Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Hunde Pflege: Möchten Sie sich in diesem Bereich ausbilden lassen? – 3 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Hunde Pflege?

Häufige Fragen zu Hunde Pflege: Möchten Sie sich in diesem Bereich ausbilden lassen?

Mit wie vielen Hunden wird bei einer Hunde Pflege Ausbildung gearbeitet?

Je nach Dauer der Ausbildung in der Hunde Pflege lernen die Teilnehmenden an 40 bis 60 verschiedenen Hunden und mindestens 15 respektive 17 unterschiedlichen Hunderassen!

Wie hoch sind die Kosten für eine professionelle Ausbildung in der Hunde Pflege?

Für eine zweiwöchige Ausbildung in der Hunde Pflege müssen angehende Hundepflegerinnen und Hundepfleger mit Kosten in Höhe von CHF 2'800.- rechnen. Für eine dreiwöchige Vollausbildung im Grooming fallen Kosten in Höhe von CHF 4'200.- an. Preisangaben beziehen sich auf Ausbildungen im Jahr 2018. Für aktuelle Ausbildungskosten wenden Sie sich bitte per Kontaktformular an die Hundecoiffeur Schule.

Kann ich mich nach einem Kurs in der Hunde Pflege auch als Hundecoiffeurin selbständig machen?

Eine Selbständigkeit als Hundecoiffeur oder Hundecoiffeurin ist nach einer Ausbildung in der Hunde Pflege durchaus möglich. Die Anbieter der Hundecoiffeurschule Lucky bieten ihren Teilnehmenden zudem Unterstützung bei der Existenzgründung und dem Marketing an, ebenso wie zur Hundesalonausstattung.

Finden die Lehrgänge zur Hunde Pflege mehrmals jährlich statt?

Die Grundausbildung in der Hunde Pflege wird mehrmals jährlich durchgeführt und bietet jeweils Platz für vier Teilnehmende. Mindestens viermal pro Jahr startet die Hundecoiffeur-Ausbildung. Die genauen Termine erfragen Sie bitte über das Kontaktformular direkt bei der Hundecoiffeurschule.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Hunde Pflege - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Weiterbildung im Bereich Hunde Pflege?

Hunde Pflege: Der Pflegeberuf für Vierbeiner

Wollten Sie schon immer mit Tieren arbeiten? Lieben Sie Hunde, die treuen Begleiter so vieler Menschen? Möchten Sie gerne selbstständig arbeiten und Ihr eigener Boss sein? Dann informieren Sie sich doch über eine Ausbildungsmöglichkeit im Bereich der Hunde Pflege. Als Hundepfleger bzw. Hundepflegerin können Sie in ihrem eigenen Studio Ihre Kundschaft betreuen und pflegen, aber auch Mobile Hundefriseure sind sehr beliebt und erhalten viele Aufträge. Die Ausbildung in der Hunde Pflege dauert je nach Schule verschieden lang und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Während der Ausbildung lernen Sie das professionelle Scheren der verschiedenen Hunderassen, arbeiten unter Umständen aktiv in einem Hundesalon mit und lernen viel Wissenswertes über die Führung eines Hundesalons wie z.B. die Buchführung, eine fundierte Kundenberatung und das Marketing, das schlussendlich über Ihren Erfolg mitbestimmt. Wenn man in der Hunde Pflege arbeitet, ist man in einem sehr vielfältigen Berufsfeld tätig und kommt mit sehr vielen verschiedenen Menschen in Kontakt. Wenn Sie also ein Tierfreund, ein Hundenarr und obendrauf auch noch gerne Kontakt zu Menschen pflegen, dann könnte dies genau die richtige Berufswahl für Sie sein.

Hunde, Hundesalon, Scheren, Fell, Pflege, pflegen, Hund, Kundenberatung, Hundepflegerin, Marketing, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Seminare, Kurs, Seminar, Lehrgang, Studium, Fachschule, Hundefriseur, Hundefriseurin, Ausbildung Hundefriseur, Ausbildung zum Hundefriseur, Mobiler Hundefriseur, Hundepfleger, Hundepflegerin, Friseur, Hunde-Salon, Scherschule, Hundepflege, Selbstständigkeit, Buchführung, Rasse, Schulen, Kurse, Lehrgänge, Hochschule, Fachschule, Hundepfleger, Hundecoiffeuse, Hundecoiffeur,