Drucken Drucken ...

Was können die Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs „Führungsfachmann / Führungsfachfrau“ mit eidg. Fachausweis?

Der eidg. Fachausweis für Führungsfachleute bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen einerseits die grundlegenden Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Management und Marketing, um eine Abteilung nach wirtschaftlichen Vorgaben zu führen. Und anderseits verfügen sie über eine fundierte Ausbildung und Selbstreflexion, um direkt unterstellte Mitarbeitende, Teams und Gruppen personell zu führen. Damit sind sie fähig, eine Team- oder Gruppenleitung zu übernehmen, eine kleinere Abteilung zu führen oder in einem KMU Führungsaufgaben zu übernehmen. Der Lehrgang Führungsfachmann / Führungsfachfrau vermittelt umfassendes Fachwissen in zwei Modulen (Management und Leadership).

Was für Perspektiven und Nutzen bringt die Weiterbildung?

Mit der Weiterbildung zum Führungsfachmann / zur Führungsfachfrau mit eidg. Fachausweis erwerben Sie sich fundiertes Fachwissen in den Bereichen Leadership und Management. Führungsfachleute eröffnen sich somit viele Möglichkeiten. Sie können nach dem Lehrgang eine weiterführende Ausbildung anstreben wie beispielsweise die Höhere Fachprüfung zum eidg. Diplom als Führungsexperte/-expertin oder als Betriebswirtschafter/in KMU. Die Türen stehen Ihnen auch zu generalistischen Weiterbildungen an Höheren Fachschulen (Dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder dipl. Marketingmanager/in HF) offen.

Die Weiterbildung zum Führungsfachmann / Führungsfachfrau öffnet Ihnen auf jeden Fall den Horizont und Sie verschaffen sich auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen und bleiben konkurrenzfähig. Sie lernen im Lehrgang viel über Ihre eigenen Soft Skills (persönliche und soziale Kompetenzen) und verbessern so Ihre persönliche Konfliktfähigkeit oder Teamfähigkeit. Davon profitieren Sie nicht nur im Berufsalltag, sondern auch in anderen persönlichen Lebenslagen.

Übersicht Schulen Führungsfachmann / Führungsfachfrau