4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Chefkoch/köchin (BP)(ehemals Gastronomiekoch/köchin (BP) / Koch/Köchin Spital-/Heim-/Gemeinschaftsgastronomie

Gibt es die Weiterbildung zum Koch Gemeinschaftsgastronomie nicht mehr?

Die Weiterbildung zum Koch Gemeinschaftsgastronomie / zur Köchin Gemeinschaftsgastronomie existiert nicht mehr unter der Bezeichnung „Gastronomiekoch / Gastronomieköchin mit eidg. Fachausweis / Koch  oder Köchin Spital-, Heim,- Gemeinschaftsgastronomie“ sondern unter dem Titel:  „Chefkoch / Chefköchin mit eidgenössischem Fachausweis“.

Kann ich gleich nach der Lehre zur Köchin die Weiterbildung zur Köchin Gemeinschaftsgastronomie machen?

Nach einer Berufslehre zum Koch EFZ / zur Köchin EFZ ist es nicht sofort möglich, eine Weiterbildung zum Koch Gemeinschafsgastronomie / zur Köchin Gemeinschaftsgastronomie respektive Chefkoch / Chefköchin mit eidg. Fachausweis zu beginnen. Für die Zulassung zur Berufsprüfung BP müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung (Datum des Anmeldeschlusses) mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Koch oder Köchin nachgewiesen werden, nach Erlangung des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses.

Muss ich für die Berufsprüfung zum Koch Gemeinschaftsgastronomie unbedingt eine Weiterbildung besuchen, oder kann ich auch ohne Kurs an der BP teilnehmen?

Der Besuch einer Weiterbildung zum Koch Gemeinschaftsgastronomie / zur Köchin Gemeinschaftsgastronomie und die Erlangung aller erforderlichen Modulabschlüsse ist notwendig für Zulassung zur Berufsprüfung (BP) Chefkoch / Chefköchin mit eidg. Fachausweis, sofern Sie nicht über einen Nachweis der Gleichwertigkeit verfügen. Erforderliche Modulabschlüsse sind: Lebensmittelkunde und Kochkunde; Marketing und Verkauf; Betriebsorganisation; Führung; Finanzen. Über die exakten Bestimmungen und Anforderungen informiert Sie der Bildungsanbieter via Kontaktformular.

Welche Tätigkeiten üben Köche Gemeinschaftsgastronomie genau aus?

Ein Koch Gemeinschaftsgastronomie / eine Köchin Gemeinschaftsgastronomie mit eidgenössischem Fachausweis (heute Chefkoch / Chefköchin mit eidg Fachausweis) ist für die Planung und Berechnung von gastronomischen Speiseangeboten, die ressourcenschonende Zubereitung von Gerichten, verkaufsfördernde Massnahmen, die Optimierung und Gestaltung der Arbeitsabläufe, die Beschaffung von Maschinen und Apparaten, die Kennzahlenberechnung der Warenkosten, Lagerhaltung, Rezepturen und des Einkaufs sowie die Analyse der Wirtschaftlichkeit und gegebenenfalls Einleitung von entsprechenden Massnahen. Chefköchinnen und Chefköche FA sind für die Rekrutierung von Mitarbeitenden zuständig, sie erstellen Anforderungsprofile und -kriterien, stellen neue Mitarbeitende ein, führen und fördern diese und bilden Lernende aus. Als Fachkräfte kennen sie alle rechtlichen Vorschriften und halten diese ein, konzipieren Konzepte zur Lebensmittelsicherheit und Hygiene, Gesundheitsschutz, Kennzeichnungspflicht, etc. und sind für deren Umsetzung verantwortlich.

 

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Koch Gemeinschaftsgastronomie / Köchin Gemeinschaftsgastronomie - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule für eine Weiterbildung zum Koch Gemeinschaftsgastronomie bzw. zur Köchin Gemeinschaftsgastronomie?

Koch Gemeinschaftsgastronomie / Köchin Gemeinschaftsgastronomie: Eine neue Herausforderung

Als Koch oder Köchin mit einer abgeschlossenen Lehre hat man selten schon den Traumjob gefunden. Wenn Sie mindestens drei Jahre Berufspraxis hinter sich und den Lehrmeisterkurs erfolgreich abgeschlossen haben, dann wartet vielleicht die nächste Herausforderung einer Weiterbildung auf Sie: Als Koch Gemeinschaftsgastronomie / Köchin Gemeinschaftsgastronomie!

Sie kochen nach der Ausbildung z.B. in einer Institution, einem Heim oder einer anderen ähnlichen Einrichtung. Sie managen das ganze Küchenteam und koordinieren alles vom Einkauf über das Kochen bis zu der Rechnungsstellung und buchhalterischen Tätigkeiten. Die Ausbildung dauert 37 Tage, d.h. 6 mal 5 Tage plus 7 Tage praktische Vorbereitung. Danach haben Sie einen Abschluss auf der Berufsprüfungs-Basis. Sie können nach diesem Abschluss auch als Spitalkoch oder Spitalköchin arbeiten. Ihre Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und vor allem das Personalwesen nimmt den / die Koch Gemeinschaftsgastronomie / Köchin Gemeinschaftsgastronomie sehr ein. Das praktische Kochen überlassen Sie meist Ihren Mitarbeitern und unterstützen und motivieren sie in ihrem Tun!

Wenn Sie ein grosses Organisationstalent sind und gerne Verantwortung übernehmen, dann kann es sich lohnend, das Berufsbild genauer anzuschauen! Mehr Informationen finden Sie auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch.

Koch, Köchin, Spital, Heim, Gemeinschaft, Diät, Diätetik, Ernährungslehre, Kochmethoden, Führung, Organisation, Küche, Patienten, Menu, Menüs, Kaufen, Waren, Esswaren, Planen, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Studium, Hochschule, Fachschule, Koch Spitalgastronomie, Köchin Spitalgastronomie, Spitalkoch, Gemeinschaftskoch, Küchenchef, Koch Gemeinschaftsgastronomie, Köchin Gemeinschaftsgastronomie, Gemeinschaftsköchin, Küchenchefin

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Koch Gemeinschaftsgastronomie / Köchin Gemeinschaftsgastronomie: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Koch/Köchin Spital-/Heim-/Gemeinschaftsgastronomie (BP)?

Hotel & Gastro formation
Planen Sie Ihre Karriere mit Hotel & Gastro formation - Wir führen Sie zum Erfolg mit eidgenössischen Fachausweisen und Diplomen im Gastgewerbe. Seit 1926 sind wir im Dienste für Hotellerie und Gastronomie tätig und bieten Ihnen spannende Weiterbildungen an schönster Lage am Vierwaldstättersee in Weggis an.
Region: Westschweiz, Zentralschweiz
Standorte: Lonay, Weggis
GASTROZÜRICH Kompetenzzentrum
Investieren Sie in Ihren Erfolg!

Im Berufsleben - insbesondere im Gastgewerbe - ist es unumgänglich, sein Können laufend zu verbessern, neue Trends, Vorschriften und Tendenzen zu erkennen, um im harten Konkurrenzkampf zu bestehen. GastroZürich steht Ihnen gerne als professionelles und modernes Bildungsinstitut zur Seite, um Sie laufend im Bereich Aus- und Weiterbildung à jour zu halten.
Region: Zürich
Standorte: Zürich