Bewegungspädagogik: Übersicht Schulen, Tipps, Ratgeber
20 Anbieter

zu den Anbietern
(20)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in Bewegungspädagogik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Bewegungspädagogik – Wohlbefinden dank differenziertem Körpergefühl

Das Ziel und zugleich die Herausforderung der Bewegungspädagogik ist die Bewahrung und Wiederherstellung von Gesundheit. Bewegungspädagogen setzen sich dafür eine, dass Menschen ihr Körperbewusstsein, das Körpergefühl und die Leistungsfähigkeit ihres Körpers entwickeln können. Ausgebildete Bewegungspädagogen arbeiten mit Menschen jeden Alters und verhelfen diesen durch ihre Arbeit zu einem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Zur Gesundheitsförderung in der Bewegungspädagogik dient sportliche oder auch tänzerische Bewegungsgestaltung. Das abwechslungsreiche Gebiet der Bewegung ist ein interessanter Berufsaspekt in der Bewegungspädagogik.

 

Auch Spass darf nicht zu kurz kommen – Bewegungspädagogen sollen die Menschen zur Bewegungsfreude hinführen. Sind Sie interessiert an der Ausbildung zur Bewegungspädagogin oder zum Bewegungspädagogen und möchten Sie sich noch etwas näher informieren? Die Ausbildung in Bewegungspädagogik dauert 3 Jahre Vollzeit oder 4 Jahre berufsbegleitend. Ausgebildete Bewegungspädagogen arbeiten meist als Angestellte oder aber als selbstständig Erwerbende in einem eigenen Studio. Wagen Sie die Herausforderung und lassen Sie sich zu einem kompetenten Bewegungspädagogen ausbilden. Führen Sie als ausgebildete Person in Bewegungspädagogik die Menschen dazu, sich mit dem eigenen Körper und seinen Bewegungen auseinander zur setzen. Helfen Sie den Menschen, funktionelle Bewegungs- und Haltungsweisen zu finden, sodass Verspannungen oder Schmerzen vorgebeugt werden können.

 

Weitere Infos und interessante Anbieter zum Thema Bewegungspädagogik, Bewegungstherapie, Tanztherapie und Tanzpädagogik finden Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch, der Schweizer Bildungsplattform.


Fragen und Antworten

Je nach Bildungsgang kommen andere Abschlüsse innerhalb der Bewegungspädagogik in Betracht. So erlangen Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatslehrgangs etwa das Verbandszertifikat Bewegungspädagoge / Bewegungspädagogin BGB».

Über eine Zulassung zur Ausbildung zum Bewegungspädagogen oder zur Bewegungspädagogin entscheidet immer die jeweilige Schule. Sie legt die Aufnahmebedingungen fest, die Interessenten erfüllen müssen, um in der Schule aufgenommen zu werden. Aus diesem Grund gibt es auch keine einheitlichen Zulassungsbedingungen für eine Ausbildung in Bewegungspädagogik. Manche Schulen lassen bereits 17-jährige zu, andere setzen ein Mindestalter von 20 voraus. Nach oben hin gibt es meist keinerlei Einschränkung das Alter betreffend. Darüber hinaus wird oftmals eine abgeschlossene Berufslehre oder Maturität vorausgesetzt. Über die endgültige Aufnahme entscheidet jedoch meist ein Eignungstest, der Ihre Begabung in Musik, Rhythmus und Bewegung sowie Ihre Motivation und Einsatzbereitschaft prüft.
Es ist nicht immer einfach, die passende Schule für seine Weiterbildungswünsche in Bewegungspädagogik zu finden. Vor allem dann, wenn es eine sehr grosse Auswahl an guten Angeboten und Anbietern gibt, fällt eine Entscheidung nicht immer leicht. Damit Sie einige Anhaltspunkte haben, wie Sie die für Sie geeignete Schule schnell und zuverlässig finden, haben wir Ihnen hier eine kurze Auflistung wichtiger Kriterien zusammen gestellt, auf die Sie bei Ihrer Suche unbedingt achten sollten. Weitere Auswahlkriterien finden Sie auch im Ratgeber "So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter" (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).
  • Lage der Schule
  • Erreichbarkeit und Entfernung von Wohnort oder Arbeitsplatz
  • Zertifikate und Erfahrung der Schule
  • Angebote
  • Dauer und Termine
  • Inhalt und Aufbau
  • Erfahrung, Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen
  • Kosten (auch Unterlagen, Prüfungen, etc.)
  • Prüfungen
  • Abschlüsse und Anerkennungen
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Teilnehmerzahl
Die Ausbildung in Bewegungspädagogik dauert je nach Schule unterschiedlich lange. So können Sie den Lehrgang meist berufsbegleitend oder auch in Vollzeit zwischen zwei und vier Jahren absolvieren.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Bewegungspädagoge / Bewegungspädagogin (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Dramatherapeut / Dramatherapeutin (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz )
Kursleiterin Körperarbeit - Schwangerschaft, Geburt und Rückbildung (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Strukturelle Integration (Zert.)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Tanzpädagoge / Tanzpädagogin (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Trainerin / Trainer Bewegung und Gesundheit (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Tanztherapeutin / Tanztherapeut / Bewegungstherapeutin / Bewegungstherapeut (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Spezialist / Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung (BP) (ehemals Fitnessinstruktor / Fitnessinstruktorin (BP))  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)