Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Raumgestalter – 31 Anbieter

Suchen Sie eine Ausbildung / Weiterbildung zum Raumgestalter? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Lehrgänge, Kurse, Seminare:

Häufige Fragen zu Raumgestalter

Wo arbeiten Raumgestalter?

Wer als Raumgestalter/in tätig werden möchte, der kann dies beispielsweise in grösseren Möbel- und Einrichtungshäusern tun, die ihren Kunden den speziellen Service eines Interior Designers anbieten möchten oder in Innendekorationsbetrieben. Auch sind sie teilweise  in Planungsbüros, bei grossen Baubetrieben oder Architektur-Büros angestellt, arbeiten als Fachjournalisten beispielsweise für Einrichtungsmagazine oder sind freiberuflich tätig.

Was macht ein Raumgestalter genau?

Ein Raumgestalter wird auch oftmals als Interior Designer/in bezeichnet und befasst sich mit der Planung und Gestaltung der unterschiedlichsten Räumlichkeiten. Dazu zählen Wohnräume ebenso wie Büroräume oder Geschäfte. Sie arbeiten als Einrichtungsexperten eng mit Architekten, Schreinern, Malern, Küchen- und Sanitärplanern zusammen, um die Gestaltungsideen professionell umzusetzen. Dabei sind die Raum-Planerinnen darauf bedacht, immer die Kundenwünsche zu erfüllen, selbst wenn diese den eigenen Vorstellungen grundlegend wiedersprechen. Sie informieren die Kunden über mögliche Materialien und Stoffe, zeigen ihnen Kombinationsmöglichkeiten und Farbgestaltungen auf, veranschaulichen ihre Konzepte in Skizzen oder Präsentationen und sind auf diese Weise fähig, einem bestehenden oder einem erst in der Planung oder dem Bau befindlichen Raum, ein komplett neues Aussehen zu geben.

Wie lange dauert so eine Ausbildung zum Raumgestalter?

Die Dauer einer Ausbildung zum Raumgestalter variiert je nach gewähltem Lehrgang und Abschluss. Grob können Sie mit einer folgenden Dauer rechnen, wobei es sich dabei nicht um verbindliche Angaben handelt und Sie dies immer für den Kurs in der Raumgestaltung, der Sie interessiert, abklären sollten:
  • Interior Designer/in: 2 Semester
  • Feng Shui: 2 Tage bis zu 2 Jahren
  • Raumgestalter/in: 9 Monate
  • Wohnberater/in: 9 Monate
  • Architektur Bachelor: 6 Semester Vollzeit
Weiterbildungen in der Raumgestaltung können ebenso unterschiedlich in der Dauer sein, wie etwa zum/zur Dipl. Techniker/in Bauplanung HF Innenarchitektur in 7 Semestern oder zum/zur Einrichtungsberater/in mit eidg. Fachausweis in 4 Semestern.

Lerne ich in einer Ausbildung zum Raumgestalter alles Wichtige, um als Selbständiger arbeiten zu können?

In der Raumgestaltung können Sie verschiedene Ausbildungen oder Weiterbildungen besuchen, die Ihnen alle ein wenig unterschiedliche Inhalte vermitteln, je nach Abschluss, Ausrichtung und auch Dauer. So kann Ihnen ein kurzes Seminar im Bereich der Innenarchitektur oder Wohnberatung nie das Wissen vermitteln, welches Sie in einem Studium an einer Höheren Fachschule in Gestaltung Innenausbau (HF) erhalten. In einer Ausbildung zum Raumgestalter, beispielsweise in einem Zertifikatslehrgang in Raumgestaltung oder zum Interior Designer (Innenarchitekten), erlernen Sie die Grundlagen der Raum- und Wohnplanung, welche Sie bei Bedarf anschliessend in einer Weiterbildung vertiefen können. Beispielhaft hier der Inhalt eines Zertifikatslehrgangs:
  • Farbenlehre
  • Materialkunde
  • Baukonstruktion
  • Beleuchtungstechnik
  • Innendekoration und Stoffe
  • Parallelperspektiv Zeichnen
  • Freihandzeichnen
  • Geometrisches Zeichnen
  • Fachzeichnen
  • Rasterperspektive
  • Projektionszeichnen
  • Raumplanung und Raumgestaltung
  • Verkaufs- und Präsentationstechnik
  • Design-Geschichte

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Raumgestalter - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung zum modernen Raumgestalter?

Raumgestalter: Wohnträume wahr werden lassen

Haben Sie ein Gespür für schöne Räume? Welche Möbel passen zusammen und mit welcher Dekoration können Sie ideal ausgeschmückt werden? Das sind nur wenige Fragen, die Sie als Raumgestalter begleiten. Wir verbringen viel Zeit in unseren Wohnräumen, deshalb ist es so wichtig, dass dieses Umfeld individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt wird.

 

Das ideale Gespür ist sicher eine gute Voraussetzung, um einen Raum harmonisch zu gestalten. Eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Raumgestalter gibt Ihnen jedoch das nötige Fachwissen in Bereichen wie Licht, Formen und Farben, Dekoration, Materialkunde, usw. Nur so trauen Ihnen Ihre Kunden auch zu, ganze Räume nach Ihren Vorstellungen einzurichten.

 

Wenn Sie momentan auf der Suche nach einer Schule oder gar einer Fachhochschule, einem Seminar oder Lehrgang sind, sind Sie bei Ausbildung-Weiterbildung.ch genau an der richtigen Adresse. Informieren Sie sich einfach und kostenlos über verschiedene Kurse, Schulungen und Lehrgänge in der ganzen Schweiz, die Sie Ihrem Berufsziel Raumgestalter einen Schritt näher bringen.