Architektur Studium
20 Anbieter

zu den Anbietern
(20)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihr Architektur-Studium? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Studiengänge, Bachelor- und Masterabschlüsse:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Architektur Studium: Für gestalterisch-technisch Begabte der ideale Studiengang.

Vielen Menschen träumen von einem Leben in den eigenen vier Wänden, mit viel Platz, Licht und Individualität. Ein Haus nach ihren ganz persönlichen Vorstellungen. Doch für solch eine Aufgabe bedarf es einer erfahrenen und ausgebildeten Person, die diese Träume auch in die Realität umsetzt und auf ihre Realisierbarkeit hin überprüft. Ein Architektur Studium befähigt dazu, neben Ein- oder Mehrfamilienhäusern selbstverständlich auch jede erdenkliche Art andere von Gebäuden zu entwerfen, ob Museum, Bahnhof, Hochhaus oder Hotels.

 

Wenn auch Sie sich für ein Studium interessieren, so sollten Sie neben gestalterischen Fähigkeiten auch über technische Kenntnisse verfügen, da Sie bei de Planung eines Gebäudes neben seinem perfekten Aussehen natürlich auch immer die baulichen Vorschriften und Machbarkeiten mit einbeziehen müssen. Im Studium lernen Sie alle ingenieurtechnischen Grundlagen und Vertiefungen kennen und anzuwenden, angefangen von der Statik über die Bautechnologie bis hin zu umfassenden Installationen. Da heutzutage nur noch vereinzelt mit Stift und Zeichenpapier gearbeitet wird, gehört das Erlernen von CAAD, dem Computer Aided Architectural Design zu den grundlegenden Voraussetzungen zum Erwerb eines Architektur Studium Abschlusses.

Eine Anstellung finden Sie je nach Vorliebe in Architekturbüros und bei Immobilienfirmen, bei Bauämtern, Planungsbüros und Hochschulen. Informieren Sie sich hier über die Arbeitsmöglichkeiten nach Ihrem Architektur Studium sowie den Voraussetzungen für ein Studium und lassen Sie sich einige Studienunterlagen renommierter Universitäten und Fachhochschulen zukommen.


Fragen und Antworten

Die Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch hat eine Umfrage zur Klärung dieser Gründe für das Lehrgangsinteresse durchgeführt. Diese zeigten, 86 % der Interessenten am Studium Architektur Bachelor möchten noch herausfinden, ob diese Weiterbildung zu ihren Bedürfnissen passt. 7 % hingegen tun dies auf Grund von Erwähnungen in Stelleninseraten. 7 % der Befragten gab als Grund eine Empfehlung an. Ein Umfrageteilnehmer bennent seinen Grund in einer Freitextantwort so: "Als Architekt zu arbeiten ist ein grosser Traum.".

Bei einem MAS, ein Master of Advanced Studies, ist ein Weiterbildungslehrgang an einer Hochschule mit mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten, der sich an berufserfahrene Hochschulabsolventen und -absolventinnen richtet, die mit dieser Art des Architektur Studiums ihr Fachwissen vertiefen möchten. Dabei handelt es sich bei einem MAS um eine Spezialisierungs-Weiterbildung, die nicht mit einer Erstausbildung wie dem Bachelor und dem darauf aufbauenden Master (MA, MSc) zu verwechseln ist.  Aus diesem Grund berechtigt Sie ein Master of Advanced Studies in Architektur auch nicht zu einem Doktoratsstudium.

Wer sich für ein Architektur Studium interessiert, der muss neben den erforderlichen schulischen Voraussetzungen wie einer Maturität oder einen vergleichbaren Abschluss, vor allem ein grosses Interesse an allen Facetten der Architektur mitbringen und das Ziel haben, das Studium auch in sehr anstrengenden Phasen durchzuziehen. Gutes räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick, Durchhaltevermögen, Hartnäckigkeit und Kritikfähigkeit, Selbstbewusstsein, mathematisches Grundverständnis, Präsentationsgeschick und gestalterische Ausdrucksfähigkeit sind wichtige Grundvoraussetzungen für angehende Architekten und Architektinnen. Interesse an planerischen, architektonischen und baulichen, politischen, ökonomischen und ökologischen Fragen in Bezug auf die Lebensraumgestaltung ist ebenso wichtig, wie Interesse an konstruktiven und geometrischen Fragestellungen.

Der Architekt Lohn nach dem Architektur-Studium mit Bachelor-Abschluss kann auf Salarium «statistischer Lohnrechner» berechnet werden. Beispieleingabe:

  • Schritt 1: Geben Sie Ihre Region / Ihren Arbeitsort ein (z.B. Zentralschweiz)
  • Schritt 2: Geben Sie Ihre Branche ein (z.B. 41 Hochbau)
  • Schritt 3: Geben Sie bei Berufsgruppe folgendes ein: 21 Naturwissenschaftler/innen, Mathematiker/innen und Ingenieur/innen
  • Schritt 4: Stellung im Betrieb - Wählen Sie „Stufe 1+2: Oberes und mittleres Kader“ aus
  • Schritt 5: Wochenstunden 42
  • Schritt 6: Ausbildung: Fachhochschule (FH), Pädagogische Hochschule (PH) für den Architektur Bachelor FH
  • Schritt 7: Geben Sie Ihr Alter ein (z.B. 25 Jahre)
  • Schritt 8: Geben Sie weitere optionale Angaben ein (falls vorhanden und gewünscht)

Der Beispiellohn in unserer Berechnung liegt bei CHF 9'299.00 für den Achitektur Lohn nach dem Architektur-Studium mit dem Bachelor FH Abschluss.

Ein CAS, ein Certificate of Advanced Studies, ist ein Nachdiplomlehrgang einer Fachhochschule oder Universität. Ein solcher CAS-Lehrgang richtet sich vorrangig an Fach- und Führungskräfte aus den betreffenden Fachbereichen, die bereits über fundiertes Grundwissen und langjährige Berufserfahrung verfügen und sich spezialisiert weiterbilden möchten. Ein CAS in Architektur ist daher kein herkömmliches Architektur Studium in Form einer Erstausbildung, sondern ein spezialisierter Weiterbildungslehrgang für erfahrene Berufsleute mit höherer Bildung.

Eine Fachhochschule vermittelt in einem Studium Architektur Bachelor folgende Lerninhalte:

  • Entwurfs- und Konstruktionsmethodik
  • Gestalten und Kulturverständnis
  • Umsetzen und Baurealisation
  • Grundlagen der Architektur
  • Architektur und Struktur
  • Architektur und Raum 

 

Im Studium Architektur Master behandeln die Studenten folgende Themenbereiche:

  • Architekturtheorie und -geschichte
  • Fokusprojekte, Fokusveranstaltungen, Vertiefungsarbeiten etc. in der gewählten Vertiefungsrichtung wie Haus, Siedlung, Landschaft, Material (z. B. Holz), Areal, Struktur oder Energie

 

Im Architektur Bachelor wird das Planen und Konstruieren von Bauwerken erlernt. Architekten FH leiten die Errichtung von Bauten und wirken bei deren Erhaltung, Veränderung und Umnutzung mit. Der Architektur Master vermittelt ein erweitertes Verständnis von Architektur zwischen Technologie und Kontekt. Der architektonische Entwurf fokussiert dabei auf die dreiThemenfelder Struktur, Energie sowie Material.

Auf Nachfrage der Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch wurde geprüft, wieso Bildungsinteressenten Schulen für Detailinformationen für die Weiterbildung Architektur Bachelor FH anfragen. 42 % senden Schulanfragen an Schulen, die sie schon davor kannten. 33 % der Befragten lösten Anfragen bei Schulen nach dem Lesen von Online-Bewertungen aus. 25 % weil die ihnen empfohlen wurden.

Ein Bachelorstudium in Architektur umfasst 180 ECTS, was einer Regelstudienzeit von 6 Semestern, also 3 Jahren entspricht. Darüber hinaus ist ein 6-monatiges Praktikum für das Architektur Studium zu absolvieren.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Infografik «Architektur Ausbildungen und Weiterbildungen»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort die richtige Bildungsstufe und Abschluss finden!

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Architektur? Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Schweizer Bildungssystem stehen und welche höheren Stufen und Abschlüsse es gibt.

sofort kostenlos Infografik downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Warum Ausbildung-Weiterbildung.ch? Bildungsportal mit top Service für Bildungsinteressenten»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Architektur Bachelor (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Landschaftsarchitektur Bachelor (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Architektur Master (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Gebäudemanagement (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Geodaten und GIS in der Planung (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Life Cycle Management Immobilien (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Mixed Reality und Artificial Intelligence in der Praxis (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Recht der Denkmalpflege und des Heimatschutzes (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Städtebau (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Weiterbauen am Gebäudebestand (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
DAS Bauphysik (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
)
MAS Bauleitung (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
)
MAS Denkmalpflege und Umnutzung (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
)
MAS Raumentwicklung (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)