Personalleiter / Personalleiterin
50 Anbieter

Ein Personalleiter im Bewerbungsgespräch mit einer Kandidatin
zu den Anbietern
(50)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Personalleiter / Personalleiterin? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ihre Ausbildung zum/zur Personalleiter / Personalleiterin

Interessieren Sie sich für eine Ausbildung / Weiterbildung im Bereich Personalführung und Human Resources? Möchten Sie sich als kompetente Führungskraft um das wichtigste Glied eines Unternehmens kümmern, um das Personal? Durch verschiedene Ausbildungen können Sie sich für interessante Positionen in der Personalabteilung qualifizieren. Ob nun durch eine Ausbildung im Bereich Personalführung mit eidgenössischem Diplom (HFP), mit einem eidgenössischen Fachausweis (BP) oder durch eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule, es führen viele Wege Sie zu einer attraktiven Führungsposition als Personalleiter oder Personalleiterin.

 

Ein/e Personalleiter / Personalleiterin ist für die Rekrutierung von neuen MitarbeiterInnen verantwortlich. Eine diskrete und professionelle Bearbeitung der Bewerbungsdossiers sowie Bewerbungsgesprächen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie führen Teamsitzungen und sind auch für die Mitarbeiterbeurteilungen zuständig. Als Personalleiter / Personalleiterin müssen Sie viel Selbstvertrauen und gute Menschenkenntnisse mitbringen. Als zuverlässige und leistungsorientierte Führungskraft verstehen Sie es, Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu motivieren. Sie setzen sich für das Personal und für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens ein.

 

Sind Sie interessiert? Auf dem Schweizer Bildungsportal finden Sie zahlreiche Angebote von erstklassigen Schulen für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung. Welcher Lehrgang dabei für Sie infrage kommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa Ihrer Motivation, Ihrem Zeitbudget, Ihren Zielen und nicht zuletzt Ihrem bisherigen schulischen und beruflichem Werdegang. Informieren Sie sich ausführlich bei den einzelnen Schulen und Hochschulen über eine Berufsprüfung zum HR-Fachmann oder zur HR-Fachfrau, ehemals Personalfachmann/-frau; über ein Studium an einer Höheren Fachschule in Human Resources oder über die Höhere Fachprüfung zum/zur Leiterin Hman Resources. Diese und weitere Lehr- und Studiengänge zum Personalleiter oder zur Personalleiterin finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Nicht alle Weiterbildungen im Bereich Personalwesen / Human Resources sind zwangsläufig eidgenössisch anerkannte Abschlüsse. Zertifikatslehrgänge beispielsweise verleihen oftmals ausschliesslich schulinterne Diplome oder Verbandsabschlüsse. Bei den Weiterbildungen HR-Fachmann / HR Fachfrau BP, Leiter/in Human Resources HFP sowie NDS-HF Personalleiter handelt es sich jedoch um eidgenössisch anerkannte Ausbildungen.

Personalleiter oder Personalleiterin können Sie auf unterschiedliche Weise werden, etwa mit einem Nachdiplomstudium an einer Höheren Fachschule (NDS-HF) oder einer Höheren Fachprüfung (HFP) zum/zur Leiter/in Human Resources. Auch ein Diplomlehrgang an einer Fachhochschule (DAS) ist als Weiterbildung möglich. Darüber hinaus stehen Ihnen weitere Fortbildungen zur Verfügung, etwa ein Studium an einer Höheren Fachschule zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder ein Bachelorstudium an einer Fachhochschule in Angewandter Psychologie mit Vertiefung in Arbeits- und Organisationspsychologie oder ein Bachelorstudium in Betriebsökonomie. Welchen Weg Sie schlussendlich einschlagen, um als Personal-Leiter tätig zu werden, hängt von Ihren Voraussetzungen, Zielsetzungen und Neigungen ab.

Sie benötigen für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung Leiter/in Human Resources (HFP) nicht zwingend einen eidgenössischen Fachausweis, jedoch kann eine Berufsprüfung HR-Fachmann / HR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis als Zulassung dienen. Auch sind Abschlüsse Höherer Fachschulen, Fachhochschulen, Universitäten und gleichwertige Ausweise als Zulassungsbedingung für die HFP zum Personalleiter anerkannt. Ein DAS (Diploma of Advanced Studies) Leiter/in HR FH ist hingegen nicht eidgenössisch anerkannt. Erst mit dem Besuch weiterer CAS (Certificate of Advanced Studies) Lehrgänge, können Sie aus einem DAS einen MAS, ein Master of Advanced Studies, machen, welcher eidgenössisch wie international anerkannt ist.

Ob Sie zur Höheren Fachprüfung Leiter/in Human Resources zugelassen werden, hängt nicht unbedingt von Ihrer derzeitigen Stellung ab, sondern von Ihrer Ausbildung, Weiterbildung und Ihrer Berufserfahrung. So benötigen Sie für die Weiterbildung zur Personalleiterin / zum Personalleiter entweder einen Fachausweis HR-Fachfrau / HR-Fachmann oder einen Abschluss einer Höheren Fachschule, einer Fachhochschule oder einer anderen Hochschule. Darüber hinaus sind sechs Jahre Berufserfahrung, vier davon im HR-Bereich mit qualifizierter Tätigkeit nachzuweisen. Das bedeutet, dass Sie entweder HR-Gesamtverantwortung in einer HR-Generalisten-Funktion eines mittleren Unternehmens oder eine Teilbereichsverantwortung innerhalb eines grösseren Unternehmens wahrgenommen haben müssen, um dieses Kriterium zu erfüllen.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Warum Ausbildung-Weiterbildung.ch? Bildungsportal mit top Service für Bildungsinteressenten»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

HR-Fachmann / HR-Fachfrau (BP) (ehemals Personalfachmann / Personalfachfrau (BP) / Personalberater / Personalberaterin (BP))  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Tessin , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Leiter / Leiterin Human Resources (HFP)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
NDS-HF Personalleiter / Personalleiterin / HR-Leiter / HR-Leiterin (HF)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Human Resources (HF)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Compensation & Benefits Management (FH)  ( Westschweiz ) CAS Culture Change (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Human Capital & Leadership (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS in Strategic Talent Acquisition (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Rechtliche Einflussfaktoren & HR (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Teampsychologie (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS HR & Recht (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)