist möglich, ebenso wie ein Diplomlehrgang an einer Höheren Fachschule HF etwa zum Betriebswirtschaftler/in in Facility Management HF. Mit einer Grundbildung inklusive Berufsmaturität kann auch ein Bachelorstudium in Facility Management an einer Fachhochschule angestrebt werden.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Hauswirtschaft - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft absolvieren?

Hauswirtschaft: Bringen Sie Ordnung in einen Betrieb.

Vor allen Spitäler und Heime, aber auch Hotel­- und Gastronomiebetriebe kommen nicht ohne die tatkräftige Unterstützung gut ausgebildeter Fachkräfte aus dem Bereich Hauswirtschaft aus. Sie sind vielseitig einsetzbar und in der Gästebetreuung ebenso unersetzlich wie in der Administration, der Reinigungstechnik, der Wäscheversorgung und der Verpflegung. Im Bereich Hauswirtschaft eröffnen sich für interessierte Personen eine grosse Anzahl von Möglichkeiten sich aus- und weiterzubilden und zukünftig in Grosshaushalten, wie den eben erwähnten oder auch Familienhaushalten tätig zu werden.

 

Auch Sie interessieren sich für eine Aus- oder Weiterbildung in der Hauswirtschaft? Je nach Schulbildung und beruflicher Vorbildung stehen Ihnen dabei andere Möglichkeiten offen, die von einer Anlehre über eine Grundausbildung als Fachmann/-frau Hauswirtschaft über eine Höhere Fachprüfung als Betriebsleiter/in Gemeinschaftsgastronomie, eine Berufsprüfung oder ein Höheres Fachschuldiplom als Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in bis hin zu einer Berufsprüfung oder eine Höhere Fachprüfung zum/zur Hauswirtschaftsleiter/in. Wählen Sie aus all diesen Berufsbildern genau die richtige Aus- und Weiterbildung aus die zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Karriereplänen passt.

Informieren Sie sich dazu hier auf www.Ausbildung-Weiterbildung.ch über die einzelnen Angebote und erkundigen Sie sich gleichzeitig über die Schulen und Bildungsstätten, die diese Aus- und Weiterbildungen auch in Ihrer Nähe anbieten. Lassen Sie sich von einigen ausgewählten Schulen unverbindliche Schulungsunterlagen zu den einzelnen Berufsausbildungen im Bereich der Hauswirtschaft zusenden und entscheiden Sie sich dann, welche Schule und welche Weiterbildung für Sie in Frage kommen.

Hauswirtschafter, Zertifikatslehrgänge, Hauswirtschafterin, Schulen, Hauswirtschaftler, Schule, Universität, Hauswirtschaftliche Schule, Fachhochschule, Lehrgänge, Ausbildung, Fachfrauhauswirtschaft, Kurse, Seminare, Fachmann Hauswirtschaft, Kurs, Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Trainings, Hauswirtschaftlicher Betriebsleiter, Lehrgang, Hauswirtschaftliche Betriebsleitung, Training, Fachschule, Seminar, FH, Uni, Weiterbildung, Studium, Schulungen, Facility Management, Facility Managerinnen, Hauswirtschaftsleiterinnen, Hauswirtschaftspraktikerinnen, Haushaltsleiterinnen