Dolmetscherschulen
7 Anbieter

zu den Anbietern
(7)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie Dolmetscherschulen? Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie erstklassige Dolmetscherschulen für Seminare, Lehrgänge und Kurse.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Dolmetscherschulen: So finden Sie die passende Aus- oder Weiterbildung im sprachlichen Bereich

Wer auf der Suche nach einem geeigneten Beruf ist, der einem Spass bereitet und den eigenen Fähigkeiten entspricht, der steht häufig vor einer schwierigen Aufgabe. Denn die Auswahl an erstklassigen Ausbildungen und im Anschluss weiterführenden Weiterbildungen sind gigantisch. Wer da nicht weiss, in welche Richtung er suchen soll, hat es nicht gerade leicht. Für all jene, die sich für Sprachen interessieren und sich eine Tätigkeit vorstellen können, in denen sie sich mit Fremdsprachen befassen, der finden die richtige Ausbildung möglicherweise in einer der vielen hervorragenden Dolmetscherschulen, die die Schweiz zu bieten hat.

 

Liegen auch Ihr Interesse und Ihre Fähigkeiten im sprachlichen Bereich und können Sie sich vorstellen zukünftig mit Übersetzungen, Fachübersetzungen oder Dolmetschen Ihr Geld zu verdienen? Dann stellen Dolmetscherschulen für Sie den idealen Ausbildungsplatz dar. Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in guten Dolmetscherschulen sind gross und bieten für die unterschiedlichsten Schwerpunkte und Interessengebiete interessante Bildungsangebote. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ausbildung zum Dolmetscher, zum Fremdsprachenkorrespondenten oder zum Übersetzer? Oder streben Sie eher eine Weiterbildung zum Fachübersetzer oder ein Konferenzdolmetschen Master (FH) an?

 

An einer Vielzahl von Dolmetscher Schulen in der ganzen Schweiz finden Sie hervorragende Bildungsmassnahmen, die Sie beruflich voranbringen. Holen Sie sich hier auf www.ausbildung-weiterbildung.ch umfangreiche Informationen zu den besten nationalen und internationalen Dolmetscherschulen ein und lassen Sie sich weiterführende Unterlagen zusenden. Vergleichen sie diese im Anschluss umfassend und finden Sie auf diese Weise eine Dolmetscher- oder Übersetzerschule, die Ihren Vorstellungen am besten entspricht. Dabei ist es wichtig, dass Sie bei Ihrer Wahl sorgfältig vorgehen und sich ganz genau informieren. Eine nützliche Hilfe kann Ihnen dabei einer unserer erstklassigen Ratgeber sein, die Sie bei der Wahl des geeigneten Anbieters unterstützen. Kontaktieren Sie einen oder mehrere Dolmetscherschulen und laden Sie sich dabei den Ratgeber zur Schulwahl, zur Seminaranbieter-Wahl oder den Sprach-Ratgeber kostenlos herunter. So finden Sie ganz schnell und unkompliziert den passenden Bildungsanbieter für Ihre Aus- oder Weiterbildung.


Fragen und Antworten

Anders als an Hochschulen benötigen Sie an den Dolmetscherschulen keine sehr guten Fremdsprachenkenntnisse, um eine Dolmetscherausbildung aufnehmen zu können, jedoch wird empfohlen, einen Sprachkurs in der von Ihnen gewünschten Fremdsprache vor Kursbeginn zu absolvieren. Für den Kurs zur interkulturellen Dolmetscherin / zum interkulturellen Dolmetscher sind Fremdsprachenkenntnisse hingegen zwingend erforderlich. Da sich der Lehrgang an Migranten mit guten Sprachkenntnissen richtet, sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein. Sprechen Sie über diesen Punkt bitte direkt mit den jeweiligen Schulen.

An einigen Dolmetscherschulen wird als Ausgangssprache / Grundsprache Deutsch vorgegeben, an anderen muss Deutsch Ausgangs- oder Zielsprache gewählt werden. An den Hochschulen können Sie unter verschiedenen Grundsprachen wählen, etwa Deutsch, Französisch oder Italienisch in der Deutschschweiz und Deutsch, Arabisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch in der Westschweiz. Englisch als Erst- oder Zweitsprache ist an der Zhaw in Winterthur obligatorisch.

Damit Sie eine der Dolmetscherschulen besuchen können, ist es notwendig, dass Sie bereits über einen Abschluss auf Sekundarstufe II verfügen, also eine Maturität oder eine mindestens dreijährige Berufslehre. Zudem sind sehr gute Sprachkompetenzen in Deutsch oder der gewählten Grundsprache vorzuweisen und ein Eignungstest oder Einstufungstest zu bestehen. An den Hochschulen gelten andere Regelungen. So muss zum Studienbeginn ein Maturitätszeugnis vorhanden sein sowie eine Eignungsprüfung und ein IT-Test (nur in der Deutschschweiz) bestanden werden.

An Dolmetscherschulen und anderen Bildungseinrichtungen können Sie verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen in Dolmetschen und Übersetzen absolvieren. So steht Ihnen ein eidgenössischer Fachausweis in interkulturellem Übersetzen offen, ebenso wie Bachelorstudiengänge in mehrsprachiger Kommunikation oder Angewandter Linguistik mit unterschiedlichen Vertiefungen, sowie Masterstudiengänge. Auch ein kantonal anerkanntes Diplom können Sie an einer Dolmetscher-Schule erlangen, und zwar zum Übersetzer / zur Übersetzerin HF.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren