4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Maschinenbau Studium HF oder FH – 21 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Studium im Bereich Maschinenbau / Maschinentechnik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote an höheren Fachschulen und Fachhochschulen:

Häufige Fragen zu Maschinenbau Studium HF oder FH

Aus welchen Fächern besteht das Maschinenbau Studium?

Mathematische Fächer mit Linearer Algebra, Informatik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, Analysis und Numerik bilden mit naturwissenschaftlichen Fächern wie Mechanik, Chemie, Wärme und Strahlung. Elektromagnetismus, Schwingungen und Wellen und Fächern wie Maschinenelemente, Werkstoffe, Herstellung und Konstruktion die Basis des Maschinenbau Studiums. Hinzu kommt das Grundlagenlabor mit WS Werkstoffe Konstruktion, Labor Chemie / Konstruktion, Labor Physik / Werkstoffe, FEM Simulation, CFD Simulation, Mess- und Sensortechnik. Auch Technische Mechanik (Kinematik, Kinetik, Elastostatik, Statik, Maschinendynamik, Dimensionierung) und Energietechnik Grundlagen (Thermodynamik, Elektrotechnik, Fluidmechanik, Energietechnische Systeme, Antriebstechnik) gehören zu den Fächern des Grundstudiums, ebenso wie BWL, Deutsch, Englisch und Projekte. Hinzu kommen Fachergänzungen, Wahlpflichtfächer und die gewählte Vertiefung im Hauptstudium.

Welchen Abschluss erlangen Absolventen des FH Maschinenbau Studiums?

Der Titel Bachelor of Science in Maschinenbau wird nach dem bestandenem Studium verliehen. Dieser Abschluss ist berufsbefähigend.

Wie lange dauert ein berufsbegleitendes Maschinenbau Studium an einer FH?

Das berufsbegleitende Maschinenbau Studium an einer Fachhochschule erstreckt sich über mindestens vier Jahre mit zwei Tagen Unterricht pro Woche.

Bildet das Maschinenbau Studium Studierende auch praktisch aus?

Eine praktische Ausbildung während des Maschinenbau Studiums aufgrund einer Vielzahl an Projekten sowie einer projektbezogenen Bachelorarbeit kann garantiert werden.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie passende Bildungsangebote auf dem Gebiet Maschinenbau / Maschinentechnik?

Maschinenbau Studium: Interessieren Sie sich für Technik und Maschinen?

Möchten Sie in Ihren Leben mit einer Hochschul-Ausbildung eine neue Richtung einschlagen? Interessieren Sie sich für Technik und denken an ein Maschinenbau Studium? Wenn Sie bereits eine Berufslehre absolviert haben und im Besitz eines Berufsmatur-Abschlusses sind, dann erfüllen Sie die formellen Zulassungsbedingungen von Hochschulen. Nun können Sie sich einmal die zahlreichen Bildungsangebote im Bereich Maschinentechnik ansehen. Viele Hochschulen bieten fundierte Ausbildungen zum Maschineningenieur / zur Maschineningenieurin an.

 

Möchten Sie sich durch das Maschinenbau Studium ingenieurtechnische, naturwissenschaftliche sowie mathematische Kenntnisse aneignen, wodurch Sie zu wissenschaftlich fundierter Arbeit und verantwortungsbewusster Tätigkeit im Beruf befähigt werden? Wenn Sie motiviert sind, stets effektive Lösungen von umfassenden technischen Problemstellungen auszuarbeiten und dabei das Zusammenspiel von Maschinen, Technik, Mensch und Umwelt zuverlässig berücksichtigen, dann ist ein Maschinenbau Studium bestimmt der richtige Weg für Sie. Können Sie es sich vorstellen, bei der Fertigung und Herstellung von Maschinen oder bei der Inbetriebsetzung von Maschinen sowie bei der Wartung von Anlagen Ihre Fachkenntnisse anzuwenden? Im 3. Studienjahr erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Schwerpunktfächer gemäss Ihren Vorlieben zu wählen. So können Sie zum Beispiel Module in den Bereichen Leichtbautechnik, System- und Automatisierungstechnik, Energie- und Verfahrenstechnik ablegen.

 

Werden Sie durch das Maschinenbau Studium, einem Studium in Maschinentechnik oder in Maschinentechnik-Informatik zu einem praxisorientierten und erfolgsausgerichteten Maschineningenieur. Finden Sie kompetente Bildungsangebote von qualifizierten Hochschulen und auch die Kontakte auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch.