4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Spanisch - Sprachreisen/-Aufenthalte

Sind die angebotenen Freizeitaktivitäten in den Kosten für Sprachreisen nach Spanien inbegriffen?

Ausschliesslich eine geringe Anzahl an Sprachschulen in Spanien bietet ein rundum organisiertes Freizeitprogramm an, welches vollumfänglich im Kurspreis inbegriffen ist. Im Normalfall haben Sie eine Auswahl an Aktivitäten, die vor allem bei grösseren Sprachschulen wöchentlich wechseln und können sich unter all den Angeboten die heraussuchen, an denen Sie teilnehmen möchten, wie etwa Museumsbesuche, Weinproben, Tanzkurse, Kinobesuche oder Grillabende. Einige sportliche Aktivitäten, wie Fussball oder Volleyball werden oftmals von den Schulen mehrmals wöchentlich veranstaltet, an denen in der Regel jeder mit Interesse auch kostenlos teilnehmen kann, ebenso wie an Filmeabenden, Partys oder gemeinsame Besuche von Pubs. Alle Aktivitäten aber, die Eintritt kosten, aufwändig zu organisieren sind oder eine dritte Partei ins Spiel kommt (bspw. beim Wakeboarden, bei Busfahrten oder beim Golfen), müssen separat bezahlt werden, ebenso wie Ausflüge am Wochenende in benachbarte Städte oder Regionen.

Wie lange vor Kursstart muss ich anfangen den Sprachaufenthalt in Spanien zu planen?

Vor allem in den Sommermonaten sind viele Sprachkurse schnell ausgebucht und die besten Unterkünfte in begehrter Lage vergeben. Daher macht es Sinn, wenn Sie sich bereits einige Monate vor Kursbeginn mit diesem Thema beschäftigen und nach geeigneten Sprachschulen in Spanien suchen. Etwa ein halbes Jahr vorher sollten Sie buchen, wenn Sie in der Hauptsaison verreisen möchten, ansonsten sind oftmals acht Wochen ausreichend. Je früher Sie buchen, desto wahrscheinlicher ist es zudem, dass Sie einen preisgünstigen Flug bekommen oder auch einen Frühbucherrabatt, der von einigen Sprachschulanbietern offeriert wird. Buchen Sie daher am besten so früh wie möglich Ihre Sprachreise nach Spanien.

Wo kann ich während des Sprachaufenthalts in Spanien übernachten?

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten der Unterkünfte während einer Sprachreise nach Spanien. Diese sind für Erwachsenensprachreisen:
  • Gastfamilie im Einzelzimmer mit Halbpension
  • Gastfamilie im Doppelzimmer mit Halbpension
  • Gastfamilie im Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Zimmer oder Doppelzimmer im Studentenwohnheim mit Selbstverpflegung
  • Zimmer oder Doppelzimmer in Studentenappartement oder Wohngemeinschaft mit Selbstversorgung
  • Hotel
  • Ferienwohnung / Studio
Auch andere Unterkunftsvarianten werden je nach Sprachschulen in Spanien angeboten, die Sie bei Interesse bitte direkt bei den einzelnen Sprachschulen erfragen sollten.

Für wen eignen sich Sprachreisen nach Spanien?

Zuerst einmal wird zwischen Jugend- oder Schülersprachreisen, Erwachsenensprachreisen und Businesssprachreisen unterschieden, doch auch immer häufiger gibt es spezielle Angebote für Zwischengruppen, etwa für junge Erwachsene oder Studenten, für Familien, Lehrkräfte oder in Formen von Auslandspraktika, Volontariaten und ähnlichem. Die Auswahlmöglichkeiten an Auslandsreisen gepaart mit Sprachkursen ist immens und bietet daher für nahezu alle Altersgruppen entsprechend attraktive Angebote. An den meisten Sprachschulen in Spanien werden Erwachsenensprachkurse angeboten, die sich an Personen ab 18 Jahren richten und für die nach oben hin keine Altersbeschränkung besteht. In manchen Fällen können Sprachinteressenten an diesen Kursen auch bereits ab 16 Jahren teilnehmen, wobei dies im Einzelfall zu erfragen ist. Normalerweise nehmen unter 18jährige an sogenannten Schüler- oder Jugendsprachreisen teil, für die es jeweils altersentsprechende Kurszusammenstellungen gibt. In der Regel werden Spanischkurse 12 bis 17jährige angeboten, bei machen Schulen auch solche für 14 bis 18jährige. Jugendsprachreisen beginnen dabei meist mit einem Mindestalter von 12 Jahren, wobei auch einige Anbieter nicht davor zurückschrecken, bereits Sprachkurse an Sprachschulen in Spanien für Kinder ab 7 Jahren anzubieten. Bei den Erwachsenensprachkursen liegt das Durchschnittsalter bei etwa 25 Jahren, was viele Personen höheren Alters davon abhielt, einen Sprachkurs in Spanien zu besuchen. Aus diesem Grund wurden Programme entwickelt, die speziell für die Zielgruppe 30+, 50+ oder Senioren zugeschnitten sind, sich also alle Beteiligten auf etwa derselben Altersstufe bewegen. Demzufolge sind Sprachreisen nach Spanien keine Altersfrage, denn sie bieten für Jung wie Alt attraktive Sprachprogramme an. Doch nicht nur nach Alter werden Sprachkurse unterteilt, auch nach bisherigem Sprachniveau und Zielsetzungen, so dass Anfänger ebenso wie weit Fortgeschrittene einen passenden Spanisch-Kurs besuchen können.
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Sprachschulen Spanien - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft Sprachschulen in Spanien besuchen?

Sprachschulen Spanien: Spanisch direkt in Spanien lernen

Sonne, Sand und Meer, das sind die optimalen Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub. Doch warum nur Urlaub machen? Wieso dabei nicht auch seine Sprachkenntnisse optimieren? Viele Menschen entscheiden sich immer häufiger, eine neue Sprache zu erlernen oder ihre bisher erworbenen Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Um das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, entscheiden sich immer häufiger Personen jeden Alters für einen Sprachaufenthalt in Sprachschulen in Spanien.

Einige Stunden am Tag werden in Sprachschulen in Spanien Vokabeln gelernt und Verben dekliniert, die Satzstellung gepaukt und an der Aussprache gefeilt. Im Anschluss wird das Erlernte direkt im Alltag mit seinen Mitschülern oder der Bedienung im Restaurant, dem Verkäufer in der Boutique oder dem Busfahrer umgesetzt. Einfacher kann Lernen fast nicht sein.

Wenn auch Sie in einer Sprachschulen in Spanien Ihre Kenntnisse auffrischen möchten oder diese Sprache von Grund auf erlernen wollen, so finden Sie auf www.ausbildung-weiterbildung.ch umfassende Adressen und Portraits. Informieren Sie sich ausführlich über die einzelnen Sprachschulen in Spanien und lassen Sie sich gleich einige Schulungsunterlagen zukommen, die Sie umfassend vergleichen und studieren können.

Spanien, Universitäten, Sprachschulen, Ausbildung, Sprachschule, Uni, Sprachschule Spanien, Schule, Sprachschule Barcelona, Universität, Sprachschule Madrid, Weiterbildung, Sprachkurs Barcelona, Schulung, Sprachkurs Spanien, Schulen, Sprachkurse Spanien, Lehrgang, Sprachaufenthalt Sevilla, Schulungen, Sprachurlaub Spanien, Kurs, Sprachferien Spanien, Lehrgänge, Sprachaufenthalt Spanien, Seminare, Spanisch lernen, Kurse, Spanisch lernen Spanien, Training, Spanisch lernen Barcelona, Trainings, Spanienreise, Zertifikatslehrgang, Spanisch lernen Madrid, Seminar, Spanisch lernen Teneriffa, Studium

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Sprachschulen Spanien: 4 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Spanisch - Sprachreisen/-Aufenthalte?

Linguista Sprachaufenthalte
Linguista hat über 30 Jahre Erfahrung in der Organisation von Sprachaufenthalten rund um den Globus. Die sorgfältig und nach strengen Qualitätskriterien ausgesuchten Partnerschulen werden regelmässig besucht und kontrolliert. Das Team von Linguista besteht aus motivierten Sprachreisespezialisten, welche alle reiseerfahren sind und selber schon Sprachaufenthalte absolviert haben. Die Beratung ist kostenlos, umfassend und kompetent. Bei Linguista wird jeder Sprachaufenthalt individuell geplant und auf die Lernziele, Vorkenntnisse und persönlichen Wünsche der Teilnehmer abgestimmt.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 22 Bewertungen (100% )
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
BIKU Languages AG
Sie sind anspruchsvoll? Erwarten Sie beste Qualität? Geben Sie sich nicht mit durchschnittlicher Leistung zufrieden? Dann sind Sie bei BIKU genau richtig! Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Qualität und höchste Leistung. Seit über 30 Jahren sind wir Spezialist für Sprachaufenthalte weltweit und helfen Ihnen, die Sprachschule zu finden, die am besten zu Ihnen passt. Wir offerieren Ihnen die Originalpreise der Schulen und übernehmen für Sie den administrativen Aufwand. Sie werden von einer Person beraten, die alle Schulen kennt und persönlich besucht hat.
Region: Aargau
Standorte: Aarau
EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Erfahrung, Kompetenz und Service werden bei EF gross geschrieben! Seit 1965 haben sich mehr als 3 Millionen Sprachstudenten entschlossen, mit EF im Ausland eine Sprache zu lernen. Heute sind wir einer der weltweit grössten privaten Veranstalter von Sprachaufenthalten und Sprachreisen. Wir denken, das ist nicht ohne Grund so! An unseren eigenen Sprachschulen an 40 faszinierenden Destinationen bieten wir ein vielseitiges Programm für alle Sprachniveaus und alle Altersklassen an. Seit 2008 arbeiten wir überdies erfolgreich mit der University of Cambridge ESOL zusammen, mit weiteren Vorteilen für unsere Kunden.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
Linguista Work & Travel
Ob im Beruf oder im privaten Bereich, Fremdsprachenkenntnisse und Auslandaufenthalte öffnen das Tor zur Welt und sind ein wesentlicher Baustein für Ihren Erfolg! Heute mehr denn je, ist ein Auslandaufenthalt eine sich lohnende und notwendige Zukunftsinvestition. Mit den Work & Travel Programmen von Linguista können Sie erste Arbeitserfahrung im Ausland sammeln und dabei Ihre Sprachkenntnisse verbessern.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 22 Bewertungen (100% )
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich