4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Scrum Manager: Schulungen, Seminare und Trainings zum agilen Managementframework – 105 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Scrum Mangager?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote im Bereich der Softwareentwicklungsprozesse:

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Scrum (Zert.) info (4 Anbieter)Professional Scrum Master (Zert.) info (1 Anbieter)Agile Tester / Agile Coach (Zert.) info (2 Anbieter) Informatik, Mediamatik, Wirtschaftsinformatik (98 Anbieter)

Häufige Fragen zu Scrum Manager: Schulungen, Seminare und Trainings zum agilen Managementframework

Was genau sind die Aufgaben eines Scrum Managers?

Die Hauptaufgabe eines Scum Managers / Scrum Masters ist es, im Team zu moderieren und zu vermitteln, organisatorische Abläufe und Fragen zu klären und dadurch das Team zu entlasten. Auch für die Bereitstellung der notwendigen Ressourcen übernimmt er Verantwortung, hat ein Auge auf den Einhalt der Regeln und Werte, trainiert bei einer Neueinführung von Scrum das Team und sorgt für die zeitliche Einhaltung des Projekts. Ein Scrum Master ist mit der Leitung von Arbeitstreffen und Meetings betraut, fungiert dort jedoch als unparteiischer Dritter, sorgt für Effizienz und Qualität, tritt als Konfliktmanager auf, kommuniziert mit der Unternehmensführung und dem Management und fördert ein produktives Arbeitsumfeld.

Was ist ein Scrum Manager?

Ein Scrum Manager, besser bekannt als Scrum Master, trifft in Scrum-Projekten keine inhaltlichen Entscheidungen und greift in den Entwicklungsprozess nicht ein. Er beseitigt Hindernisse, managed den Scrum-Prozess und sorgt für Ordnung im mitunter entstehenden Chaos. Anders als viele anderen Manager oder Master übernimmt er jedoch keine Chefrolle und sollte nicht gleichzeitig als Teammitglied oder Product Owner anzutreffen, um einen Interessenkonflikt in den agilen Prozessen zu vermeiden.

Welchen zeitlichen Umfang weist eine Weiterbildung zum Professional Scrum Manager auf?

Etwa zwei bis drei Tage umfasst ein Seminar zum Scrum Master / Scrum Manager.

Für welches Zielpublikum eignet sich eine Weiterbildung zum Scrum Manager?

Besonders geeignet für eine Weiterbildung zum Scrum Manager / Scrum Master sind Projektleitende, IT-Berater/innen, Softwareentwickler/innen, Projektmitarbeitende sowie für all jene, die in Softwareentwicklungsprojekten eine tragende Rolle übernehmen oder übernehmen wollen.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für eine Ausbildung / Weiterbildung zum Scrum Manager?

Scrum Manager - Für Prozessentwicklung in Inkrementen

Das agile Managementframework Scrum bietet mit seinem teamzentrierten Ansatz eine verbesserte Transparenz, Überprüfung und Anpassung mit Ziel einer kostengünstigen und schnellen Produktentwicklung. Dazu wird zu Beginn die Vision formuliert und im Product Backlog festgehalten. Dieses beinhaltet alle Anforderungen an das Produkt, die fachlich und anwenderorientiert sein sollen und sich ständig dynamisch weiterentwickeln. Dieser langfristige Plan wird um einen Detailplan ergänzt, dem Sprint Backlog, welcher für jeden aktuellen Sprint (Arbeitsschritt) erstellt und im Verlauf des Prozesses aktualisiert wird. Er gibt eine Übersicht über den jeweiligen Bearbeitungsstand und wird oftmals auf einem Taskboard sichtbar gemacht. Im Product Increment schliesslich werden alle fertiggestellten Sprints der Product-Backlog-Einträge zusammengetragen.

Damit das Scrum Framework funktioniert, muss ein Scrum Team vollständig sein: Entwicklungsteam, Product Owner und Scrum Master. Für den Erfolg des Scrum trägt der Scrum Master (eventuell auch Scrum Manager) Verantwortung, der zwar keine Arbeitsanweisungen erteilt, sie jedoch als Coach unterstützt und anleitet. Um mehr über die Aufgaben der einzelnen Rollen zu erfahren und diese auch im Team einnehmen zu können, bietet sich eine entsprechende Weiterbildung an, welche in die Scrum Basics und agile Coaching-Techniken einführt.

Interessant könnte in diesem Zusammenhang beispielsweise der Zertifikatslehrgang Lego4Scrum der IFA, der Höheren Fachschule der digitalen Wirtschaft sein, welche auch angehende Scrum Manager in die Thematik einführt. Innerhalb von zwei Tagen lernen sie das Scrum Tool, das User Story Mapping, allgemeines Back-Log Refinement mit mehreren Teams, Continuous Integration und Development, Magic Estimates und weitere Inhalte zu Scrum Testing, Process und den Aktivtäten kennen. Alternativ kann auch der Lehrgang zum Certified Agile Tester absolviert werden. Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch können Sie unverbindlichen Kontakt mit den einzelnen Bildungseinrichtungen aufnehmen und sich vollumfänglich zur agilen Softwareentwicklung wie Scrum, aber auch Kanban und weiteren informieren.