Ausbildung / Weiterbildung Universelle Ethik

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Kursanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Universelle Ethik?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Bildungsangebote zum Thema Ethik und Philosiphie von renommierten Schulen:

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Grenzüberschreitende und Universelle Ethik

Beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Themen rund um die Ethik und die Philosophie oder mit der Frage nach Gut und Böse? Möchten Sie stets "richtig" handeln, fragen Sie sich jedoch manchmal, was den überhaupt "richtig" ist - und warum? Hegen Sie ein grosses Interesse rund um die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen und Entwicklungen und reizt Sie ein Blick hinter den vordergründigen Wandel? Dann wäre ein Kurs zum Thema Universelle Ethik sicherlich eine sehr gelegene Möglichkeit, um sich mit diesen Fragestellungen eingehender zu befassen.

In einem Kurs im Bereich Grenzüberschreitende Ethik wird IHnen einen hilfreichen Überblick über die momentan brennendsten ethischen Fragen und Themen vermittelt. Zudem wird ein umfassender Einblick in die verschiedenen Gebiete der Ethik gewährt, wobei diese derzeitigen Fragen ethisch reflektiert werden. Die wichtigsten Weltreligionen werden vom ethischen Standpunkt aus beleuchtet und auch die nicht religiöse Ethik wird eingehend unter die Lupe genommen. Zudem befassen sich Teilnehmer/innen dieser Kurse mit dem gegenwärtigen materiellen und geistigen Menschen- und Weltbild und arbeiten Aspekte für eine universelle Ethik heraus. Das in entsprechenden Kursen erlangte Wissen hilft den Absolventen und Absolventinnen später, ihre ganz persönlichen ethisch grundierten Verhaltensmuster zu entwickeln.

Ein Kurs im Bereich Universelle Ethik ist somit einerseits sehr philosophisch und anregend, anderseits auch eine Herausforderung für die Teilnehmer/innen, eigene Verhaltensweisen zu hinterfragen, zu begründen und sich auf diese Weise weiterzuentwickeln.

Wenn Sie gerne mehr über die einzelnen Kurse zum Thema Grenzüberschreitende Ethik erfahren möchten, können Sie unverbindliche und kostenlose Kursunterlagen über Ausbildung-Weiterbildung.ch bestellen. Das grösste Bildungsportal der Schweiz bietet Bildungsinteressenten aus sämtlichen Themenbereichen zudem auch weitere hilfreiche Services und Downloads an - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Fragen und Antworten

Für den CAS universelle Ethik werden 13 ECTS-Credits verrechnet, die über einen Zeitraum von vier Monaten erworben werden können.

Bei diesem Lehrgang handelt es sich um einen Nachdiplomkurs CAS Grenzüberschreitende und universelle Ethik, welcher Teil des MAS Transkulturelle Kompetenzen und Ethik sowie des MAS Ethik und Wirtschaft ist, jedoch auch unabhängig von diesen Masterstudiengängen besucht werden kann.

Die Weiterbildung zur universellen Ethik untergliedert sich grob in fünf Themenblöcke, welche jeweils zwischen 4 und 14 Lerneinheiten aufweisen. In einer Einführung in die Ethik werden Wissen zu globaler Ethik, Jürgen Habermas, Ethik im Management, im Marketing, in der Wirtschaft sowie in Hinblick auf die Politik, den Staat, Konflikte, interkulturelle Kommunikation sowie als interkultureller Handlungsrahmen vermittelt. Ein grosser Teil des Kurses befasst sich zudem mit den unterschiedlichsten Religionen und ihren ethischen Vorstellungen, etwa im Judentum, dem Hinduismus, dem Islam, dem Christentum, dem Buddhismus und dem Taoismus, aber auch der indigenen Religionen und dem Bahá’í- Glauben. Weitere Themen sind säkulare Ethiken, Handlungsfelder sowie aktuelle Aspekte einzelner Religionen. Für eine detaillierte Auflistung der Inhalte dieser CAS- Ausbildung wenden Sie sich über unser Kontaktformular direkt an die entsprechende Schule.

Der Weiterbildungskurs „Grenzüberschreitende und universelle Ethik“ kann entweder als Distant Learning oder als kombinierte Variante mit eLearning und Präsenzunterricht gebucht werden. Beide Varianten umfassen 40 Lerneinheiten, die Ihnen als PDF zur Verfügung gestellt werden. Alle zwei Wochen erhalten Sie die Kursunterlagen für fünf Lerneinheiten, die Sie selbständig bearbeiten. Bei jeder Kursvariante bearbeiten Sie fünf Aufgaben, die Sie einschicken und zu denen Sie ein schriftliches Feedback erhalten. Je nach gewählter Variante nehmen Sie zudem an einem Kurstag oder einem Beratungs-Halbtag teil oder bearbeiten zusätzlich zwei weitere Lerneinheiten.

Der Kurs verfolgt das Ziel, den Kursteilnehmenden die Kompetenzen zu vermitteln, die es bedarf, um aktuelle ethische Fragen stellen, reflektieren und diskutieren zu können, eigene ethische Verhaltensweisen entwickeln und das Menschen- und Weltbild auf geistiger und materieller Eben reflektieren zu können. Dazu werden sie in die unterschiedlichsten ethischen Bereiche eingeführt und lernen sowohl die säkulare Ethik, als auch die Ethik verschiedenster Religionen kennen.

Der Lehrgang Grenzüberschreitende und universelle Ethik richtet sich an Interessenten des Themenfeldes der Ethik und der Philosophie, die über gute Deutschkenntnisse und eine Erstausbildung mit Berufserfahrung verfügen.

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Blended Learning (0) Hybrid (0) Andere (0)
Adresse:
Spitalgasse 28
3011 Bern
Fairpicture
Fairpicture bietet Weiterbildungen im Bereich der ethischen (visuellen) Kommunikation an. Wie erkennen wir Stereotypen, wie gehen wir damit um? Auf was muss man im ethischen Fundraising achten? Wie können Armut und Leid auf eine Art und Weise dargestellt werden, die die Würde und Rechte der Abgebildeten nicht verletzt? Wie gehen wir mit KI generierten Bildern in unserem Alltag um und auf was sollte ich achten, wenn ich ein Bild generiere? Diese und weitere Fragestellungen werden in interaktiven Online Seminaren behandelt, die praktisches Wissen vermitteln und gleichzeitig den Austausch zwischen den Teilnehmenden fördert.
Stärken: Expertise zu Ethischem Storytelling mit Bildern und Videos mit viel Erfahrung im Bereich von Fundraising von NGOs und internationalen Organisationen.
Region: Bern
Standorte: Bern
Nächstes Startdatum

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung