4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Mentaltraining – 20 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Mentaltraining? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema Mentaltraining.

Häufige Fragen zu Mentaltraining

Für wen eignet sich eine Mentaltraining-Ausbildung?

Mentaltrainer sind äusserst kommunikative Persönlichkeiten, die es gewohnt sind im Mittelpunkt zu stehen, ohne sich dabei allzu weit in den Vordergrund zu spielen. Vieles, was es für die Tätigkeit als Mental Trainer braucht, wird während der Ausbildung vermittelt, doch grundlegende Persönlichkeitsmerkmale wie Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfähigkeit, Spontanität, Selbstbewusstsein, psychische Stabilität und Motivationsfähigkeit sollten schon zu Beginn des Seminars vorhanden sein. Eine Ausbildung eignet sich für all jene, die mehr über sich selbst erfahren möchten und gegebenenfalls zukünftig im Coaching oder der Beratung tätig werden möchten. Zulassungsbedingungen gelten für die wenigsten Mentaltraining Kurse.
Wer sich für den CAS Psychologisches und mentales Training im Sport interessiert, der sollte bereits praktische Erfahrungen in der Sportpsychologie gesammelt haben und sein Wissen im Bereich der mentalen Trainingsformen im Sport vertiefen möchten. Dies können sowohl Sportler/innen an sich, als auch Trainer/innen, Sportlehrer/innen oder Sportfunktionäre/-innen sein. Aber auch für Physiotherapeuten/-innen, Psychologen/-innen und Sportärzte/-innen kann dieser Weiterbildungszertifikatslehrgang in Mentaltraining eine Bereicherung darstellen.

Was wird unter dem Begriff "Mentaltraining" verstanden?

Mentaltraining ist ein Begriff, der keine eindeutige Definition besitzt, sondern eine Vielzahl von Formen geistigen Coachings oder Trainings vereint. Die einst aus der Sportpsychologie abgeleitete Bezeichnung, die darauf ausgerichtet war, Sportler mental bei der Leistungssteigerung und Nervositätsminimierung zu unterstützen, wird heutzutage vor allem als Sammelbegriff unterschiedlichster Therapien, Philosophien, Formen und Methoden verwendet, die sich mit der Kraft der Gedanken und Vorstellungen befassen. Ziel des Mentalen Trainings ist es, den Geist zu aktivieren, um, je nach gewählter Behandlungsform, die angepeilten Ziele zu erreichen.

Welche Inhalte werden in einem Lehrgang in Mentaltraining vermittelt?

Die Inhalte eines Lehrgangs im Bereich des Mentaltrainings können sehr unterschiedliche Inhalte haben. Möglich sind in einem Mental-Training-Lehrgang beispielsweise folgende Schwerpunkte:
  • Prozessabläufe im mentalen Coaching
  • Wirkung und Einsatz der Verfahren
  • Trance- und Meditationsebenen
  • Traumsprache
  • Entspannungstechniken wie autogenes Training, Meditation, Progressive Relaxion
  • Hirn- und Herzfrequenzsteuerung
  • Entwicklung von mentalen Zielen und deren Verankerung beim Klienten
  • Durchführung von mentalem Training in unterschiedlichen Bewusstseins-Ebenen
  • Achtsamkeitsschulung
  • Kreativitätstechniken wie Mind-Mapping, Brainstorming, Ideenfindung
  • Neue Handlungsmuster, Glaubensgrundsätze und Reaktionsstrategien entwickeln
  • Stressprävention, Stressreduktion, Stressmanagement, Stressanalysen und Stressbalance

Für nähere Informationen zu den detaillierten Studienplänen der einzelnen Lehrgänge und Mentaltraining Kurse, wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Schulen, die Ihnen interessante Ausbildungs- und Weiterbildungslehrgänge anbieten.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Mentaltraining - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich Mentaltraining?

Mentaltraining: Die Kraft der Gedanken gewinnbringend einsetzen

Mentaltraining wird immer beliebter. Nicht wenige Sportler und Manager haben erkannt, dass Mentaltraining ein wichtiger Faktor zum Erfolg ist. Gedanken zu bündeln und sie gezielt einzusetzen hilft, seine Ziele zu erreichen. Mentale Stärke ist wichtig, wenn man auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf behalten und sein Ziel nicht aus den Augen verlieren will. Dann bereit sein, wenn es zählt, die Nerven auch in Extremsituationen behalten, Ängste überwinden und sich zu Höchstleistungen antreiben – das lernt man mit dem richtigen Mentaltraining. Auch in Alltagssituationen hilft es weiter und ist relativ leicht zu lernen.

 

Wollen Sie die Kraft der Gedanken richtig einsetzen? Dann besuchen Sie einen Mentaltrainings-Kurs. Auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie Informationen und Schulen für Mentaltraining. Bestellen Sie direkt online die aktuellsten Unterlagen.

Mentaltrainer, Krafttraining, Weiterbildung, Seminare, Übungen, Lebensschule, Lebensberater, Trainieren, Kurse, Konfliktmanagement, Erwachsenenbildung, Personalentwicklung, loslassen, Uebungen, Mentaltraining, Mental Training, Kurs, Kurse, Training, Trainings, Firmenkurs, Firmenkurse, Seminar, Seminare, Selbstmotivation, Erfolg, Selbstmanagement, Motivationstraining