Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau – 7 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Schulungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsmöglichkeiten im Bereich der Restauration:

Häufige Fragen zu Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau

Was bedeuten die Bezeichnungen BP, HFP und HF bei den Restaurationsleiter-Weiterbildungen?

Bei den Lehrgängen mit der Bezeichnung BP, HFP und HF handelt es sich um Weiterbildungen mit unterschiedlichen Abschlüssen. BP steht hierbei für Berufsprüfung, bei der Sie bei Bestehen den eidgenössischen Fachausweis erhalten, auf den aufbauend die Höhere Fachprüfung HFP absolviert werden kann, welches ein eidgenössisches Diplom einbringt. Nach einer Lehre können Sie sich jedoch auch für den Besuch einer Höheren Fachschule (HF) entscheiden, welche gleichfalls eidgenössisch anerkannte Diplome verleiht.

Welche Weiterbildung kann ich als Restaurationsfachmann machen?

Nach einer Berufslehre zum Restaurationsfachmann / zur Restaurationsfachfrau mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) können Sie verschiedene Lehrgänge besuchen, um sich gezielt weiterzubilden. Auch eidgenössische Prüfungen sind möglich, etwa mit einer Berufsprüfung (BP) zum/zur Bereichsleiter/in Restauration, Chef/in de Réception oder Gastro-Betriebsleiter/in. Auch eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule ist eine denkbare Weiterbildung, etwa zum Hôtelier-Restaurateur HF / zur Hôtelière-Restauratrice HF.

Kann ich nach einer Lehre zur Restaurationsfachfrau auch studieren?

Nach einer Berufslehre können Restaurationsfachleute EFZ nur dann ein Studium, etwa in Tourismus oder International Hospitality Management, beginnen, wenn Sie neben dem eidg. Fähigkeitszeugnis Restaurationsfachmann / Restaurationsfachmann auch die Berufsmaturität erworben haben.

Wie lange dauert die Ausbildung zur Restaurationsfachfrau?

Die Berufslehre zur Restaurationsfachfrau / zum Restaurationsfachmann mit eidgenössischem Fachausweis EFZ dauert drei Jahre, die Lehre zum Restaurationsangestellten / zur Restaurationsangestellten mit eidgenössischem Berufsattest EBA hat eine Dauer von zwei Jahren.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung als Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau?

Berufsbild Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau und die Weiterbildungsmöglichkeiten

Restaurationsfachmänner und Restaurationsfachfrauen sind Profis, wenn es um die Bewirtung und Betreuung von Gästen geht. Sie sind in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie tätig. Sie kennen die in ihrem Restaurant angebotenen Speisen, empfehlen diese den Gästen und können kompetent über die Auswahl von Weinen oder den Inhalt von Gerichten Auskunft geben. Sie sind für eine zuvorkommende und freundliche Bedienung der Gäste zuständig und stellen so das Aushängeschild ihres Restaurants dar.

Als Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau EFZ bestehen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. die folgenden:

- Bereichsleiter/in Restauration (BP)

- Leiter/in Restauration (HFP)

- Restaurateur/Restauratrice (HFP)

Sämtliche dieser lohnenden Weiterbildungslehrgänge ermöglichen den Teilnehmer/innen die Übernahme von zusätzlicher Verantwortung im Servicebereich und in der Betriebsleitung und Betriebsorganisation. Sie stehen für einen reibungslosen Serviceablauf und kümmern sich um spezielle, anspruchsvolle Wünsche von Gästen oder nehmen auch Reklamationen entgegen. Ihr höchstes Ziel ist es, zufriedene Kunden und Gäste zu gewinnen.

Weiterführende Informationen zu einer der interessanten Ausbildungen zum Restaurationsfachmann oder zur Restaurationsfachfrau finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch, dem grössten Schweizer Bildungsportal. Informationsbroschüren können direkt bei den Anbietern kostenlos und unverbindlich bestellt werden.

Restaurationsleiter, Restaurationsleiterin, Restauration, Restaurations-Leiterin, Bereichsleiter Restauration, Bereichsleiterin Restauration, Gastronomie, Ausbildung, Hotellerie, Restaurationsfachfrau, Leiter Restauration, Leiterin Restauration, Restaurations-Leiter, Weiterbildung, BP, HFP, Kurs, Kurse, Studium, Schule, Schulen, Hotel, Restaurant, Gästebetreuung, Gäste, Service, Restaurationsfachleute, Hotels, Fachmann Restauration, Fachfrau Restauration, Restaurateur, Restauratrice