Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Receptionist / Receptionistin: Hier finden Sie Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote! – 2 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Schulungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Receptionist / Receptionistin? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Aus- und Weiterbildungsangebote für Receptionsmitarbeiter/innen:

Häufige Fragen zu Receptionist / Receptionistin: Hier finden Sie Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote!

Was macht ein Chef Receptionist genau?

Ein Chef Receptionist / eine Chefin Receptionistin oder genauer ein/e Chef de Réception mit eidgenössischem Fachausweis ist in einem Hotel für die Führung der Empfangs-, Conciergerie- und Rezeptionsmitarbeitenden verantwortlich, für das Marketing, das Finanz- und Rechnungswesen sowie für die Gästebetreuung. Sie haben engen Kontakt zu Reiseveranstaltern und sind für die Optimierung der Arbeitsabläufe im Back- und Frontoffice zuständig.

Ist es zwingend notwendig, über ein EFZ in der Hotellerie zu verfügen, um an der Berufsprüfung zum Chef Receptionisten teilnehmen zu können?

Eine Berufslehre in der Hotellerie mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ ist für die Teilnahme an der Berufsprüfung zum/zur Chef Recpetionist / Receptionistin nicht zwingend erforderlich. Ein EFZ als Kauffrau oder Kaufmann mit drei Jahren Berufserfahrung, davon ein Jahr in der Administration oder dem Empfang ist ebenso möglich, wie ein branchefremdes EFZ mit vier Jahren Berufserfahrung in der Administration oder dem Empfang sowie zusätzlich ein Abschluss der Basismodule Marketing / Verkauf I sowie Finanzen I. Für alle ist zusätzlich ein Berufsbildner- / Berufsbildnerinnen-Kurs obligatorisch sowie das Bestehen aller erforderlicher Modulabschlüsse respektive Gleichwertigkeitsbescheinigungen.

Sind Fremdsprachenkenntnisse für die Lehre zur Receptionistin als Hotel-Kommunikationsfrau erforderlich?

Fremdsprachenkenntnisse sind in der Hotelbranche, vor allem in den Tourismusregionen, eine wichtige Voraussetzung für Receptionisten / Receptionistinnen, so dass auch für die Ausbildung zur Hotel-Kommunikationsfachfrau / zum Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ Fremdsprachenkenntnisse erwartet werden.

Mit welchen Berufslehren kann ich als Receptionistin arbeiten?

Es werden einige interessante Berufslehren im Bereich der Hotellerie angeboten, die Absolventen und Absolventinnen unter andere, eine Berufstätigkeit als Receptionist / Receptionistin ermöglichen. So bietet sich etwa die Lehre zum Kaufmann / zur Kauffrau Hotel-Gastro-Tourismus HGT mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ für diese Tätigkeit an, ebenso die ab 2017 neu angebotene Ausbildung zum Hotel-Kommunikationsfachmann / zur Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ. Auch mit einem Abschluss als Hotelfachfrau EFZ / Hotelfachmann EFZ können Sie teilweise an der Réception arbeiten, jedoch liegen die Hauptaufgaben dieser Fachpersonen hauptsächlich in anderen Bereichen, wie etwa der Zimmerreinigung, dem Frühstücksservice, der Dekoration und der Wäscherei.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Receptionist / Receptionistin?

Karrierekick dank einer Ausbildung als Receptionist / Receptionistin

Sind Sie Receptionist / Receptionistin? Sind Sie im kaufmännischen und administrativen Bereich tätig, verfügen über eine abgeschlossene KV-Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und mindestens zweijähriger Berufserfahrung als Kauffrau bzw. Kaufmann? Oder haben Sie einen anderen Berufsabschluss mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und zusätzlich mindestens vierjährige Berufspraxis im Hotelempfangsbereich, z.B. als Rezeptionist / Rezeptionistin, hinter sich? Suchen Sie neue berufliche Herausforderungen und möchten Sie gerne als Führungsperson tätig sein? Möchten Sie mehr Verantwortung am Arbeitsplatz übernehmen und Ihre Tätigkeit als Receptionist / Receptionistin ausbauen?

 

Dann ist die Ausbildung als Chef de Reception mit Berufsprüfung sicherlich eine sehr interessante Weiterbildungsmöglichkeit. Die Weiterbildung - zuvor als Hotelempfangs- und Administrationsleiter/in (BP) bekannt - wird modular und somit berufsbegleitend absolviert. Schwerpunkte bilden die Themenbereiche Administration, Frontoffice, Marketing, Verkauf, Finanzen, Betriebsorganisation und Personalführung.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und suchen Sie weiterführende Informationen zum Bildungsgang "Chef de Réception (BP)"? Möchten Sie sich direkt bei den Bildungsanbietern über die Konditionen informieren? Ausbildung-Weiterbildung.ch bietet den Bildungsinteressenten die Möglichkeit, die einzelnen Schulen kostenlos und online via Anfrageformular zu kontaktieren. Bestellen Sie unverbindliche Informationsunterlagen über die Schulen und die Bildungsangebote zum Thema Receptionist / Rezeptionistin und geben Sie Ihrer Karriere dank einer fundierten Weiterbildung einen Kick!

Reception, Chef de Reception, Chef de Réception, EFA, Studium, Fortbildung, Rezeption, Rezeptionist, Réception, Empfang, Hotelempfang, Administration, Hotelempfangs- und Administrationsleiter, Weiterbildung, Kurs, Hotellerie, Receptionist, Receptionistin, Receptionisten, Hotelempfangsleiter, Hotelempfangsleiterin, Hotelempfangs- und Administrationsleiterin, Administrationsleiterin, Receptionistinnen, Réceptionist, Réceptionistin, Recéption, Ausbildung, Chef de Réception mit FA, Kurse, Schule, Schulen, BP, Berufsprüfung, Chef de Réception mit Fachausweis, Hotel, Gastronomie, FA, Eidgenössischer Fachausweis, Eidg. FA, Rezeptionistin