4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Chef de Réception (BP) (ehemals Hotelempfangs- und Administrationsleiter/in (BP))

Welche Weiterbildungen sind nach einer Lehre an der Rezeption etwa als Hotel-Kommunikationsfachfrau möglich?

Nach einem Lehrabschluss mit EFZ können Hotel-Kommunikationsfachleute neben einer verkürzten Zusatzlehre als Koch / Köchin EFZ, Hotelfachmann / Hotelfachfrau EFZ oder Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau EFZ nach einigen Jahren Berufserfahrung auch eine Berufsprüfung (BP), etwa zum Chef de Réception anstreben, ebenso wie eine Weiterbildung an einer Höheren Fachschule (HF), etwa zum dipl. Hôtelier/-Restaurateur HF / zur dipl. Hôtelière/-Restauratrice HF. Darüber hinaus stehen Absolventen und Absolventinnen mit Berufsmaturität auch Studiengänge an Fachschulen offen, wie etwa die Bachelorstudiengänge in Betriebsökonomie oder International Hospitality Management, sowie diverse Weiterbildungslehrgänge für eine Arbeit an der Rezeption oder andere Betriebsbereiche.

Wie teuer ist eine Weiterbildung zum Chef der Rezeption?

Je nachdem, ob Ihr Arbeitsvertrag zum Zeitpunkt der Anmeldung dem L-GAV im Gastgewerbe untersteht oder nicht, sind für die Weiterbildung zum Chef der Rezeption / Chef de Réception unterschiedliche Kosten zu entrichten. So entfallen für Weiterbildungsteilnehmer mit L-GAV Arbeitsverhältnis ausschliesslich Kosten in Höhe von 1`800.- CHF, wovon bei Bestehen der Abschlussprüfung im ersten Durchlauf sogar 900.- CHF zurückerstattet werden, so dass in diesem Fall die komplette Ausbildung (ohne Fahrspesen, Übernachtungen, Berufsbilderinnenkurs und Verpflegung) 900.- CHF kostet. Untersteht Ihr Arbeitsvertrag nicht dem L-GAV im Gastgewerbe, fallen je nach Kanton entweder 7`450.- CHF (Kantone Jura, Waadt, Aargau, Genf und Neuenburg) oder 4`705.- CHF (alle übrigen Kantone sowie FL) an Kosten an. Diese Preise gelten für das Studienjahr 2017 / 2018 in Weggis.

Findet die Ausbildung zur Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ ausschliesslich an der Rezeption statt?

In der Berufslehre werden angehende Hotel-Kommunikationsfachfrauen EFZ und Hotel-Kommunikationsfachmänner EFZ nicht ausschliesslich mit der Arbeit an der Rezeption vertraut gemacht sondern lernen alle Bereiche eines Hotels kennen. Dies schliesst die Küche ebenso ein wie die Etage, das Backoffice, natürlich die Réception sowie das Restaurant.

Welche Inhalte werden in einer Weiterbildung zum Chef der Rezeption vermittelt?

Die Weiterbildung zur Berufsprüfung Chef de Réception besteht aus fünf bis sieben Modulen, je nach Vorbildung. Personen ohne ein EFZ als Kaufmann / Kauffrau müssen zusätzlich zwei Basismodule besuchen: Finanzen I sowie Marketing und Verkauf I, in denen sie die Instrumente des Finanz-und Rechnungswesens sowie des Marketings und Verkaufs kennen und umzusetzen lernen, Budgets mit erstellen du überwachen, sowie Dienstleistungs- und Angebotsgestaltung erlernen. Hinzu kommen für alle Teilnehmenden der Weiterbildung zum Chef der Rezeption fünf weitere Module. Das Modul 1„Front Office und Administration“, vermittelt Kompetenzen in den Bereichen Gästebetreuung, Informationsverarbeitung, Gästebuchhaltung, Angebotsgestaltung, Mitarbeiterrekrutierung sowie Reisemittler-Kooperationen, das Modul 2 „Marketing und Verkauf II“ befasst sich mit den Themen Marketingkonzept, Ideen- und Innovationsmanagement, Marketingmassnahmen sowie Verkauf und das Modul 3 „Betriebsorganisation“ beschäftigt sich mit der Aufbauorganisation, der Ablauforganisation, der Infrastruktur, der Information, Administration und Kommunikation, Gesetzen und Vorschriften, dem Qualitätsmanagement sowie der Ökologie und Lagerbewirtschaftung. Im Modul 4 „Führung“ erlangen Teilnehmende umfangreiches Wissen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Aus- und Weiterbildung, Arbeitsrecht, Konfliktbewältigung und Teamentwicklung und im Modul 5 „Finanzen II“ werden die Themen Betriebsabrechnung, Finanzbuchhaltung, Finanzpolitik sowie Planungsrechnung gelehrt.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Themen-Bereich Rezeption?

Dank der richtigen Ausbildung eine Rezeption fachmännisch leiten

Träumen Sie von einer Tätigkeit hinter der Rezeption eines namhaften Hotelbetriebes? Möchten Sie die Leitung hinter dem Rezeptionstresen übernehmen und suchen Sie nach einem geeigneten Bildungsgang hierzu? Sind Sie bereits Rezeptionsmitarbeiter/in und möchten Sie eine Führungsposition im Empfangsbereich eines Hotels übernehmen?

Dann gibt es für Sie einige interessante Ausbildungsmöglichkeiten. Die Ausbildung Chef de Réception BP (ehemals Hotelempfangs- und Administrationsleiter/in (BP)) ist eine davon und wird mit der Berufsprüfung abgeschlossen. Die Prüfungsvorbereitungskurse werden modular und berufsbegleitend absolviert - in jeweils sechs einwöchigen Modulblöcken. Chefs de Réception übernehmen die Führung und Leitung des gesamten Empfangsbereichs eines Hotelbetriebs. Sämtliche Empfangsmitarbeiter/innen sind ihnen unterstellt. Somit übernehmen Sie zahlreiche Führungsaufgaben und bilden mit ihrem Team an der Rezeption einen wichtigen Bereich der Kundenbetreuung und tragen viel zum Image eines Hotels bei.

Die Themeninhalte der Ausbildung "Chef de Réception" setzen sich zusammen aus folgenden Schwerpunkten:

- Administration

- Frontoffice

- Finanzen

- Führungswesen

- Betriebsorganisation

- Marketing und Verkauf

Chefs de Réception kennen sich in ihrem Metier aus; sie überschauen sämtliche Angebote und die Organisation ihres Hotels sowie deren Umgebung. Sie setzen sich für eine kundenfreundliche und zuvorkommende Bedienung der Hotelgäste ein und kümmern sich um spezielle Wünsche und Ansprüche der Klienten. Sie stellen zudem das Bindungsglied und die Drehscheibe zwischen den Kunden und dem Backoffice bzw. der Hotelleitung dar.

Weiterführende Informationen zum Bildungsgang im Bereich der Rezeption finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch, Ihrem überschaubaren und umfangreichen Bildungsportal.

Recéption, Chef de Réception mit Fachausweis, Empfang, Chef de Réception mit FA, FA, Eidgenössischer Fachausweis, Réceptionist, Reception, EFA, Studium, Receptionist, Hotelempfangsleiterin, Chef de Reception, Schulen, Chef de Réception, Hotelempfangs- und Administrationsleiterin, Administrationsleiterin, Hotel, Berufsprüfung, Gastronomie, Hotellerie, Réception, Hotelempfang, Administration, Hotelempfangs- und Administrationsleiter, Hotelempfangsleiter, Kurs, Eidg. FA, Receptionistin, Receptionisten, Receptionistinnen, Réceptionistin, Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Schule, BP, Fortbildung, Rezeptionist, Rezeptionistin

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Rezeption: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Schulungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Rezeption? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Bildungsgänge:

Hotel & Gastro formation
Planen Sie Ihre Karriere mit Hotel & Gastro formation - Wir führen Sie zum Erfolg mit eidgenössischen Fachausweisen und Diplomen im Gastgewerbe. Seit 1926 sind wir im Dienste für Hotellerie und Gastronomie tätig und bieten Ihnen spannende Weiterbildungen an schönster Lage am Vierwaldstättersee in Weggis an.
Region: Westschweiz, Zentralschweiz
Standorte: Lonay, Weggis