4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Verkaufsmanagement – 70 Anbieter

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Verkaufsmanagement? Hier finden Sie eine Auswahl an Schulen für Seminare, Kurse und Lehrgänge zum Thema Verkaufsmanagement.

Häufige Fragen zu Verkaufsmanagement

Welche Tätigkeiten kann ich im Verkaufsmanagement ausüben?

Im Verkaufsmanagement tätige Personen befassen sich vor allem mit der Kundengewinnung und Kundenbindung, die im indirekten Vertrieb beispielsweise in Form von Direktverkäufen, Telefonverkauf oder E-Commerce zum Einsatz kommt. Im direkten Vertrieb, bei dem Unternehmer direkt an den Endkunden verkauft, wird der Verkauf zum Beispiel mit Katalogen, Direct Mails oder auch hier Telefonmarketing anzukurbeln versucht. Die einzelnen Tätigkeiten, die Sie in dieser Berufssparte ausüben können, variieren dabei sehr stark, abhängig von Ihrer Ausbildung, Weiterbildung, Ihrer Position sowie dem Unternehmen, in dem Sie beschäftigt sind. Im Verkauf oder Vertrieb sind Sie für den Aussendienst, den Innendienst oder für beide in Kombination verantwortlich oder tätig und zielen all Ihr Tun darauf ab, den Umsatz des Unternehmens weiter zu steigern.
Dazu ist es notwendig, dass Sie bestehende Kunden an das Unternehmen binden, und dies wenn möglich langfristig, ebenso wie Neukunden zu akquirieren. Das Controlling übernimmt im Verkaufsmanagement dabei die Planung und Überwachung aller Vertriebsaktivitäten im Innen- wie im Aussendienst. Neben diesen beiden Bereichen sowie dem Controlling fällt auch dem Key Account Management eine bedeutende Rolle zu. Es ist ausschliesslich für äusserst wichtige Kunden zuständig, auf deren Bindung das Unternehmen angewiesen ist.

Gibt es auch Verkaufskurse für Firmen?

Neben diesen Angeboten für Ausbildungen und Weiterbildungen für Privatpersonen gibt es selbstverständlich auch Seminare für Firmen. Solche Kurse und Lehrgänge sind für die unterschiedlichsten Branchen und Personengruppen geeignet und werden in den meisten Fällen individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Ein Verkaufskurs für Firmen richtet sich nach Ihren Vorstellungen und Wünschen als Personalverantwortlicher und verfolgt genau die Ziele, die Sie vorgeben, damit Ihre Mitarbeiter die Defizite auslöschen und Stärken fördern, die Ihnen wichtig sind. Solche Kurse finden häufig in den Räumlichkeiten des eigenen Unternehmens statt oder in Seminarhotels / Tagungshotels. Auch besteht bei einigen Anbietern die Möglichkeit, den Verkaufs-Kurs direkt in den Seminarräumen des Anbieters anzuhalten, sofern dieser solche vorzuweisen hat.

Was ist das Verkaufsmanagement?

Das Verkaufsmanagement ist immer dann gefragt, wenn ein Unternehmen seine Waren oder Dienstleistungen an einen Kunden verkaufen möchte, was bei den meisten Unternehmen der Fall ist. Dieser Bereich eines Unternehmens wird als Vertrieb oder auch  Distribution bezeichnet und umfasst die gesamte Verkaufspolitik. Der Vertrieb ist Teil des Marketings eines Unternehmens und beinhaltet weitumfassende Aufgabenbereiche, die bei der Analyse der Vertriebssituation beginnen und mit der Vertriebskontrolle enden.

Für wen eignet sich ein Verkaufskurs?

Sind Sie bereits Verkäufer und möchten Ihre Fähigkeiten in einem Verkaufskurs weiter ausbauen? Kommen Sie aus einer ganz anderen Branche und überlegen sich, in den Verkauf oder Vertrieb einzusteigen? Suchen Sie für Ihre Mitarbeiter ein geeignetes Training, um diese in den unterschiedlichen Verkaufstechniken noch weiter zu schulen zu lassen? Für diese und viele weitere Bedürfnisse gibt es in der Schweiz an den unterschiedlichsten Standorten geeignete Bildungseinrichtungen und Schulen, die Ihnen die Kunst des richtigen Verkaufens näher bringen. Aus diesem Grund eignen sich Verkaufskurse auch für Jedermann, der motiviert ist, von anderen etwas zu lernen und kommunikativ genug, das erworbene Wissen auch anzuwenden.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Verkaufsmanagement - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach interessanten Angeboten in Bezug auf das Thema Verkaufsmanagement?

Verkaufsmanagement: Neukunden gewinnen und bestehende behalten

Verkaufsmanagement kommt dann zum Zug, wenn ein Unternehmen mit seinen Abnehmern, d.h. den Kunden, Handel betreibt. In der Umgangssprache spricht man auch vom Absatz von (Dienst-)Leistungen gegen Entgelt, was wiederum mit Vertrieb zu tun hat.

 

Im Rahmen des Marketing bezeichnet der Begriff Verkaufspolitik, die Art des Verkaufs, auch die Distribution oder den Vertrieb. In diesem Zusammenhang sind u.a. Kundenorientierung und Kundenbindung ganz entscheidend. Personen im Verkaufsmanagement, die mit Kundengewinnung resp. Akquisition zu tun haben, besitzen abhängig von ihrer Spezialisierung und Stellung verschiedene Berufsbezeichnungen.

 

Will man sich im Bereich Verkaufsmanagement aus- oder weiterbilden, hat man viele Möglichkeiten. Ein Überblick über alle Angebote liefert die Aus- und Weiterbildungsplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch. Hier sind auf einen Blick Kurse und Seminare ersichtlich – für Verkaufsprofis und solche, die es noch werden wollen.

Fachhochschule, Fachhochschulen, FH, Hochschule, Hochschulen, Studium, Ausbildung, Weiterbildung, Lehrgang, Lehrgänge, Schule, Schulen, Schulung, Schulungen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Marktforschung, Weiterbildung, Diplomarbeit, Kommunikation, Projektmanagement, Fachhochschule, Diplomarbeiten, Unternehmensberatung, Wissensmanagement, KMU, Kennzahlen, Qualitätsmanagement, Verkauf, Verkäufer, Management, Verkauf Management

Klicken Sie auf das Video und erfahren Sie in kurzer, knackiger Form, wie Manuel Reber, Verkaufsleiter bei der Migros Gruppe, seinen beruflichen Alltag und seinen Werdegang schildert – direkt, ehrlich und offen:

Klicken Sie auf das Video und erfahren Sie in kurzer, knackiger Form, wie Manuel Reber, Verkaufsleiter bei der Migros Gruppe, seinen beruflichen Alltag und seinen Werdegang schildert – direkt, ehrlich und offen: