QMS
49 Anbieter

zu den Anbietern
(49)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie den passenden Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich QMS? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Lehrgänge, Seminare etc. zum Thema Qualitätsmanagementsystem.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

QMS: Qualität nicht nur vorschreiben, sondern auch leben.

QMS ist die Abkürzung für Qualitätsmanagementsystem und versteht sich als Teil des funktionalen Managements und hat das Ziel Arbeitsabläufe und Prozesse zu optimieren. Personen, die in einem Unternehmen für das QMS zuständig sind, übernehmen daher Aufgaben wie Kommunikationsstrukturen zu verbessern, die Kundenzufriedenheit zu erhalten oder zu steigern oder auch die Belegschaft zu motivieren. Solche Aufgaben im Bereich Qualitätsmanagementsystem können gelernt werden, zum Beispiel an einer der zahlreichen Schulen für Ausbildung und Weiterbildung, die Sie auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden. Die Schulen bieten zahlreiche Kurse, Seminare oder Lehrgänge zu den unterschiedlichsten Themengebieten an, die Sie zum Schluss mit einem Diplom abschliessen können. Die angebotenen Trainings und Schulungen helfen Ihnen die Materie praxisnah zu üben, um danach erfolgreich in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

 


Fragen und Antworten

Ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) ist darauf ausgelegt, die Qualität eines Unternehmens und seiner Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten und langfristig zu verbessern. Dazu definiert die Führung die Massnahmen des Qualitätsmanagements und leitet diese ein, welche von den Mitarbeitern umgesetzt werden. Durch die Massnahmen kommt es zu einer verbesserten Produktivität und Qualität, was sinkende Kosten und eine gesteigerte Zufriedenheit der Auftraggeber oder Kunden zur positiven Folge hat. All dies trägt zu einer langfristigen Erfolgssteigerung bei, die das QMS so wertvoll macht.
Qualitätsmanagement nach ISO-Norm 9001 beschreibt ein QMS (Qualitätsmanagementsystem), welches 8 Grundsätze beschreibt. Diese sind:
  • Kundenorientierung
  • Führungsverantwortlichkeit
  • Einbezug der Beteiligten
  • Prozessorientierung
  • Systemorientierung
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Entscheidungsfindung auf sachbezogener Ebene
  • Beziehungen zu Lieferanten
QMS steht als Abkürzung für Qualitätsmanagementsystem und ist ein Teilbereich der Unternehmensführung, das darauf abzielt, die Qualität von Systemen, Prozessen oder Produkten innerhalb eines Unternehmens zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Dabei wird nicht auf die kurzfristige Leistungsverbesserung hin gearbeitet, sondern auf eine langfristige und dauerhafte Qualitätssteigerung. QM-Systeme sind in vielen Branchen zudem genormt, etwa in der Automobilbranche, der Medizintechnik oder der Luftfahrt. Branchenunabhängig sind Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001, die jederzeit eine genau definierte Qualität der Dienstleistungen oder Produkte gewährleisten sollen.
Grundsätzlich hat QMS den Sinn, die Qualität eines Unternehmens langfristig zu steigern, um Fehler bereits frühzeitig zu bereinigen, anstatt sie erst am Herstellungsende mit erheblich erhöhten Kosten zu beseitigen. Wie dies jedoch geschieht, mit welchen Massnahmen gearbeitet wird und auf welche Faktoren besonders Gewicht gelegt wird, hängt auch von den gewählten Qualitätsmanagementsystemen ab und der Ausrichtung. Daher sind auch nicht alle Lehrgänge identisch, sondern setzen unterschiedliche Schwerpunkte, wie etwa Prozess Management, Lean Management, Six Sigma, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und weitere.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
SAQ (3 Anbieter) Qualitätsmanagement (43 Anbieter) NDS-HF in Prozess- und Qualitätsmanagement (HF)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)