Mikroelektronik
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung zum Thema Mikroelektronik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Finden Sie den passenden Hochschulpartner zum Thema Mikroelektronik

Das Studium Mikroelektronik mit einem Master of Advanced Studies (MAS) Abschluss richtet sich an Personen, die ein elektronisches System von den Anforderungen bis hin zum angefertigten Erzeugnis souverän begleiten möchten und auf dem Markt erfolgreich und konkurrenzfähig sein wollen. Haben Sie bereits ein technisches Studium an einer Hochschule oder Universität mit Erfolg abgeschlossen? So sind auch die Zulassungsbedingungen für den dreisemestrigen Studiengang (MAS) Mikroelektronik an den meisten Fachhochschulen erfüllt. Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie nun Bildungsangebote zu diesem Thema von qualifizierten Anbietern vergleichen? Klicken Sie einfach die Schulen an, die Sie interessieren und fordern Sie kostenlos und völlig unverbindlich weitere Informationen zu diesem oder einem verwandten Studienfach an.

 

Durch den Studiengang Mikroelektronik werden Sie befähigt, diverse komplexe Systeme zu entwickeln. Zudem werden Sie als Projektleiter oder Entwickler verschiedene Projekte von der Entwicklung bis zur Realisierung leiten und organisieren. Verschaffen Sie sich durch das Studium zum Mikroelektroniker einen für Ihren Erfolg bedeutsamen Kompetenzbereich. Aufgrund der sich schnell wandelnden Elektronik ist eine ständige Weiterbildung der Halbleiterelektronik und Mirotechnik gefordert. Lassen Sie also keine wertvolle Zeit verstreichen und streben Sie einen beruflichen Erfolg an. Sie finden Bildungsangebote und Kontakte von erstklassigen Anbietern für ein Studium in Mikroelektronik auf dem Schweizer Bildungsportal, Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Insgesamt umfasst das Masterstudium in Mikroelektronik 60 ECTS-Punkte, welche etwa 1`500 Stunden Arbeitsaufwand entsprechen. Diese bestehen sowohl aus Präsenzunterrich, als auch aus Selbststudium und etwaiger begleitender Gruppenarbeit, sowie aus der Master Thesis.

Jeder Masterstudiengang besteht aus unterschiedlichen Zertifikatslehrgängen, auch abhängig von den jeweiligen Hochschulen. Inhalte an der HSR sind etwa die drei CAS Mikroelektronik Digital; CAS Mikroelektronik Analog; CAS Mikroelektronik Systeme sowie die Master Thesis. Bei der FHNW hingegen besteht der Master aus den Zertifikatslehrgängen: CAS Mikroelektronik Digital; CAS Sensorik und analoge Mikroelektronik; CAS Embedded System sowie einer Masterarbeit. Über die genauen Inhalte und denAufbau des Lehrgangs informieren Sie die einzelnen Hochschulen.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium ist für die Zulassung zu einem CAS in Mikroelektronik von Vorteil, jedoch meist nicht zwingende Voraussetzung. Auch ausgewiesene Berufspraktiker/innen können nach einer „sur Dossier“ Prüfung zum Weiterbildungslehrgang zugelassen werden.

Für das Studienjahr 2018 liegen die Gesamtkosten für das Master of Advanced Studies MAS Mikroelektronik Studium bei CHF 24`400.-. Für aktuellere Kosten wenden Sie sich über das Kontaktformular bitte direkt an die einzelnen Hochschulen.

In der Hard- und Software-Entwicklung Tätige, welche nach Möglichkeit eine Führungsrolle innehaben, sind die Zielgruppe des MAS in Mikroelektronik.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren