Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Personalpsychologie: Mit dem passenden Studium oder Lehrgang zum Traumjob! – 1 Anbieter

Suchen Sie eine Schule oder Hochschule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung in der Personalpsychologie?

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Personalpsychologie - Ratgeber für Interessierte und Studenten

Suchen Sie die richtige Ausbildung oder Weiterbildung in der Personalpsychologie?

Personalpsychologie: Perfekt für die Personalrekrutierung, Personalentwicklung und den Unternehmenserfolg

Keine theoretische Psychologie, sondern eine angewandte Psychologie stellt die Personalpsychologie dar, die in immer mehr Unternehmen und Organisationen innerhalb der Schweiz und weltweit zum Einsatz kommt. Dabei geht es unter anderem um die Personalauswahl, darum, den Bewerber oder die Bewerberin zu finden, der/die am besten zu der ausgeschriebenen Stelle passt, aber auch um die Personaleinstellung und die Personaleinarbeitung.

 

Ebenfalls Teil der Personalpsychologie in diesem Bereich stellt die Anforderungsanalyse dar, welches der Personalauswahl vorausgeht, ebenso wie die Analyse des Arbeitsmarkts und das Personalmarketing. Doch geht es nicht immer nur um die externe Personalbeschaffung, darum, fremde Menschen in das eigene Unternehmen zu holen und darauf zu vertrauen, dass sie zur Unternehmenskultur passen.

 

In vielen Unternehmen und Organisationen wird auf interne Personalentwicklung gesetzt, um die vorhandenen Ressourcen der oftmals langjährigen Mitarbeitenden auch optimal nutzen zu können. Doch dazu ist es wichtig zu wissen, welche Arbeitnehmer bereit und auch in der Lage sind, sich für eine neue Position zu qualifizieren, wer ein Team eigenverantwortlich leiten kann, selbstverantwortlich einen Geschäftsbereich übernehmen kann oder als Nachfolger infrage kommt. Und auch dazu braucht es die Personalpsychologie.

 

Dafür setzt es allerdings voraus, dass die Personalpsychologen und Personalpsychologinnen die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Mitarbeitenden kennen und einordnen können, wissen, was es für diese braucht, um nicht nur weiterhin im Unternehmen zu bleiben, sondern sich weiterführend zu engagieren und zu qualifizieren. Damit dies zu bewerkstelligen ist, sind die Psychologen auch auf die Erkenntnisse der Arbeits- und Organisationspsychologie angewiesen.

 

Anders als die Personalpsychologie befasst sich die Organisationspsychologie nicht mit der eigentlichen Tätigkeit, sondern mit der Beziehung des Mitarbeitenden zu seinem Sozialumfeld im Arbeitsleben und umgekehrt. Mit der sozialen Interaktion im Berufsalltag sozusagen. Die Arbeitspsychologie hingegen geht nicht auf die Vorgesetzten, Kollegen oder Teammitglieder ein und eine Verbesserung der Beziehungen untereinander, sondern auf die Merkmale des Arbeitens. Das meint etwa die Arbeitsbelastung oder die Selbstverantwortung, die Arbeitsteilung, die Arbeitsvielfalt oder Flexibilität und ihre Auswirkungen auf die Zufriedenheit und damit Leistungsbereitschaft des Angestellten.

 

Die Personalpsychologie wird daher auch oftmals in die Arbeits- und Organisationspsychologie miteingeschlossen und bietet in Kombination mit diesen, aber selbstverständlich auch als eigenständige Disziplin, vielfältige interessante Berufsaussichten. Informieren Sie sich bei Interesse für eine Ausbildung oder Weiterbildung im psychologischen Bereich hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch ganz einfach mit einigen wenigen Klicks über den für Sie passenden Lehr- oder Studiengang. Schnell und unverbindlich senden die Schulen oder Hochschulen Ihnen die passenden Informationsbroschüren zu, so dass Sie zuverlässig das für Sie richtige Bildungsangebot im Bereich der Personalpsychologie finden.