Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin: Ausbildungen und Weiterbildungen auf einen Blick! – 24 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Lehrgänge im Bereich der Mediation, des Coachings und der Supervision für Unternehmen:

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung bzw. Weiterbildung als Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin?

Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin - top Bildungsgänge für Beratungsexperten

Konflikte können mittels Mediation in den meisten Fällen erfolgreich überwunden werden, denn in einem Mediationssetting ist der Neutrale Gesprächspartner darum bemüht, sämtliche Parteien anzuhören und alle Interessen zu berücksichtigen. Die anschauliche und durchlässige Vorgehensart bildet die wichtigste Grundlage für die Lösungsfindung in einer Konfliktsituation. So sind die Konfliktgruppen dafür verantwortlich, selbst geeignete Lösungswege zu finden. Nur so können bei unternehmensinternen Interessenkomflikten langfristig gültige und nachhaltige Wege gefunden werden. Durch diesen Konfliktlösungsprozess werden sie von erfahrenen Mediatoren und Mediatorinnen geleitet. Somit bildet die Mediation in vielen Fällen eine eigenverantwortliche und zugleich bindende Alternative zu einem Verfahren vor Gericht.  

Beratungsexperten in den Bereichen Recht, Finanzen, Steuern, Treuhand und Wirtschaft haben die Möglchkeit, in einem weiterführenden Studium als Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin umfassende und praktische Mediations-Kompetenzen anzueignen. So werden sie befähigt, sich bei komplexen Konfliktsituationen in Unternehmen als neutrale Anlaufstelle in einem Mediations- oder Supervisionsprozess anzubieten. Nach erfolgreichem Studienabschluss als Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich beim SAV Schweizerischen Anwaltsverband und der SKWM Schweizer Kammer für Wirtschaftsmediation akkreditieren und als Mitlied einschreiben zu lassen. Der Studiengang CAS in Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement (FH) ist somit eine otpimale Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufslaufbahn in diesem Bereich. Nebst diesem Studiengang werden zahlreiche weitere Lehrgänge in den Bereichen Supervision, Mediation und Coaching angeboten. Allesamt sind sie eine genauere Betrachtung wert, sofern Sie sich als Wirtschaftsmediator / Wirtschaftsmediatorin weiterbilden möchten.

Möchten Sie sich eingehender mit diesem Tätigkeitsfeld befassen? Suchen Sie konkrete Bildungsangebote von renommierten Schweizer Schulen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Ihnen die relevanten Lehrgänge und Studiengänge übersichtlich aufgelistet. Bestellen Sie bei den einzelnen Schulen unverbindlich und kostenlos ausführliche Informationsunterlagen. Bildungsinteressenten profitieren auf dem Bildungsportal ausserdem von einem unabhängigen, informativen und kostenlosen Bildungsratgeber zum Thema Coaching, Supervision und Mediation, welcher als Download bereitsteht!