Master Engineering
29 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Master Engineering: Neue Techniken, Verfahren und Produkte entwickeln

Das Ingenieurswesen oder Engineering liefert Lösungen für alle Lebensbereiche: mit der Robotik für die Medizin, mit neuen Materialien für Textilindustrie und Fahrzeugbau, mit neuen Energiespeicherlösungen für das Baugewerbe, mit datenbasierten Dienstleistungen im Bereich Deap Learning usw. Weiterbildungsangebote gibt es auf verschiedenen Ebenen. Die Vielfalt an Weiterbildungsmöglichkeiten reicht von Zertifikatskursen über den Engineering-Master MSE zu Nachdiplomstudiengängen.

Detaillierte Informationen zum MSE, dem Masterstudiengang in Engineering der Schweizerischen Fachhochschulen, finden Sie in unseren Tipps, Tests und Infos zu «Master Engineering (FH)».

Die folgende Liste zeigt Ihnen verschiedene Weiterbildungs- und Studienangebote:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen-Antworten

  • Die Fachgebiete des Master Engineering variieren je nach Fachhochschule. Möglich sind Fachgebiete in:

    • Business Engineering and Production
    • Technologie am Menschen
    • Energy and Environment
    • Energie, Verkehr, Mobilität
    • Industrial Technologies
    • Mobile Informationsgesellschaft
    • Information and Communication Technologies (ICT)
    • Produktionstechnik
    • Civil Engineering and Building Technology
  • Der Master Engineering kann sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit absolviert werden. Die Studienzeit verdoppelt sich in der Regel bei einem Teilzeitstudium von drei auf sechs Jahren.

  • Ein guter Bachelorabschluss mit Grade A oder B oder sur Dossier Aufnahme ohne Grade gilt als Zulassungsbedingung bei der ZHAW, sehr gute und gute Studienleistungen eines FH-Diplom- oder Bachelorstudiengangs einer verwandten Studienrichtung sind bei der Berner Fachhochschule vorzuweisen, ein der Vertiefungsrichtung des Masters Engineering verwandter Bachelor- oder vergleichbarer Abschluss mit Grade A, B oder C (höchstens einmal C, fachlicher oder allgemeiner Durchschnitt) sind bei der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur Zulassungsbedingungen. Ein anschliessendes Aufnahmeverfahren wird bei den meisten Hochschulen durchgeführt.

  • Absolventen und Absolventinnen erlangen den Master of Science in Engineering mit der jeweiligen Vertiefung.

  • Ein Hochschulabschluss ist für einen MAS Master Engineering nicht zwingend notwendig. Zwar gelten ein Fachhochschul- oder Universitätsabschluss oder auch ein Abschluss einer Technischen Hochschule meist als Aufnahmebedingungen, jedoch können auch Personen ohne Hochschulabschluss, dafür mit anderer qualifizierter Ausbildung und mehreren Jahren Berufspraxis zum Weiterbildungsstudiengang zugelassen werden. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie von den jeweiligen FHs.

Beschreibung

Suchen Sie passende Bildungsangebote auf dem Gebiet Engineering?

MSE / Master Engineering – Nehmen Sie eine weitere Stufe auf Ihrer Karriere-Leiter

Haben Sie vor einiger Zeit den Bachelor in Engineering absolviert und sind nun seit vielen Jahren berufstätig? Ist es Ihr inständigster Wunsch, Ihren Kompetenzbereich bei der Arbeit zu erweitern, um so neu herausgefordert zu werden? Nun, der beste Weg, um dies souverän und effizient zu erreichen, ist das Studium Master Engineering.

 

Mit diesem Studium zum MSE (Master of Science in Engineering) bauen Sie systematisch auf Ihre Kenntnisse auf, erweitern Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Technik, Informationstechnologie, Bauwesen oder Planungswesen. Dieses Masterstudium kombiniert mit Ihrer Berufserfahrung ist die optimale Möglichkeit, um spannenden Jobs mit hohen Verantwortungsbereichen gewachsen zu sein. Den MSE gibt es seit Herbst 2008. Er ist der höchste FH-Abschluss im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich.

 

Mit langjähriger Berufserfahrung können Sie den MSE berufsbegleitend absolvieren. Falls Sie zurzeit noch vor dem Bachelor-Abschluss stehen und ausgezeichnete Noten haben, können Sie das Masterstudium ohne Unterbruch an den Bachelor anhängen. Der MSE ebnet Ihnen neue Wege und stellt eine lohnende Investition in Ihre Karriere-Zukunft dar. Angebote für Masterstudiengänge in Engieering, qualifizierte Hochschulpartner und die richtigen Kontakte finden Sie hier auf unserer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch.