Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Ausbildungen, Weiterbildungen und Kurse von renommierten Schulen
19 Anbieter

Die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz werden immer wichtiger
Infos, Tipps & Tests

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Zert.): Sicherheitsbeauftragte – professionelle Schutzengel, gesetzlich verordnet

In Ausbildungen in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (ASGS) erwerben Sicherheitsbeauftragte von Unternehmen das nötige Knowhow, um die Gesundheit der Mitarbeitenden zu schützen – durch ein angemessenes Sicherheitssystem, Schutzmassnahmen, Verhaltensschulungen usw.

Mehr zu ASGS, den gesetzlichen Grundlagen, Tätigkeitsstufen und Kursen in unseren «Tipps, Tests und Infos».

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter: 

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Tipps, Tests und Infos zu «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Zert.)»

  1. Was ist «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» (ASGS)?
    » Erklärung, Beschreibung, Definition
  2. Was ist das 10-Punkte-Programm der EKAS? Was sind die 4 Tätigkeitsstufen von SiBes?
    » Berufliche Tätigkeiten
  3. Was für Ausbildungen gibt es?
    » Ausbildungen, Abschlüsse
  4. Was lerne ich in den ASGS-Grundkursen?
    » Lernstoff, Fähigkeiten, Kenntnisse
  5. Wie lange dauern die Grundkurse und was kosten sie?
    » Ablauf, Dauer und Weiterbildungskosten
  6. Ist ein Grundkurs in ASGS das Richtige für mich?
    » Gehöre ich zur Zielgruppe?
  7. Welches sind die Vorteile der ASGS-Grundkurse?
    » 10 Vorteile

Fragen-Antworten

Was lerne ich in einem Kurs für Sicherheitsbeauftragte?

Sicherheitsbeauftragte von Firmen und Organisationen müssen ihren Betrieb entsprechend der aktuellen Anforderungen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz planen und umsetzen, um für ein jeden die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden umfangreiche Sicherheitskurse angeboten, die beispielsweise Grundwissen für Sicherheitsbeauftragte (SIBE) vermitteln. Solche Kurse beinhalten beispielsweise folgende Themenschwerpunkte:
  • Sensibilisierung und Informationen Unfallgeschehen und Kosten
  • Gesundheitsschutz
  • Notfallorganisation und Meldeverfahren
  • Gesetzliche Grundlagen
  • SIBE-Aufgaben
  •  Branchenlösungs-Aufbau
  • Mitarbeiter-Anleitung zu sicherheitsgerechtem Verhalten
  • Sicherheitsziele
  • Sicherheitsorganisation
  • Gefährdungsermittlung
  • Sicherheitsstandards
  • Massnahmenplanung
  • Sicherheitsregeln
  • Kontrolle
  • Absenzen-Management
  • Nicht-Berufsunfall
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

In welchen Bereichen kann ich einen Lehrgang in Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit besuchen?

Kurse zur Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz können für alle Branchen und alle Gefahrenstellen besucht werden. Meist werden vor allem Lehrgänge in diesen Bereichen angeboten:

  • Arbeitssicherheit
  • Explosionsschutz
  • Chemikaliensicherheit
  • Risikomanagement / Integrale Sicherheit
  • Elektrische Prüfanlagen
  • Security
  • Naturgefahren
  • Gefahrenstoffe
  • Brandschutz
  • Prozesssicherheit

Doch auch Fachseminare zu Themen wie Ergonomie, Lärm am Arbeitsplatz, Berufskrankheiten-Prophylaxe, Arbeitsplatzgestaltung und viele mehr, werden angeboten.

Ist der Abschluss zum Spezialisten für Sicherheit am Arbeitsplatz und Gesundheitsschutz anerkannt?

Bei der Weiterbildung zum Spezialisten / zur Spezialistin für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz handelt es sich um einen Vorbereitungslehrgang im Bereich Sicherheit am Arbeitsplatz, die auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP) vorbereitet und bei Bestehen mit dem eidgenössischem Fachausweis schliesst.

Gibt es Ausbildungen für Sicherheitsbeauftragte?

Es existieren Ausbildungen für Personen, die neu als Sicherheitsbeauftragte eingesetzt werden oder bereits in dieser Position tätig sind und Ihre Kompetenzen erweitern möchten. Für all jene werden beispielsweise von der SUVA Lehrgänge zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz angeboten. Diese sind unter anderen:

  • Spezialist / Spezialistin für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mit eidg. Fachausweis
  • Sicherheitsbeauftragte / Sicherheitsbeauftragter in KMU
  • Sicherheitsassistent / Sicherheitsassistentin
  • Sicherheitsfachmann / Sicherheitsfachfrau
  • Sicherheitsingenieur / Sicherheitsingenieurin
  • Arbeitshygieniker / Arbeitshygienikerin

Darüber hinaus werden von vielen Schulen und Bildungseinrichtungen Fachkurse, Methodikkurse und Strahlenschutzkurse angeboten, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten und auch individuell auf einzelne Unternehmen bzw. Tätigkeiten erstellt werden können.

Wie lange dauern Seminare zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz?

Es gibt ganz verschiedenen Kursangebote zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, die auch in der Dauer variieren. Viele Kurse haben eine Dauer von 1-2 Tagen, umfassende Lehrgänge, beispielsweise zum Sicherheits-Ingenieur, erstrecken sich über die Dauer einiger Monate, mit etwa 10 Tagen Unterricht.

Beschreibung

Suchen Sie ein passendes Bildungsinstitut für eine Ausbildung oder Weiterbildung in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz:

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz - Arbeitgeberverantwortung wahrnehmen

Gesetzlich tragen in der Schweiz die Arbeitgeber die Verantwortung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für ihre Mitarbeitenden am Arbeitsplatz.

Die traditionelle moralische und betriebliche Verpflichtung der Arbeitgeber und Führungskräfte überschreitet jedoch oft die formalrechtliche und arbeitsschutzrechtliche Verpflichtung. Schlussendlich liegt es bei niemandem im Interesse, sich für einen Unfall oder eine Berufskrankheit persönlich verantworten zu müssen. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb sind daher sehr wichtige Verantwortungsbereiche und auf sämtlichen Ebenen als Teil der Führungsaufgabe wahrzunehmen.

Die Umsetzung der laut Gesetz erforderlichen Massnahmen im Bereich Prävention bilden die Grundlage für weiterführende Massnahmen. Immer mehr Unternehmen profitieren im Rahmen ihrer Personalpolitik auf freiwilliger Basis von Programmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Möchten Sie sich im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu einer kompetenten Führungsperson weiterentwickeln? Suchen Sie deshalb Bildungsangebote aus diesem Bereich? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Angebote von renommierten Schulen und können online kostenlos und unverbindlich Infomaterial direkt bei den Schulen anfordern.