4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau: Ausbildungen, Weiterbildungen für Aufstrebende im Metallbau – 6 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung bzw. Weiterbildung als Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie umfassende Bildungsangebote zum Thema Metallbau:

Häufige Fragen zu Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau: Ausbildungen, Weiterbildungen für Aufstrebende im Metallbau

Welche Voraussetzungen müssen für die Projektleiterin Metallbau Weiterbildung erfüllt werden?

Die Zulassungsbedingungen der Projektleiter/in Metallbau Weiterbildung sind unterschiedlich je nach Lehrgang. Als Zulassung zur Berufsprüfung (BP) Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidgenössischem Fachausweis werden ein Berufsabschluss als Metallbauer/in oder eines verwandten Berufs mit eidg. Fähigkeitszeugnis und mindestens drei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich nach Berufsabschluss vorausgesetzt. Bis zur Prüfung müssen Teilnehmende zudem den Berufsbildnerkurs absolviert haben und alle erforderlichen Modulabschlüsse vorweisen können.
Die Höhere Fachprüfung zum/zur Metallbauprojektleiter/in mit eidg. Diplom setzt nach Erwerb des eidg. Fachausweises Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in oder Metallbaukonstrukteur/in mindestens ein Jahr Berufspraxis in diesem Bereich voraus sowie alle erforderlichen Modulabschlüsse oder Gleichwertigkeitsbescheinigungen

Ist die Weiterbildung zum Projektleiter in Metallbau auch berufsbegleitend möglich?

Die Weiterbildung zum Projektleiter Metallbau kann als Vorbereitungslehrgang auf die Berufsprüfung zum/ zur Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidg. Fachausweis fast ausschliesslich berufsbegleitend absolviert werden. Eine Vollzeitausbildung ist ausschliesslich an einer Metallbautechnikerschule in der Schweiz möglich. Dies gilt ebenfalls für die Ausbildung zum/zur Metallbaukonstrukteur/in mit eidg. Fachausweis. Auch der Lehrgang auf die Höhere Fachprüfung „Metallbauprojektleiter/in mit eidg. Diplom“ ist berufsbegleitend möglich. Eine HF Ausbildung zum Techniker / zur Technikerin Metallbau ist hingegen nahezu überall ausschliesslich als Vollzeitausbildung möglich.

Wird auch eine HFP zum Projektleiter Metallbau angeboten?

Es existiert auch eine Höhere Fachprüfung (HFP) zum Projektleiter Metallbau / zur Projektleiterin Metallbau, welche den Absolventen den Abschluss: „Metallbauprojektleiter/in mit eidgenössischem Diplom“ einbringt. Diese Weiterbildung setzt allerdings die bestandene Berufsprüfung (BP) als Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in oder Metallbaukonstrukteur/in voraus.

Welche Module sind für die Berufsprüfung zum Werkstatt-, Montage- und Projektleiter Metallbau vorzuweisen?

Um zur Berufsprüfung Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidgenössischem Fachausweis zugelassen zu werden, müssen Teilnehmer der Projektleiter Metallbau Weiterbildung acht Modulabschlüsse vorweisen können. Diese sind:

  • Marketing und Akquisition I
  • Betriebsleitung I
  • Bauphysik I
  • Personalführung I
  • Kalkulation I
  • Bauphysik I
  • Konstruieren I
  • Projektmanagement I
  • Werkstofftechnologie und Verfahrenstechnik I

Ausführliche Informationen zu den Inhalten der einzelnen Module erhalten Sie direkt von den jeweiligen Hochschulen via Kontaktformular.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Bildungsinstitution für Ihre Ausbildung / Weiterbildung als Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau?

Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau - zuverlässige und fachkundige Projektverantwortliche

Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau arbeiten in einem Metallbauunternehmen in einer leitenden Position. Im Arbeitsalltag sind sie für die Planung, die Organisation und die Umsetzung von verschiedenen Projekten verantwortlich, leiten das Personal und sind die erste Ansprechsperson für Klienten und Klientinnen. Wer im Metallbau die Projektleitung übernehmen möchte muss ein umfassendes Know-How in den Bereichen Stahlbau, Metallbau und Fassadenbau vorweisen und zudem umfassende Führungskompetenzen nachweisen können. Es sollte ein speziell ausgeprägtes Flair für das Organisieren, für den Umgang mit Kunden, Architekten, Bauleiter, Bauherren und Lieferanten und für administrative Arbeiten vorhanden sein. Als Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau übernimmt man die Verantwortung für technische Konstruktionen von Produkten und Systemen voll und ganz, koordiniert einzelne Arbeitsabläufe und -einsätze und berechnet Offerten, überwacht die laufenden Kosten und den termingerechten Projektablauf.

Die Anspruchsvolle Tätigkeit als Projektleiter Metallbau / Projektleiterin Metallbau ist somit eine grosse Herausforderung und erfordert nicht lediglich ein umfassendes Know-How in technischen Belangen des Stahl- und Metallbaus, sondern setzt zudem fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen sowie solide Führungskompetenzen voraus. Eine gute Ausbildung oder Weiterbidlung in der Metallbauprojektleitung, als Metallbaukonstrukteur bzw. Metallbaukonstrukteurin oder als Metallbau- Werkstatt- und Montageleiter bzw. -leiterin ist die optimale Grundlage für diesen anspruchsvollen Führungsjob.

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie deshalb ein grosses Bildungsangebot im Sektor Stahl-, Fassaden- und Metallbau. Bildungsinteressenten profitieren auf der Bildungsplattform von direkten Kontaktaufnahmemöglichkeiten mit den entsprechenden Schulen via Anfrageformular, können umfassende Informationsunterlagen über einzelne Lehrgänge bestellen oder sich für ein kostenloses Beratungsgespräch eintragen. Sämtliche Services auf Ausbildung-Weiterbildung.ch - auch die themenrelevanten Ratgeber und Checklisten - sind kostenlos und unverbindlich!