Ausbildung / Weiterbildung Sprachaufenthalt Spanien: 5 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für einen Sprachaufenthalt in Spanien? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und attraktive Sprachaufenthaltangebote in Spanien:

Tipps für Sprachaufenthalte Spanien

  1. Erfahrungsberichte Schüler/Schülerinnen
    » Erfahrungsbericht Salome Grob, Madrid
    » Erfahrungsbericht Gerda Menzi, Tarifa
  2. Tipps, Ratgeber
    » Sprachaufenthalt Spanien wohin?

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Häufige Fragen zu Spanisch - Sprachreisen/-Aufenthalte

Was genau sind Spezialkurse?

Die meisten Sprachschulen bieten eine Auswahl von Sprachkursen an, unter denen Sie den für Sie passenden auswählen können. Meist sind dies vor allem Standardkurse und Intensivkurse, doch auch Diplomkurse und Spezialkurse werden gerne angeboten. Spezialkurse können dabei sehr unterschiedliche Inhalte haben, die jede Spanischschule selbst festlegt. Bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot für Ihren Sprachaufenthalt in Spanien können Sie daher beispielsweise auf Kursmodelle treffen, die neben Spanischkursen auch zusätzliche Kurse beinhalten. Dies kann beispielsweise Spanisch und Flamenco sein, aber auch ein Sprachkurs kombiniert mit Salsa, surfen, kochen oder Kultur. Meist haben Sie dabei an der Vormittagen Sprachunterricht und am Nachmittag den Zusatzkurs, meist etwa eine Stunde. Als Spezialkurse gelten jedoch auch häufig Angebote, welche unterschiedlichen Kursmodelle beinhalten, wie etwa Gruppenunterricht kombiniert mit Einzelunterricht. Auch Business-Kurse für Geschäftsspanisch fallen nicht selten unter diese Kategorie. Erfragen Sie am besten über die einzelnen Anbieter für Sprachreisen nach Spanien, welche Spanischkurse angeboten werden, welche Voraussetzungen Sie dafür mitbringen sollten und welches Mindestalter eingehalten werden muss.

Auf welche Sprachdiplome kann ich mich in einer Spanischen Sprachschule vorbereiten?

Vor allem die Sprachdiplome DELE; Diplomas de Español como Lengua Extranjera, sind äusserst beliebt und werden daher von einer grossen Anzahl an Sprachschulen in ganz Spanien angeboten. Diese gibt es für die Niveaustufen A1 bis C2. Auch telc-Prüfungen können häufig abgelegt werden, jedoch an weitaus weniger Sprachschulen. Bei einem Sprachaufenthalt in Spanien können Sie sich zudem auf Sprachprüfungen vorbereiten und diese auch dort ablegen, die Ihnen gezielt in Ihrem Beruf weiterhelfen können. Diese sind:
  • CEC (Certificado de Español Commercial)
  • CBEN (Certificado Básico de Español de los Negocios)
  • CBET (Certificado Básico de Español del Turismo)
  • DEC (Diploma de Español Comercial)
  • CSEN (Certificado Superior de Español de los Negocios)
  • CSET (Certificado Superior de Español del Turismo)
  • DEN (Diploma de Español de los Negocios)

Ich möchte eine Sprachschule in Spanien besuchen, wie wähle ich die richtige aus?

Sprachschulen in Spanien gibt es viele. Daher ist die Wahl für die für Sie passende nicht immer leicht. Ein paar einfache Tipps helfen Ihnen dabei, das passende Angebot auszuwählen, damit Ihr Sprachaufenthalt in Spanien für Sie ein unvergessliches Erlebnis wird. Zu Beginn Ihrer Suche sollten Sie sich zuerst einmal für eine Stadt entscheiden, in der Sie einen Spanisch-Sprachkurs besuchen möchten, sei es Barcelona, Madrid oder Granada, Ibiza, Salamanca, Sevilla oder Valencia. Überlegen Sie sich dafür, was Sie von Ihrer Sprachreise erwarten und was Ihnen die Stadt bieten soll. Möchten Sie möglichst nah am Meer sein oder doch lieber im Landesinneren? Möchten Sie in eine Grossstadt oder bevorzugen Sie eine ruhige und beschauliche Gegend? Haben Sie sich für eine Spanische Stadt entschieden, so sollten Sie nun die Sprachschul-Anbieter nach geeigneten Sprachschulen anfragen. Dies können Sie am einfachsten über unser Kontaktformular tun. Vergleichen Sie im Anschluss die erhaltenen Informationen genau und beachten Sie vor allen Dingen folgende Punkte:
  • Standort der Schule und Entfernung zu wichtigen Plätzen
  • Angebotene Kurse, Mindestalter und Durchschnittsalter
  • Infrastruktur der Schule und Qualifikation der Lehrer
  • Niveaustufen und Prüfungen
  • Unterkunftstypen und Verpflegung
  • Anzahl Lektionen pro Woche, Dauer der Lektion und Unterrichtszeiten
  • Maximale Klassengrösse
  • Kursdauer
  • Verkehrsanbindungen und Erreichbarkeit (Schule und Unterkunft)
  • Organisierte Freizeit-Programme und buchbare Ausflüge
  • Kosten, Transfer, Inklusivleistungen
  • Prüfungen, Termine und Zertifikate
Weitere Informationen finden Sie auch im Ratgeber „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“ (siehe Navigationspunkt „Bildungshilfe“ oben“).

Gibt es auch Sprachreisen für Familien?

Einige, wenn auch wenige Sprachschulen in Spanien bieten sogenannte Familien-Sprachreisen an, die auf die Bedürfnisse aller Familienmitglieder eingehen und sie individuell fördern. Meist wohnen Sie in einer Privatwohnung und besuchen zur selben Zeit wie Ihre Kinder einen Sprachkurs für Erwachsene auf Ihrem Sprachniveau. Sollten Sie zudem kleinere Kinder haben, die noch nicht an einem Spanischkurs teilnehmen können oder sollen, so bietet sich oftmals die Möglichkeit, diese in der Zeit des Sprachkurses bei einem professionellen Babysitter anzugeben. Auf diese Weise haben Sie Zeit und Ruhe, Ihre Spanisch-Kenntnisse zu verbessern, während Ihre grossen wie kleinen Kinder bestens betreut werden. Am Nachmittag können Sie bei Ihrem Sprachaufenthalt in Spanien an von der Schule organisierten Freizeitprogrammen, wie Ausflüge und Besichtigungen teilnehmen, oder auf eigene Faust die Stadt und die Umgebung erkunden. Für die Jugendlichen werden in dieser Zeit vielfältige Aktivitäten angeboten, so dass sie auch ausserhalb des Spanisch-Kurses in Kontakt zu Gleichaltrigen aus den unterschiedlichsten Nationen treten können und ihr erworbenes Wissen gleich praktisch anwenden. Das Wochenende gehört der Familie, an denen bei Sprachreisen nach Spanien kein Unterricht und oftmals auch kein organisiertes Programm stattfinden.

Welche Unterkunftsmöglichkeiten werden bei Sprachreisen angeboten?

Nicht nur der passende Sprachkurs ist bei einem Sprachaufenthalt in Spanien wichtig, auch die Unterkunft ist ein entscheidendes Kriterium, um sich wohl zu fühlen. Daher wird von den meisten Sprachschulen nicht nur eine Unterkunftsart angeboten, sondern eine Reihe von Unterkünften, unter denen Sie die für Sie attraktivste auswählen können. Bei nahezu allen Spanisch-Schulen können Sie während der Zeit Ihres Sprachaufenthalts in einer Gastfamilie unterkommen. Diese sollten sorgsam ausgewählt werden und zu Ihren Vorstellungen passen. Sprechen Sie daher immer mit dem Anbieter über Ihre Wünsche, etwa wenn Sie nicht wollen, dass Kinder im Haushalt sind, Sie eine strenge Diät einhalten, eine Tierhaarallergie haben, unbedingt einen Nichtraucher- oder Raucherhaushalt wünschen, nur zu einem pensionierten Ehepaar möchten oder ähnliches. Nicht immer können all Ihre Wünsche erfüllt werden, doch man wird das Möglichste tun, um Ihnen Ihre Sprachreise nach Spanien so angenehm wie möglich zu machen. Meist können Sie zudem wählen, ob Sie zusammen mit einem anderen Sprachschüler bei der Familie wohnen, mit diesem zusammen in einem Zimmer oder ganz alleine bei der Familie in einem Einzelzimmer.

Neben dem Wohnen in der Gastfamilie stehen Ihnen für Ihren Sprachaufenthalt nach Spanien zudem in der Regel die Optionen Wohnheim und Wohngemeinschaft zur Verfügung. Anders als bei der Gastfamilie sind Sie in diesem Fall jedoch selbst für Ihre Versorgung zuständig und leben mit anderen Studierenden entweder zusammen in einem Zimmer oder teilen sich mit diesen Küche, Bad und Wohnzimmer. Auch Hotels, Appartements und Studios können als Unterkunftsarten meist gewählt werden, ebenso wie Privatwohnungen, die sich besonders für Familien oder Ehepaare eignen.

Suchen Sie einen passenden Sprachaufenthaltsanbieter in Spanien?

Schneller Spanisch lernen dank einem Sprachaufenthalt in Spanien

Sie träumen von einem Sprachaufenthalt in Spanien? Sie möchten mehr über das Land und die Leute erfahren? Sich sprachlich und kulturell bilden und neue Erfahrungen sammeln? Spanisch lernen im Land der Muttersprachler ist die wahrscheinlich einfachste Art, sich dieser Fremdsprache zu nähern, ganz gleich ob als Anfänger oder Fortgeschrittener. Denn nur vor Ortprofitieren Sie in einem Sprachkurs von dem Wissen der Lehrer um Grammatik und Vokabeln und können dies in Ihrer freien Zeit direkt anwenden. Das verspricht Erfolgserlebnisse, die Sie beflügeln noch mehr zu erlernen.

 

Spanien ist ein bekanntes und beliebtes Reiseziel zahlreicher Touristen aus der ganzen Welt. Das warme Klima, das türkisblaue Meer an der wunderschönen und abwechslungsreichen Küste zieht jährlich unzählige Reisende zum Badeurlaub an. Die Spanier/innen mit ihrem fröhlichen und temperamentvollen Gemüt und ihrer ausgelassenen und lockeren Kultur beherbergen aber nicht nur Ferientouristen, sondern auch zahlreiche Sprachreisende. Da Spanisch eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt ist, ist sie auf vielen Märkten in der Wirtschaft eine der wichtigsten Sprachen.

 

Möchten auch Sie diese melodiöse und schöne Sprache lieber im sonnigen Spanien als in einem Klassenzimmer in der Schweiz lernen? Zahlreiche Sprachschulen bieten für umfangreiche Sprachaufenthalte Spanien verschiedenster Formen an. Ob lediglich wenige Wochen oder gar einige Monate - Sprachaufenthalter/innen machen erfahrungsgemäss um einiges schnellere Fortschritte beim Erlernen einer Sprache. Schon nach einigen Tagen klappt die Verständigung in Spanisch über die gängigsten Themen wie z.B. beim Bestellen von Tapas in einem Restaurant, beim Bestellen von Getränken, beim Einkaufen oder beim Smalltalk mit Nachbarn oder neuen Bekannten. Dieser schnelle Erfolg eines Sprachaufenthalts in Spanien ist motovierend und spornt an, die Sprache immer besser und schneller zu reden. Zudem hilft ein Aufenthalt in Spanien, das Spanisch akzentloser zu sprechen.

 

Möchten auch Sie schnell und einfach Spanisch lernen und suchen deshalb noch nach geeigneten Angeboten? Dann empfiehlt sich ein Sprachaufenthalt in Spanien. Angebote und weitere Infos über die einzelnen Anbieter und ihre Angebote finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch. Kostenlose Unterlagen können direkt online bestellt werden.

Spanisch, Sprachschule, Sprachschulen, Spanisch Kurse, Sprachurlaub, Spanisch lernen, Spanien, Mexico, Intensivkurse, Schulung, Reise, Spanische Sprachreise, Spanisch lernen, Kurs, Argentinien, Sprachreisen Spanien, Spanischunterricht, Sprachreise, Schule, Spanischkurs, Spanischsprachkurs, Schulen, Kurse, Sprachreisen Spanisch, Spanischsprachschulen, Spanischschule, Sprachreisen, Sprachferien, Sprachaufenthalt, Sprachaufenthalte, Spanischlektionen, Spanischlektion, Spanisch Kurs, Spanischer Sprachaufenthalt, Bolivien, Chile, Sprachkurs, Sprachunterricht, Spanisch für Anfänger, Sprachaufenthalt Spanien, Lehrgang

BIKU Languages AG
Region: Aargau
Standorte: Aarau
Linguista Work & Travel
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
Linguista Sprachaufenthalte
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
EUROCENTRES - Weltweite Sprachaufenthalte
Stärken: Erfolgsgarantie / nach strengen Qualitätskriterien sorgfältig ausgewählt / mehrsprachiges Beratungsteam
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
British Council
Eaquals
English UK
Firmenangebote
Region: Zürich
Standorte: London