Französisch Kurs: Tipps, Kurs- und Anbieterübersicht – 183 Anbieter

Suchen Sie einen Französisch Kurs in Ihrer Nähe? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Angebote für Französisch Kurse.

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Französisch Kurs: Tipps, Kurs- und Anbieterübersicht

Wie unterscheiden sich die einzelnen Leistungsstufen im Französischen?

Wer einen Französisch Kurs besuchen möchte, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern oder erste Kenntnisse zu erlangen, der stellt schnell fest, dass alle Kurse nach Leistungsstufen oder Niveaustufen unterteilt sind. Diese sagen etwas darüber aus, wie gut Sie nach Beendigung eines Sprachkurses Französisch sprechen werden, nicht aber über Ihre bisherigen Kenntnisse. Die Skala reicht dabei von der Grundstufe A1 bis zu der sehr fortgeschrittenen Stufe C2 und umfasst 6 einzelne Niveaustufen.

Personen, die über äusserst rudimentäre Französischkenntnisse verfügen, vielleicht einmal im Urlaub, in der Schule oder auch in einem vorherigen, lange zurückliegenden Französisch Kurs diese Sprache gelernt haben, für die eignet sich meist ein Anfängerkurs auf Niveau A1, vielleicht sogar A2. Für Personen, welche sich bereits in einfachen Sätzen verständigen können und, sofern langsam und deutlich gesprochen wird, auch Gesagtes verstehen können, entscheiden sich meist für einen Kurs auf Niveau B1, wer komplexe Inhalte versteht und fliessend Französisch sprechen kann, seine Kenntnisse jedoch erweitern möchte, der wählt am ehesten einen Französischkurs auf Niveau B2. Fortgeschrittene Sprecher mit nahezu perfektem Französisch-Wortschatz wählen C1 und solche, die bereits perfekt Französisch sprechen, besuchen einen Kurs auf Niveau C2, wenn denn überhaupt.

Sollten Sie nicht wissen, welcher Niveaustufe Sie angehören, so empfiehlt sich vor Buchung eines Französisch Kurses immer ein Einstufungstest. Ein solcher kann bei den Sprachschulen oder auch hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch absolviert werden. Hier geht es zum Spachtest Französisch.

Gibt es auch Französisch-Business-Kurse?

Selbstverständlich gibt es auch Businesskurse für Französisch. Doch anders als für Businessenglish ist das Angebot für Geschäftsfranzösisch etwas begrenzter. Ein solcher spezielle Französisch Kurs kann bereits ab der Leistungsniveaustufe B1 besucht werden, der grundlegende Kenntnisse der Französischen Sprache voraussetzt und sich für Personen geeignet ist, die auch ausserhalb der Präsenzzeit bereit sind, etwa zwei Stunden in der Woche und mehr im Selbststudium das Erlernte zu repetieren und so zu vertiefen.

Auf welche Französisch-Diplome bereiten Diplomkurse vor?

Die meisten Sprachschulen, bei denen Sie einen Diplom Französisch Kurs absolvieren können, bieten unterschiedliche Sprachdiplomprüfungen an, auf die Sie sich vorbereiten können. Die bekanntesten französischen Sprachdiplome sind:
  • DELF Diplôme d'Etudes en Langue Française A1/A2
  • DELF Diplôme d'Etudes en Langue Française B1/B2
  • DALF Diplôme Approfondi de Langue Française C1/C2
  • Alliance Française DL- Alliance Française diplôme de langue
  • Alliance Française DS - Alliance Française diplôme supérieur d'etudes français modernes
  • Alliance Française DHEF - Diplôme de hautes études françaises 

Die meisten Sprachschulen bieten allerdings vor allem die DELF und DALF Diplome an, die in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen haben und vom französischen Bildungsministerium erteilt werden. Sie sind, ebenso wie die Alliance Française Diplome international anerkannt, auf die man sich am besten in einem speziellen Diplom Französisch Kurs vorbereitet.

Wie lerne ich am besten schnell Französisch?

Vielleicht müssen Sie bereits in drei Monaten eine Geschäftsreise nach Frankreich antreten, verbringen ein Auslandsjahr in Burkina Faso oder planen einen Urlaub nach Guadeloupe. Für all diese Pläne ist es äusser sinnvoll, über fundierte Französischkenntnisse zu verfügen, die Ihnen helfen, sich zu verständigen oder erfolgreich zu verhandeln. Ein Französisch Kurs auf Ihrer Niveaustufe ist dafür optimal, wenn Sie nicht gleich bei einem Sprachaufenthalt Französisch lernen möchten. Ein Sprachurlaub stellt selbstverständlich die beste Möglichkeit dar, um schnell und intensiv Französisch zu lernen. Sie leben mit dieser Sprache rund um die Uhr und das einige Wochen oder Monate und besuchen nebenher einige Stunden am Tag eine Französische Sprachschule. Auf diese Weise können Sie das Erlernte direkt anwenden und verfestigen Ihre Kenntnisse mit jedem Tag.

Für wen eine Sprachreise (Sprachcamps oder Jugendsprachkurse für Kinder und Jugendliche) derzeit nicht infrage kommt, für den gibt es andere Varianten, um in einem Französisch Kurs schnell Französisch zu lernen. Zum einen ist dies ein Intensivkurs an einer Sprachschule. Ein solcher Kurs erstreckt sich meist über einen festgelegten Zeitraum, der jedoch von Schule zu Schule variiert, und in dem Sie drei bis fünf Mal in der Woche unterrichtet werden, bei einer Dauer von vier bis zwölf Wochen, je nach Intensität und Ihrer Motivation bzw. Zeit.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Online Französisch Kurs, welcher Ihnen ermöglicht, zeitlich flexibel zu lernen und dennoch immer für jede Lektion zusammen mit einem Lehrer oder einer Lehrerin das Gelernte zu besprechen, auszubauen und zu üben. Auch Einzelunterricht ist ein sehr guter Weg, um individuell genau das zu lernen, was Sie möchten und das in einem von Ihnen vorgegebenen Zeitraum.

Kann ich einen Französisch Kurs auch erst einmal kostenlos testen?

Nicht in jeder Sprachschule ist es möglich, vor der Anmeldung zuerst eine Probestunde zu besuchen. Dennoch bieten sehr viele Schulen diese Möglichkeit an, um Interessenten die Räumlichkeiten zu zeigen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, einen ersten Eindruck vom Lehrpersonal und den Unterrichtsmethoden zu erlangen. Und dies ist äusserst sinnvoll, Denn nur, wenn Sie sich auch wohl fühlen, können Sie effizient lernen.

 Sollten Sie einen Online Französisch Kurs besuchen wollen, so haben Sie auch dort bei einigen Anbietern die Möglichkeit, eine kostenlose und selbstverständlich unverbindliche Probelektion zu absolvieren, um zu testen, ob diese Art des Spracherwerbs für Sie überhaupt infrage kommt. Nutzen Sie dieses Angebot, egal für welche Art von Modell, ruhig aus, um sicher zu gehen, dass Ihnen die Schule und das Kursangebot auch tatsächlich zusagt.

Auch gibt es Schulen, bei denen Sie sich wie gewohnt in einen Kurs einschreiben, diesen bezahlen, besuchen und sich nach einer vorgeschriebenen Zeit entscheiden, ob Sie mit dem Französisch Kurs weiter machen wollen oder nicht. Im Falle, dass Sie unzufrieden sind, haben Sie die Möglichkeit, den Kurs zu beenden und erhalten die kompletten Kurskosten zurück. Informieren Sie sich daher vor Kursbeginn immer über die Möglichkeiten der Französisch-Probestunden und testen Sie Schule und Kurs einfach aus.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Hier finden Sie ein breites Angebot von erstklassischen Anbietern für Ihren Französisch Kurs.

Suchen Sie einen passenden Anbieter zur Verbesserung Ihrer Französisch Kenntnisse?

Schnell und mit Spass zu besserem Französisch

Französisch ist einer der wichtigsten Sprachen in der Welt. Auch wenn Englisch die Sprache Nummer eins ist, so wird in vielen Ländern Französisch gesprochen. Wer beispielsweise beruflich mit Kunden in Frankreich zu tun hat, kommt an fundierten Sprachkenntnissen nicht vorbei. In diesem Fall hilft ein Französisch Kurs. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Französisch Kurs zu absolvieren. Als berufsbegleitender Kurs, als Fernlehrgang oder als Sprachaufenthalt im Ausland. Im Ratgeber zum Thema Sprachausbildung von Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Tipps für Ihren Französisch Kurs. Diesen Ratgeber erhalten Sie zusammen mit weiteren interessanten Karriere-Ratgebern kostenlos, wenn Sie über Ausbildung-Weiterbildung.ch eine Schule bezüglich deren Kursunterlagen anfragen.

Ausbildung, Weiterbildung, Sprache, Sprachen, Seminar, Seminare, Frankreich, Französischkurs, Kurs, Kurse, Französischkurse, Schule, Sprachreise, Schulen, Lehrgang, Sprachreisen, Sprachaufenthalt, Sprachaufenthalte, Lehrgänge, Schulung, Training, Trainings, Universität, Sprachkurse, Sprachschulen, Schulung, Schulungen, Fachhochschule, Fachhochschulen, FH, Hochschule, Uni, Spezialkurse, Weltsprache, Fremdsprache, Kanada, Schweiz, Belgie, Haiti, Westafrika, Zentralafrika, Nordarfrika Indochina, Monaco, Luxemburg, Aostatal, Französischprivatkurse, Diplomkurse, Coaching, Privatkurs, Privatkurse